#BW4Agencies – Agenturevent in Berlin Events

Events Von Jimmy Lüdtke am 29. August 2014

Social Media Monitoring birgt eine Menge Chancen für Marken und Unternehmen: Marktforschung, CRM, Reputationsmanagement, Influencer Relations und vieles mehr. Doch was ist eigentlich mit Agenturen? Auch sie können vom Monitoring profitieren – wir wollten klären wie und warum. Darum haben wir unter dem Motto #BW4agencies einige Agenturen in unser Berliner Büro eingeladen, um uns in Vorträgen und Diskussionen zum Thema auszutauschen.


Vorträge

Nach der Begrüßung durch Patricia Schwan eröffnete Susanne Ullrich die Vortragsreihe mit einer grundlegenden Einführung für diejenigen, die sich noch nicht so mit Monitoring auskannten. Dazu führte sie in das Funktionsprinzip unseres Tools ein und machte deutlich, warum Beobachtung und Auswertung von Onlinegesprächen wichtig und wertvoll sind.

Screen Shot 2014-08-29 at 12.17.06

Verschiedene Praxisbeispiele machten die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Social-Media-Monitoring deutlich. So wurde anhand von Adidas NEO gezeigt, wie ein Kampagnentracking funktionieren kann. Neben der Erfassung von Tweets und Posts zur Kampagne kann zum Beispiel mithilfe der Topiccloud erfasst werden, welche Themen die Kunden im Zusammenhang mit dieser besonders interessieren. Die Identifizierung von Influencern funktioniert fast automatisch: das Tool listet die wichtigsten Autoren des betrachteten Themas auf und sortiert sie nach ihrer Bedeutsamkeit. Die ganze Präsentation finden Sie hier.

AE_audience

Christiane Kaiser und Xavier Valdayron konzentrierten sich im Anschluss ganz auf die Agenturen. Im ihrem Vortrag machte Christiane deutlich, welche konkreten Vorteile Agenturen durch die Arbeit mit Brandwatch gegenüber der Konkurrenz haben. Einer der wichtigsten Aspekte sei dabei der Wissensvorsprung, der als Grundlage für Strategien, Studien, Community Management und die Erzeugung von Content dienen kann. Xavier zeigte, wie Agenturen den (fast) perfekten Pitch vorbereiten können – durch das Monitoring wird detailliertes Hintergrundwissen sowie Verständnis für den Kunden und seine Bedürfnisse gewonnen.

AE_oskar

Den Abschluss machte Oskar Stenzel von Hootsuite. Er präsentierte die Plattform und deren Nutzung für das Social-Media-Management. Besonders interessant war die Kombination von Hootsuite und Brandwatch – seit nun fast einem Jahr Partner. Durch die Integration der mit Brandwatch erfassten Daten, kann man mit Hootsuite noch genauer arbeiten und detaillierte Insights gewinnen.

Natürlich hatten wir alle Teilnehmer motiviert während des Events fleißig mitzutwittern. Alle Tweets sowie eine Übersicht der Top-Autoren wurden live auf einem Vizia Screen präsentiert und am Ende gabs auch wieder eine Labertasche zu gewinnen. Diese ging an Insa Künkel (@textinsicht), die den Abend auch bereits in ihrem Blog aus eigener Sicht zusammengefasst hat.


Get together

AE_kicker

Nach den Vorträgen war bei einem/einigen Bier und ein paar Snacks noch Zeit, sich genauer kennenzulernen, auszutauschen und die Vortragsthemen zu vertiefen. Etwas „sportliche“ Zerstreuung bot der Kickertisch. Insgesamt fanden wir den Abend sehr gelungen und hoffen, dass es den Teilnehmern auch Spaß gemacht hat und wir einige interessante Details zum Social-Media-Monitoring vermitteln konnten.

AE_hashtag_jan

Sind Sie neugierig geworden, wie unser Tool funktioniert? Dann fordern Sie ganz einfach einen kostenlosen Testaccount an!

Kostenfreier Brandwatch Account

 

Jimmy Lüdtke

@whatdaeff

Ich bin Online Marketing & Community Manager bei Brandwatch in Berlin und schreibe hier über Social Media und Co.