Sprache

  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Indonesian

Was ist Visual Listening und wieso ist es für Marken wichtig? Marketing

Von Natalie Kate Meehan am 11. September 2017

Was ist Visual Listening und wieso ist es wichtig?

Das ist eine Frage, die wir oft gestellt bekommen.

Und sie ist nicht ganz einfach zu beantworten. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob „Visual Listening“ den Kern des Ganzen trifft.

Können Sie etwas Visuellem zuhören?

Ich habe dazu unseren Produkt Marketing Manager Phill Agnew näher befragt.

Phill Agnew von Brandwatch präsentiert Image Insights


Was ist Visual Listening?

Visual Listening ist im Wesentlichen wie Social Listening, nur mit Bildern.

Marken und Agenturen können Visual Listening nutzen, um Bilder online zu messen und zu analysieren, die wichtig für sie sind.


Warum wird Visual Listening so wichtig?

Täglich werden weltweit 3,2 Milliarden Fotos online geteilt. Visual Listening ist daher wichtig für jeden, der die Online-Gespräche, die über sie geführt werden, besser verstehen möchte.

Sie werden relevante Fotos, die Ihre Marke enthalten, nicht mithilfe von rein textbasierten Suchen finden.

80 Prozent der Fotos, die online geteilt werden und Markenlogos enthalten, erwähnen die Marke nicht im beigefügten Text. Hier ist ein Beispiel:

Dieser Tweet enthält das Coca-Cola Logo und einen interessant aussehenden Hamburger, aber es erwähnt Coca-Cola nicht im Tweet. Ohne Visual Listening würde Coke diese Erwähnung verpassen.

Marken erhalten wichtige Insights und können Antworten auf Fragen wie „welche Lebensmittel konsumieren die Verbraucher, wenn sie Coca Cola trinken?“ beantworten.

Ein Foto beantwortet natürlich nicht diese Frage. Coca-Cola generiert 230.000 „visuelle Erwähnungen“ jeden Monat. Das bedeutet, Coca-Cola verpasst 184.000 Bilder, die die Marke enthalten.

Oder in anderen Worten: Sie verpassen stündlich 200 „visuelle Erwähnungen“.


Wieso sollte Marken das interessieren?

In meinen Augen enthält eine visuelle Erwähnung mehr wertvolle Informationen als eine Texterwähnung.

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte – Ein altes Sprichwort, aber was Social angeht, trifft es wirklich zu.

Um zu demonstrieren, was ich damit meine, zeige ich Ihnen hier eine Themenwolke, die auf einer reinen Textsuche basiert. Es zeigt die Schlüsselbegriffe rund um Adidas:

Themenwolke Textsuche

In der Themenwolke können wir sehen, dass über Schuhgrößen, Produkte, Produkte von Wettbewerbern und einigen Wettbewerben gesprochen wird.

Es ist definitiv nützlich, aber es enthält keine bahnbrechenden Insights. Es zeigt nur, was Online-Nutzer sagen.

Wenn wir dieselbe Suche durchführen, aber anstelle der Textsuche nach Bildern suchen, die das Adidas-Logo enthalten, erhalten wir diese Topic Cloud:

Themenwolke Visual Listening

Sie können sofort erkennen, dass diese sehr anders ist. Sie stellt nicht heraus, was das Publikum sagt, sondern was sie sehen.

Online-Nutzer sehen Adidas auf Man United und Real Madrid-Shirts, auf Events wie der Champions League oder El Clasico, auf Influencern wie Ronaldo, Buffon und Mourinho.

Diese Erkenntnisse sind essentiell, denn sie zeigen, warum Konsumenten eine Marke kaufen oder ablehnen.

Mit diesen Einblicken kann Adidas seine Produkte besser positionieren, ihre Werbeanzeigen besser verstehen, die Vermarktung optimieren und letztendlich mehr verkaufen.


Nehmen wir an, ich arbeite für eine große Marke, für was würde ich Visual Listening einsetzen?

Es gibt wahrscheinlich 100 verschiedene Möglichkeiten, wie eine Marke Visual Listening nutzen kann, aber um das kurz zu halten, stelle ich hier zwei Hauptgründe vor.

1. Bedrohungen aufdecken

Sie müssen wissen, wenn sich ein Problem rund um Ihre Marke entwickelt und ohne Visual Listening, werden Sie viele der frühen Warnzeichen verpassen.

Es könnte eine alte, abgeänderte Werbeanzeige sein, die Schaden anrichten kann:

Eine manipulierte Werbeanzeige über Heineken

Ein Protest, der Ihre Marke betrifft:

Protest zu Coca Cola

Ein Missbrauchs Ihres Logos:

Missbrauch des Logos von Adidas

Oder etwas Schlimmeres:

In allen drei Beispielen wird die Marke nicht im beigefügten Text erwähnt. Ohne Visual Listening verpassen Marken diese negativen Erwähnungen.

Mit einer Visual Listening-Plattform und einem effektiven Alert-System, werden die Verantwortlichen der Unternehmenskommunikation rechtzeitig über diesen negativen Bilder benachrichtigt, bevor diese sich viral verbreiten können.

Der zweite Hauptgrund ist das genaue Gegenteil:

2. Chancen finden

Es gibt online Inhalte, mit deren Hilfe Marken ihre Marketinginhalte verbessern können, bessere Werbeanzeigen und sogar bessere Produkte produzieren können.

Das Problem liegt darin, diese Inhalte zu finden. Nur die Texterwähnungen betrachtend, werden Sie viele dieser Inhalte verpassen…

Wertvolle nutzergenerierte Inhalte:

Content von Nutzern über McDonald's

Den ROI Ihrer Werbe- und Sponsoringaktivitäten ermitteln (ja, unsere Technologie kann das Emirates Logo in diesem Foto finden):

Emirates Logo auf dem Shirt eines Fußballers

Finden Sie heraus, wie Ihre Kunden Ihr Produkt wirklich nutzen:

Nestle Fitness Cornflakes mit Joghurt gegessen

Finden Sie Produktbefürworter:

Produktfürworter

Entdecken Sie viralen Content in seinen Anfängen:

Nissan Logo auf einem Rennwagen

Produktfeedback:

Intel Produktfeedback

Und Influencer, die Ihre Marke bewerben:

Selena Gomez trägt Oberteil mit Adidas Logo

Kein einziges dieser Fotos erwähnt die Marke im beigefügten Text.


Abschließende Frage – Welches Social Listening Tool sollte ich nutzen?

Wenn Sie eine Liste von Visual Listening Tools suchen, dann werfen Sie einen Blick auf diesen Blogpost. Es stellt fünf Top Tools auf dem Markt vor.

Wir bieten auch eine Visual Listening Lösung an.

In den letzten 18 Monaten bauten unsere Entwickler ein leistungsstarkes Tool, dass auf Marken und Agenturen zugeschnitten ist.

Wenn Sie mehr herausfinden möchten, wie Brandwatch Image Insights Ihnen weiterhelfen kann, dann kontaktieren Sie uns und vereinbaren eine Demo.


Mehr Insights erhalten

Mit Brandwatch Analytics können
Sie wertvolle Einblicke aus Social Data gewinnen. Finden Sie heraus, warum wir die Expertenwahl sind.

Demo anfordern

Natalie Kate Meehan

@Natalie_KateM

Natalie ist seit fast zehn Jahren im Marketingbereich tätig und ist Content Manager bei Brandwatch. Sie hat immer eine gut gefüllte Dose mit Süßigkeiten auf dem Schreibtisch stehen.