Report | Verbrauchertrends in der CPG-Branche

Wie hat sich das Verbraucherverhalten in der Verbrauchsgüterbranche geändert? Welche Trends können wir erwarten? Wir liefern Insights in unserem neuen Report

Jetzt ansehen

CASE STUDY

Flying Tiger

Die Pflege digitaler Beziehungen ist schwierig, wenn man eigentlich ein Offline-Unternehmen ist, doch Flying Tiger Copenhagen hat eine einfache Lösung gefunden.

Buchen Sie ein Meeting
CASE STUDYFlying Tiger
Teilen

Flying Tiger Copenhagen ist eine schnell wachsende Marke mit Designer Stores, die zu Zebra A/S gehört.

Die Marke entwirft ihre eigenen Produkte, die ein breites Sortiment an kleineren Haushaltsartikeln sowie Freizeit- und Lifestyle-Produkten umfassen. Alle Produkte sind in einem unverwechselbaren Stil gefertigt, der sich zwischen dänischer Sachlichkeit und Skurrilität bewegt.

Die in Kopenhagen, Dänemark, gegründete Marke hat sich international explosionsartig ausgebreitet und ist heute mit 643 Geschäften in 28 Ländern vertreten, Tendenz steigend. Im Durchschnitt werden jede Woche drei neue Läden eröffnet. Seit 2015 ist die Marke auch in den USA vertreten.

Herausforderungen

Die Kernherausforderung von Flying Tiger Copenhagen bestand darin, die digitalen Mittel zu nutzen, um das Business einer hauptsächlich offline agierenden Store-Kette anzukurbeln.

  • Als Offline-Einzelhändler bestand die Herausforderung darin, nützliche Daten von Kund:innen zu sammeln. Die Marke musste in der Lage sein, Kundendaten kosteneffizient zu sammeln, ohne Kompromisse beim Kundenerlebnis einzugehen.
  • Es gab keine klare Vorstellung und kein tiefes Verständnis von den Zielgruppen.
  • Es gab kein System zur Organisation von Kundendaten oder zur Verknüpfung von Marketingkampagnen auf der ganzen Welt.
  • Das Produktsortiment der Marke wechselt monatlich, so dass es schwierig war, die Kund:innen zu aktivieren oder zum Wiederkommen zu bewegen.

Flying Tiger hatte eine beeindruckende Social-Media-Fangemeinde auf Facebook und Instagram, nutzte diese aber nicht zu seinem Vorteil.

Lösung

Mit der Einführung von „Audience“ in unsere Plattform verfügt Flying Tiger Copenhagen nun über ein zentrales System zur Erfassung aller Kundendaten. Zum ersten Mal hat Flying Tiger Copenhagen einen klaren Überblick über die demografischen Daten seiner Kund:innen, so dass das Team in der Lage ist, mit allen Kund:innen effizient auf eine personalisiertere Weise zu kommunizieren.

Mehr als 128.500 individuelle Kundenprofile wurden mit Audience indiziert. Algorithmen des maschinellen Lernens helfen bei der Erkennung von Profil-Geschlechtern (bisher für 73 % der Profile) und Interessenthemen.

Die Profile werden in benutzerdefinierten Segmenten zusammengefasst, so dass die Marke in der Lage ist, ihren Kundensupport und ihre Inhalte in den sozialen Medien stärker zu personalisieren. Dazu nutzen sie unsere Publishing-Tools, die auch die Möglichkeit von bezahlten Facebook- und Instagram-Anzeigen beinhalten.

Die Marketingteams von Flying Tiger Copenhagen nutzen unsere Tools für Social Listening und Analysen, um den Erfolg zu messen und Kampagnen und Strategien entsprechend anzupassen. Auf lokaler Ebene versetzen wir die Community Manager in die Lage, datengestützte Entscheidungen zu treffen, ohne dass sie sich auf einen Data Analyst verlassen müssen.

Besucherzahlen in Daten umwandeln, um die Besucherzahlen zu erhöhen Entscheidend für Flying Tiger Copenhagen ist, dass das Marketingteam das Build-Tool nutzen kann, um echte Beziehungen in den Geschäften zu fördern, die schließlich online fortgesetzt werden können. Mit Build kann jeder Marketer responsive Webseiten erstellen, einschließlich Formularen wie z. B. Anmeldungen. Die gesammelten Daten fließen in Audience ein und ermöglichen eine viel persönlichere Kommunikation, was zu einer deutlich verbesserten Kundenerfahrung und Kundentreue führt.

Ergebnisse

Wachstum des Publikums

  • 128.500 individuelle Kundenprofile indiziert
  • 73 % der Geschlechter registriert
  • 32 % Anstieg der Fan-Zahlen
  • 800 Profile pro Woche hinzugewonnen

Community Management

  • 10.000 Facebook-Kommentare und Nachrichten pro Monat
  • 1.500 Antworten verschicken die Community Manager jeden Monat
  • Antwortzeit wird unter 24 Stunden gehalten

Wert

Mit uns kann Flying Tiger Copenhagen jetzt:

  • Kampagnen und Daten mit einer einzigen Plattform zentralisieren, die markt- und teamübergreifend genutzt wird
  • Das Kundenerlebnis an allen Kontaktpunkten durch individuelle Profile verbessern
  • Die Beziehungen in den Geschäften dank einfach zu erstellender responsiver Webseiten online fortsetzen
  • E-Mail-Strategien in Social Media integrieren
''Die Plattform hat das Potenzial, die Art und Weise zu revolutionieren, wie wir unsere Marketingstrategie hier bei Flying Tiger Copenhagen entwickeln und umsetzen. Als globale Offline-Einzelhandelsmarke besteht unsere größte Herausforderung darin, zu verstehen, wer unsere Zielkund:innen sind und wie ihr Kaufverhalten aussieht – und das in allen Märkten. Wir sind sehr daran interessiert, digitale Beziehungen zu unseren Kund:innen aufzubauen, um diese Übersicht zu erlangen, und die Plattform hat es uns ermöglicht, dies einfach zu tun.''
— Klaus Vemmer, Head of Global Marketing bei Flying Tiger Copenhagen

Falcon.io ist jetzt Teil von Brandwatch.
Sie sind hier richtig!

Bereits Kundin oder Kunde?Loggen Sie sich im Login Menü oben auf der rechten Seit ein, um auf Ihre Falcon Produkte und Daten zuzugreifen.Noch keine Kundin oder Kunde?Sie finden die ehemaligen Falcon Produkte unter “Social Media Management”, wenn Sie in der Navigation auf “Unsere Suite” klicken.

Paladin is now Influence.
You're in the right place!

Brandwatch acquired Paladin in March 2022. It's now called Influence, which is part of Brandwatch's Social Media Management solution.Want to access your Paladin account?Use the login menu at the top right corner.