Sprache

  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Indonesian

B2B Social Media Report 2016: Analyse von 212 B2B-Unternehmen aus 13 Branchen Analysen

Analysen Von Michaela Vogl am 23. Mai 2017

In unserem neuen Report mit Somtypes geben wir zum vierten Mal einen Überblick über die Social-Media-Landschaft von deutschen B2B-Unternehmen.

In der Analyse warfen wir einen Blick auf die Social Media-Nutzung der B2B-Unternehmen und Social Media-Gespräche über die B2B-Unternehmen. Neben der Performance im letzten Jahr verglichen wir diese mit den Entwicklungen der letzten Jahre. Einbezogen in die Untersuchung wurden öffentlich zugängliche Daten aus Twitter, Facebook, Instagram, Newsseiten, Foren und Blogs. Außerdem wurden die jeweiligen Twitter- und Facebook-Kanäle der Unternehmen näher analysiert. Mit einbezogen sind nur Accounts, die eine überwiegend deutsche Kommunikation aufweisen.

Neben der Social Media-Analyse und dem Ranking enthält der Report eine Trendthemenanalyse über folgende vier Themen:

  • Automatisierung
  • Maschinenbau
  • Zukunft der Arbeit
  • Brexit

Die Themenanalyse wurde mithilfe von einem Big-Data-KI-Algorithmus aus den über Brandwatch gesammelten rohen Textdaten durchgeführt. Daraus entstanden interessante Themenlandkarten, sogenannte Heatmaps.

Report hier herunterladen


B2B Social Media Ranking: Mittelständler verlieren Anschluss an die Spitze

Eine Entwicklung, die sich über die letzten Jahr abzeichnet, ist das Verhältnis von News- zu Social Media-Treffern. Stammten mehr als die Hälfte der Erwähnungen 2013 noch von Newsseiten, verschieben sich die Treffer zunehmend zu den Social Media-Kanälen und betragen mittlerweile 62 Prozent.

In einer tiefergehende Analyse wurden die Unternehmen in verschiedene Branchen unterteilt, um Unterschiede zu erkennen. So zeigt sich, dass es in der Branche Steuerungs- & Elektrotechnik von 2013 bis 2016 die Treffer fast um das Doppelte anwuchsen, während die IT- & Technologie-Branche 2016 im Vergleich zum Vorjahr ein Viertel weniger Treffer verzeichnet. Ein genauerer Blick auf die verschiedenen Seitentypen zeigt, dass Bilderseiten im Werkzeugbau um 380 Prozent zunahmen, im Dienstleistungsgewerbe gibt es 150 Prozent mehr Erwähnungen von Blogs und die Chemische Industrie kann 70 Prozent mehr Facebook-Treffer verzeichnen.

Das B2B Social Media Ranking wurde mithilfe eines Scores berechnet. Dieses Punktesystem berücksichtigt verschiedene Kriterien, wie die Gesamttreffer im Social Web oder die Auswertung von Twitter- und Facebook-Kanälen der Unternehmen. Bei der Auswertung der Kanäle konnten folgende Sieger ermittelt werden:

  • Twitter: Evonik, Deutsche Börse, Schaeffler AG
  • Facebook: Hella AG, Festool, Kuka Robotics

Die Top 5 des gesamten Social Media-Rankings sind:

  • Evonik
  • Kuka Robotics
  • Messe Stuttgart
  • Osram
  • BASF

Der vollständige Report mit Detailauswertungen, dem vollständigen Ranking der 212 B2B-Unternehmen und den Trendthemenanalysen kann hier kostenlos heruntergeladen werden.


B2B Social Media Report 2016

Für mehr Informationen lesen Sie den vollständigen Report.

Hier herunterladen

Michaela Vogl

@BuzzEule

Michaela ist Marketing Manager bei Brandwatch in Berlin und schreibt rund um Brandwatch und die Welt von Social Media.