Umfrangreiche Studie zu den Verbrauchertrends 2020

Jetzt lesen

Umfrangreiche Studie zu den Verbrauchertrends 2020

Jetzt lesen

Veröffentlicht 27. Mai 2015

5 Wege, wie unsere Kunden Signals erfolgreich nutzen

Unser neues Brandwatch Feature Signals lässt sich vielfältig einsetzen, wie folgende Kundenbeispiele zeigen.

Sicher kennen Sie inzwischen Signals, eines unserer neuesten Features in Brandwatch Analytics.

Wir haben bereits berichtet, wie wir bei Brandwatch Signals unternehmensweit einsetzen. Nun steht Signals seit über einem Monat unseren Kunden zur Verfügung, und wir möchten Ihnen mit einigen cleveren Kundenbeispielen noch mehr Inspiration für Ihren eigenen Signals-Einsatz geben.

Wir freuen uns, dass so viele unserer Nutzer Signals auf vielfältige Weise einsetzen – berichten Sie uns gerne weiter von Ihren Erfahrungen und Ideen.

Alle vorgestellten Einsatzmöglichkeiten erfordern lediglich, dass Sie Signals für eine beliebige Query, die Ihre wichtigsten Marken- und Produktbegriffe trackt, einrichten. Dann findet Signals Stories und mögliche Probleme für Sie. Es ist wirklich ganz einfach (hier geht’s zum User Guide).


Einzelhandelsmarke: Negative Reaktionen umgehend entschärft


Signals E-Mails werden durch alle möglichen Veränderungen in Ihren Daten ausgelöst, auch durch plötzliche oder wesentliche Veränderungen des Sentiments.

Frühe Warnungen bei geringen Sentimentschwankungen haben einen unserer Kunden aus dem Einzelhandelsbereich auf aufkommende Stories bzw. Probleme aufmerksam gemacht.

Beispielsweise machte ein Signal bei einer leicht negativen Veränderung des allgemeinen Sentiments den Kunden auf eine bereits bekannte Story aufmerksam, die sich plötzlich über die Community hinaus verbreitet hatte, und auf anderen Kanälen, über die sie weniger Kontrolle hatten, veröffentlicht wurde. So wurde verstärkt ein negatives Sentiment gegenüber der Marke hervorgerufen.

Signals Feuerwerk

Durch diese Entdeckung konnte das Unternehmen umgehend mit internen und externen PR-Teams an den richtigen Antworten/Reaktionen arbeiten und der negative Trend war dank der raschen Reaktion sehr kurzlebig. Anschließend nutzte die Marke Brandwatch Analytics und Signals weiterhin, um die Angelegenheit im Auge zu behalten und auch zukünftig zu kontrollieren.

Das Ergebnis: Ein Trend zur negativen Einstellung gegenüber einer Marke konnte umgehend gestoppt werden, damit konnte die Angelegenheit kontrolliert und durch weiterführendes Monitoring der relevanten Kanäle abgesichert werden.


Fastfood-Marke: In wenigen Minuten eine erfolgreiche Echtzeitkampagne kreiert


Einer der enormen Vorteile von Signals ist, dass es Ihnen eine Menge Arbeit abnimmt. Sie brauchen sich nicht länger durch endlose Mentionsberge lesen, um die eine wichtige Story zu finden oder im Voraus wissen, wonach Sie suchen.

Signals Hot Dogs

Einer unserer Agenturkunden, der im Auftrag einer Fastfood-Marke arbeitet, nutzte Signals kürzlich während der Ausstrahlung einer Fernsehsendung, die große Gesprächvolumina rund um die Marke generierte.

Signals ermöglichte ihnen, die Nuancen in diesen Gesprächen herauszufiltern und die wichtigsten Stories, die bereits begannen sich auszubreiteten, zu identifizieren. Hierbei handelte es sich sowohl um positive Stories, die Engagement- und Verbreitungsmöglichkeiten zur Erweiterung der Reichweite boten, als auch um negative Stories, die sorgfältige Antworten erforderten, um bleibende Schäden im Markenimage zu verhindern.

Das Ergebnis: Signals spürte die Stories in Echtzeit auf und ermöglichte damit erfolgreiche Marketingaktivitäten in Echtzeit, ohne dass ein großes Analystenteam sich durch die Datenberge wühlen musste.


Restaurantkette: Ein Vorfall wurde aufgedeckt, bevor die Story sich ausbreiten konnte


Eine Restaurantkette wurde mit Signals auf einen Vorfall an einem ihrer Standorte aufmerksam, sobald ein paar Personen darüber getwittert hatten.

Signals Cocktails

Interne und externe PR-Teams wurden umgehend alarmiert, um ein Statement für den bevorstehenden Durchbruch der Story zur breiten Öffentlichkeit vorzubereiten.

Die frühe Warnung durch Signals gab ihnen zusätzliche Vorbereitungszeit, bevor die Medien auf die Story aufmerksam wurden. Als es soweit war, hatte das Unternehmen bereits ein Statement und fertige Botschaften parat, so konnten Spekulationen verhindert und betroffene Kunden beruhigt werden.

Das Ergebnis: Eine klare, gut vorbereite Antwort an die Öffentlichkeit sorgte dafür, dass die Marke die Message unter Kontrolle behielt, Gerüchten den Boden entzog und Kunden beruhigen konnte.


Kunde aus der Transportbranche: Zerstreute eine potenziell schädliche Situation, in die ein Mitarbeiter involviert war


Ein Kunde aus der Transportbranche entdeckte einen potenziell ernsten Zwischenfall, in den ein Mitarbeiter involviert war, sobald dieser erstmalig in den Sozialen Medien diskutiert wurde.

Hierbei handelte es sich um eine Situation, die nicht vorhergesehen werden konnte, ohne Signals wäre sie daher wahrscheinlich wesentlich später entdeckt worden. Durch die frühe Warnung via Signals, konnte die Situation umgehend entschärft werden, indem der Mitarbeiter ausfindig gemacht und direkt angesprochen wurde.

Signals Highway

Das Unternehmen konnte zudem mit seinem PR-Team und dem Kundenservice eine rasche öffentliche Antwort ausarbeiten, um jegliche Gerüchte im Keim zu ersticken.

Das Ergebnis: Eine Situation, die sich im Handumdrehen zu verschlechtern und zu verbreiten drohte, wurde entschärft, bevor sie der Marke wesentlichen Schaden zufügen konnte.


Brandwatch: Monitoring der schnelllebigen Tech-Branche, um stets einen Schritt voraus zu sein


Wir selbst setzen Signals ein, um unsere eigenen Antworten auf aufkommende Stories unserer Branche zu erstellen.

Bw-Signal

Jederzeit sofort informiert zu sein, wenn die Story eines Mitbewerbers, Partners oder anderen Players in unserer Branche populär wird, ermöglicht uns schnell zu handeln – sei es durch Kommentare in der Presse, das Vorbereiten von Statements oder das Alarmieren unserer internen Teams, damit diese auf Kundenfragen vorbereitet sind.

Wenn Sie Signals auf diese Art einsetzen möchten, benötigen Sie eine weiter gefasste Query, die Ihre Branche und/oder Mitbewerber trackt. Für diese Query richten Sie dann ein Signal ein.

Das Ergebnis: Wir können in die wichtigen Branchenstories eingreifen und sind für alle Fälle vorbereitet. Wir können überlegen, wie bestimmte Entwicklungen unsere Kunden betreffen, bevor sie publik werden.


Wir hoffen, wir konnten ein paar Anregungen vermitteln, wie Sie Signals zu Ihrem Vorteil einsetzen können. Richten Sie ein paar Signals für sich ein, es kostet Sie nur 5 Sekunden (haben wir selbst getestet!) und wenige Klicks.

Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback und Fallbeispiele. Wir verbessern und erweitern Signals beständig und jede Inspiration, die wir von unseren Nutzern bekommen, hilft uns auf unserem Weg. Unsere Mission ist, unseren Nutzern die bestmögliche Lösung sowie Anregungen für den Einsatz zu ihrem größtmöglichen Vorteil zu bieten.

Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, was Sie denken, schicken Sie uns eine E-Mail, twittern Sie uns oder schicken Sie eine Flaschenpost – jegliches Feedback ist willkommen.


Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.