Report | Verbrauchertrends in der CPG-Branche

Wie hat sich das Verbraucherverhalten in der Verbrauchsgüterbranche geändert? Welche Trends können wir erwarten? Wir liefern Insights in unserem neuen Report

Jetzt ansehen

Veröffentlicht 6. Dezember 2013

Aufreger der Woche – Der tote Comic-Hund

Das Dahinscheiden einer Zeichentrickfigur ist diese Woche unser Aufreger der Woche. Um welche Figur es sich handelt verraten wir im Blog.

Das Dahinscheiden einer Zeichentrickfigur ist diese Woche unser Aufreger der Woche. Um welche Figur es sich handelt und wie der Tod im Social Web ankam, sehen wir uns mit unserem Social Media Monitoring Tool Brandwatch näher an.

In Zeichentrickserien herrschen andere Regeln als in der realen Welt. Zeichentrickfiguren haben kein Verfallsdatum oder leiden an Alterserscheinungen. So geistern beispielsweise die Figuren der Simpsons seit nunmehr 24 Jahren unverändert über den Bildschirm und sind keinen Tag älter. Die Serienfans stören sich nicht daran, im Gegenteil. Doch was passiert, wenn man eine liebgewonnene Hauptfigur einfach sterben lässt?

Nun ist der Tod in Zeichentrickserien durchaus ein fester Bestandteil der Geschichte, doch zumeist handelt es sich dabei um weniger beliebte Randfiguren. Die Loyalität der Fans zu ihren Hauptfiguren hat die Macher von Family Guy jedoch nicht davon abgehalten, eine der wichtigsten Mitglieder der Serie dahinscheiden zu lassen.

Die US-amerikanische Zeichentrickserie Family Guy erfreut sich großer Beliebtheit. Die offizielle Facebookseite hat über 54 Millionen Fans und gehört zu den Top-20-Seiten auf Facebook mit den meisten Likes. Bereits am 24. November wurde in Amerika die Folge mit dem Titel „Life of Brian“ ausgestrahlt. In dieser Episode stirbt am Ende der Familienhund Brian Griffin, nachdem er von einem Auto angefahren wurde.

Family Guy Topic Cloud

Auch wenn die Meldung schon am 25. November, einen Tag nach der Ausstrahlung in Amerika, im Social Web die Runde machte, wurde im deutschsprachigen Netz erst ab dem 29. November viel darüber gesprochen:

Family Guy History

Schnell war der Hashtag #RIPBrianGriffin geboren, mit dem Fans ihre Trauer auf Twitter zum Ausdruck brachten. Dementsprechend traurig waren die verwendeten Emoticons:

Family Guy Emoticons Hashtags

Während der Aufschrei im deutschsprachigen Netz noch relativ verhalten ist, da die Folge hierzulande noch nicht ausgestrahlt wurde, sind die Proteste im englischsprachigen Web massiv. Die Topic Cloud zeigt die besprochenen Themen der letzten sieben Tage im internationalen Raum:

Family Guy Topic Cloud EN

Nach der Meldung über den Tod des Comic-Hundes wurde schnell eine Facebookseite gegründet, die mit einer Petition die Figur wieder zum Leben erwecken will. Unter den Posts auf der offiziellen Facebookseite wird der Tod Brian Griffins immer noch thematisiert, unabhängig davon, ob die Kommentare zu den Inhalten der Posts passen, teilweise mit der Ankündigung, die Serie in Zukunft zu boykottieren. Während in Serien mit realen Schauspielern der Tod in den meisten Fällen endgültig ist, da eine Rückkehr des Charakters der Glaubwürdigkeit der Serie schaden würde, ist die Auferstehung von todgeglaubten Comicfiguren durchaus möglich. Daher gibt es neben den trauernden auch hoffnungsvolle Fans, die nicht an den endgültigen Tod des Familienmitglieds der Griffins glauben wollen und sich sicher sind, dass er zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückkehren wird. Ob die Macher Brian wiederauferstehen lassen und ob das Streichen der Figur Auswirkungen auf die Einschaltquoten von Family Guy hat, wird sich zeigen.

Kategorien
Analysen Buzz
Brandwatch Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter einmal im Monat mit aktuellen Neuigkeiten rund um Brandwatch und Produkt-Updates, Social Listening Tipps, Marketing Trends und mehr.

Jetzt anmelden
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Die Möglichkeiten von Digital Consumer Intelligence nutzen

Mit Consumer Research erhalten Sie Zugang zu tiefgehenden Verbraucher-Inisghts aus 100 Mio. Online-Quellen und über 1,4 Mrd. Posts.

Falcon.io ist jetzt Teil von Brandwatch.
Sie sind hier richtig!

Bereits Kundin oder Kunde?Loggen Sie sich im Login Menü oben auf der rechten Seit ein, um auf Ihre Falcon Produkte und Daten zuzugreifen.Noch keine Kundin oder Kunde?Sie finden die ehemaligen Falcon Produkte unter “Social Media Management”, wenn Sie in der Navigation auf “Unsere Suite” klicken.

Paladin is now Influence.
You're in the right place!

Brandwatch acquired Paladin in March 2022. It's now called Influence, which is part of Brandwatch's Social Media Management solution.Want to access your Paladin account?Use the login menu at the top right corner.