Covid-19 Ressourcen Center

Erfahren Sie, wie Verbraucher reagieren

Veröffentlicht 27. Juli 2015

Neuer Tourismus-Report – Reiseveranstalter im Social Web

In unserem neusten Report haben wir uns die Sichtbarkeit verschiedener On- und Offline-Reiseveransteler im Social Web angeschaut. Jetzt kostenlos laden.

Die Ferienzeit hat – zumindest in einigen Bundesländern – bereits begonnen. Längst haben viele Urlauber ihre Sommerreisen gebucht oder warten noch auf ein absolutes Lastminute-Schnäppchen. Doch welche Anbieter haben die Nase vorn und werden im Social Web häufig besprochen? In unserem neuen Report haben wir die Online-Gespräche zu diversen Reiseveranstaltern analysiert und die genutzten sozialen Kanäle der Anbieter untersucht.


Da es auf dem deutschen Reisemarkt eine Vielzahl verschiedener Reiseanbieter gibt, haben wir diese – anhand bestehender Rankings – in die beiden großen Gruppen der klassischen Reiseveranstalter und der Internet-Reiseveranstalter unterteilt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Report.

Report Downloaden


Fragestellungen des Reports

  1. Wie sichtbar sind verschiedene Reiseanbieter im Social Web?
  2. Wessen Fangemeinde ist am aktivsten?
  3. Wie nutzen die Anbieter Twitter und Facebook?
  4. Welche Unterschiede gibt es zwischen den klassischen- und den Internet-Anbietern?
  5. Welche Präsenz haben Schnäppchenportale?

Geteilte Inhalte der Reiseanbieter

Betrachtet man die Inhalte, die Reiseveranstalter auf ihren Kanälen teilen, fällt auf, dass beinahe drei Viertel von ihnen Fotos enthalten. Gerade in der Reisebranche sind Bilder von den Urlaubsorten für die Anbieter sehr wichtig, da sie potenzielle Kunden von einem bestimmten Reiseziel überzeugen und die Reiselust wecken sollen.

Travelblog_1_2

Videos von Urlaubsdestinationen sind als Kommunikationsmittel mit einem Anteil von 5 Prozent dahingegen noch nicht sehr weit verbreitet.


Share of Buzz der Marken

Darüber hinaus haben wir uns den Social Buzz, also die Online-Konversationen über die verschiedenen Reiseveranstaltergruppen (klassisch vs. Online), angeschaut. Diese Analyse liefert einen interessanten und wertvollen Benchmarking-Überblick über die Wettbewerber und die eigene Position des jeweiligen Anbieters.

Die nachfolgende Grafik verdeutlicht dies am Beispiel der Internet-Reiseveranstalter:

Travelblog_1_3

Der Veranstalter HolidayCheck kann im Analysezeitraum (1. April bis 15. Juni) ein Viertel der Online-Erwähnungen für sich beanspruchen. Insgesamt ist die Verteilung auf die einzelnen Wettbewerber jedoch eher ausgeglichen. Share of Buzz-Details zu den klassischen Anbietern finden Sie im Report.


Owned Media Channels

Ein weiterer Untersuchungsaspekt widmete sich den eigenen Kanälen der Anbieter. Hierzu haben wir die Channel-Funktion unserer Social Listening-Plattform Brandwatch Analytics verwendet. Sehen wir uns hier beispielhaft die Aktivitäten der auf Facebook vertretenen klassischen Reiseveranstalter an.

Bricht man die Ergebnisse des gesamten Untersuchungszeitraums auf Tage herunter und ermittelt Durchschnittswerte, entsteht folgendes Bild:

Travelblog_1_1

Es wird deutlich, dass die großen Reiseveranstalter pro Tag durchschnittlich über 50 Kommentare auf von ihnen gepostete Inhalte bekommen. Bei den Internet-RV ist diese Zahl wesentlich geringer und zeigt, dass deren Community Inhalte lieber Likes vergibt anstatt zu kommentieren.


Kombination von Online und Offline

Spannend ist auch ein Blick auf die Schnäppchenportale der Tourismusbranche: Die Urlaubspiraten liegen im betrachteten Zeitraum beim Social Buzz ganz vorne. Viele Erwähnungen wurden durch ein Blogger Event der Urlaubspiraten im Zusammenhang mit der re:publica 2015 erzeugt:

Urlaubspiraten Social Buzz Brandwatch

Diese Aktion zeigt, wie wichtig es für Online-Unternehmen sein kann, auch offline mit der Fangemeinde in Kontakt zu treten.

Manuela Braun Urlaubspiraten

„In unserer Social Media Strategie setzen wir auf Crosschanneling, also einen Mix aus Online-und Offline-Aktivitäten. So sind wir nicht nur selbst auf vielen Barcamps, Social Media Events und Messen vertreten, sondern veranstalten auch unsere eigenen Events, um eine Plattform des Austausch zu bieten und unser Unternehmen letztendlich auch „erlebbar“ zu machen.”


Für mehr Informationen laden Sie sich den gesamten Report hier kostenlos herunter.

Wir wünschen Ihnen einen schönen nächsten Urlaub :)


Blog durchsuchen
Covid-19 Ressourcen Center

Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Experten-Dashboards, wöchentlichen Email-Berichten, einzigartigen Reports und mehr, mit denen Sie besser verstehen können, wie Verbraucher auf die Situation reagieren. Insights erhalten.

Insights erhalten

Wir legen Wert auf Ihre Privatsphäre

Wir nutzen Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern und Ihnen personalisierten Content zu bieten. Stimmen Sie unseren Cookie Präferenzen zu?

More info.

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.