Covid-19 Ressourcen Center

Erfahren Sie, wie Verbraucher reagieren

Veröffentlicht 15. Januar 2015

Developing Brandwatch: Die Produkt-Highlights von 2014

Zu Jahresbeginn machen wir gern Pläne für das kommende Jahr und lassen das vergangene noch einmal kurz Revue passieren. 2014 war ein interessantes Jahr für Brandwatch.

Zu Beginn eines Jahres machen wir gern Pläne für das kommende Jahr und lassen das vergangene noch einmal kurz Revue passieren, bevor wir endgültig damit abschließen. Kürzlich haben wir einen Beitrag darüber veröffentlicht, wie Brandwatch sich als Unternehmen in 2014 entwickelt hat. Hier möchte ich mir einen Moment Zeit nehmen und einen Blick darauf werfen, was wir für unseren Kunden im vergangenen Jahr entwickeln und bereitstellen konnten.

2014 war ein interessantes Jahr für Brandwatch. Wir haben unser rasantes Wachstum in Bezug auf Mitarbeiter und Kunden fortgesetzt, diese Entwicklung brachte viele neue Herausforderungen und Chancen.

produktrückblick team

Nachfolgend finden Sie einige der wesentlichen Entwicklungen, die wir im vergangenen Jahr fertiggestellt haben sowie eine Vorschau auf das, was Sie 2015 erwartet.


Alles, was neu ist


Im vergangenen Jahr haben wir jede Menge Features entwickelt, sei es kleine sowie große.

Zu den Highlights gehören:

  • Demographic Insights – dieses Features ermöglicht Ihnen, das Publikum, das über Ihre Marke spricht, besser zu verstehen
  • Zwei neue Operatoren – für das Tracking von @mentions und Hashtags – damit sie noch einfacher noch stärker verfeinerte Daten erfassen können
  • Sample Queries – mit diesem Feature können Sie beim Tracking großer Marken/Themen einen Prozentsatz der Daten als repräsentatives Muster extrahieren
  • Minute-by-Minute Charting und ein neuer Time Picker, damit Sie jeden einzelnen Gesprächsmoment genau nachvollziehen können

Und natürlich die brandneue Brandwatch Academy, mit mehr Hilfe und Support für unsere Kunden als jemals zuvor. Wir helfen in drei verschiedenen Sprachen, damit unsere Nutzer Brandwatch optimal einsetzen können.

Außerdem haben wir eine Partnerschaft mit Gnip geschlossen, um eine neue API zu bieten, die das Erfassen vollständiger Twitterdaten zusätzlich zu den gewohnten Brandwatch-Qualitätsdaten ermöglicht. Gnip wurde im April von Twitter übernommen und wir haben unsere enge Partnerschaft weiterhin fortgeführt und Brandwatch Hindsight gelauncht, um historische Twitterdaten anzubieten. Zudem arbeiten wir an einigen noch geheimen Projekten, die wir Ihnen bald verraten werden!

Wir haben an unseren Partnerschaften mit Hootsuite und Spredfast gearbeitet, Brandwatch for Agencies gelauncht und bieten nun zwei Arten von SSO an.

Als krönendes Sahnehäubchen haben wir im Dezember unsere erste Firmenakquisition bekanntgegeben: die Influence Mapping Technology PeerIndex gehört nun zu Brandwatch. Wir sind hocherfreut über solch talentierte Unterstützung und geben bald bekannt, wie wir die neue Technologie in unsere App integrieren.

produktrückblick peerindex

Und noch ein wenig mehr aus 2014


Uff! Es war zweifellos ein erfülltes Jahr, was neue Features betrifft, doch wir haben uns auch den bereits bestehenden Features in Vizia und Analytics gewidmet. Wir haben sie gehegt und gepflegt, um sie noch besser zu machen. Wir haben diverse Änderungen vorgenommen, angefangen bei kleinen Optimierungen an Menüs und Design, bis hin zu größeren Projekten wie der Rundumerneuerung des Query Builders.

Wir haben einen Vizia Relaunch durchgeführt, und zwar mit einem schicken und viel einfacher zu bedienenden Admin Interface. Zudem gibt es eine neue Version von Brandwatch Analytics, speziell zugeschnitten auf Agenturbedürfnisse.

produktrückblick agenturen

Viele dieser Entwicklungen und neuen Features basieren auf dem Feedback und den Anregungen unserer Nutzer – auf beides legen wir (wie zuvor bereits erwähnt) großen Wert bei Brandwatch! Beispielsweise sind unser neuer Usertyp Analyst+ und der Time Picker dank Ihrem Nutzerfeedback entstanden.

Unser Entwicklerteam hat sich im letzten Jahr fast verdoppelt und mehr Experten als jemals zuvor arbeiten nun an unseren Produkten. Das bedeutet, dass wir auch während der Entwicklung neuer Features stets unermüdlich an der weiteren Verbesserung unserer bestehenden Produkte arbeiten.


Dem Wachstum anpassen


Zusammen mit unserem Kundenstamm wachsen auch die Anforderungen an unsere Produkte.

Umso mehr (und umso größere) Kunden wir haben, desto mehr arbeitet unsere App und desto mehr Daten erfassen, speichern und analysieren wir.

Daher haben wir im vergangenen Jahr stark in unsere Infrastruktur, Hardware und Security investiert – genauer gesagt haben wir unsere Ausgaben verdreifacht – damit wir den wachsenden Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden. Wir arbeiten weiterhin daran sicherzustellen (und das werden wir auch in Zukunft immer tun), dass unsere Produkte während unserer Expansion schnell und verlässlich bleiben, damit wir stets erfüllen können, wofür wir bekannt sind: umfangreiche Datenmengen ohne lästige Verzögerungen oder Downtimes zur Verfügung zu stellen.

Arbeiten wie diese, die hinter den Kulissen stattfinden, sind nicht unbedingt glamourös oder Stoff für eine Pressemitteilung, doch sie machen den Unterschied einer guten Nutzererfahrung für unsere Kunden aus – und die ist das Wichtigste für uns.


Warmlaufen für 2015


2015 wird ein großes Jahr für Brandwatch. Ich kann Ihnen (leider) im Augenblick noch nicht mehr verraten, aber vertrauen Sie mir, auf Sie warten spannende Neuigkeiten.

produktrückblick wachstum

Wahrscheinlich überrascht es Sie nicht, dass wir unser Angebot weiter ausbauen möchten. Wir möchten die Power unserer Daten und die Flexibilität unserer Plattform weiterentwickeln und optimal nutzen. Viele Pläne befinden sich gerade in der Entwicklung und andere stehen kurz vor der Fertigstellung.

Also werden Sie in den kommenden Monaten die Früchte der unermüdlichen Arbeit des letzten Jahres sehen und wir hoffen, dass die Nachrichten Sie ebenso begeistern werden wie uns.

Abschließend möchte ich mich bei all unseren Kunden für ihren kontinuierlichen Support und ihr reiches Feedback bedanken – wir freuen uns auf ein weiteres tolles Jahr mit Ihnen allen!


Kategorien
Basics Updates
Blog durchsuchen
Covid-19 Ressourcen Center

Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Experten-Dashboards, wöchentlichen Email-Berichten, einzigartigen Reports und mehr, mit denen Sie besser verstehen können, wie Verbraucher auf die Situation reagieren. Insights erhalten.

Insights erhalten

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.