Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren

Veröffentlicht 6. Oktober 2016

Lunch Webinar: Der Mehrwert von Social Listening für das Social Advertising

In unserem nächsten #BWLunchWebinar zeigt Daniel Gschaider, CEO der MADGE GmbH, wie Social Listening für das Social Advertising eingesetzt werden kann.

In unserem nächsten #BWLunchWebinar zeigt Daniel Gschaider, CEO der MADGE GmbH, wie Social Listening für das Social Advertising eingesetzt werden kann.

Social Media Monitoring ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für zeitgemäße Kommunikationsstrategien. Social Listening kann für vielfältige Use Cases eingesetzt werden. Neben Anwendungsfällen für das Influencer Marketing, die PR-Abteilung oder das Kampagnentracking, gibt es auch weniger „offensichtlichere“ Bereiche, die Social Listening unterstützen kann.

Im Lunch Webinar am 27. Oktober stellt unser Gastmoderator Daniel Gschaider vor, wie die Daten von Brandwatch in den jeweiligen Social Media-Netzwerken für die Advertising-Strategie genutzt werden können. Im Webinar werden konkrete Beispiele vorgestellt, von der Query-Erstellung, über die Datenauswertung bis zur fertigen Werbeanzeige.


Inhalte des Webinars

In unserem #BWLunchWebinar behandeln wir unter anderem folgende Themen:

  • Mehrwert von Social Media Monitoring für Advertising
  • Audience Research, der Einstieg ins Advertising
  • Praxisbeispiel: Vorgehen für Facebook & Instagram
  • Daten im Facebook Ads Manager bereitstellen
  • Praxisbeispiel: Vorgehen für Twitter
  • Daten für Twitter Ads bereitstellen
  • Learnings

Jetzt zum Webinar anmelden


Anmelden und leckeres Mittagessen gewinnen!

In unseren Lunch Webinaren verbinden wir das Angenehme mit dem Nützlichen: wertvolles Wissen und leckeres Essen. Um Ihnen das zu erleichtern, verlosen wir unter allen Anmeldungen 3 Mittagessen!*

Interesse am Webinar, aber keine Zeit? Melden Sie sich trotzdem regulär an und wir senden Ihnen die Unterlagen und Aufzeichnungen des Webinars im Nachgang zu.

Wichtig: Um eine Chance auf eines der 3 kostenlosen Mittagessen zu haben, müssen Sie sich spätestens bis zum 25. Oktober 2016 um 23:59 Uhr für das Webinar angemeldet haben. Wir drücken die Daumen und allen Gewinnern guten Appetit!

*Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Lunch-Gewinnspiel ist kostenlos. Teilnehmen können alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 14 Jahre alt sind. Alle Teilnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen zur Gewinnspielteilnahme die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters. Mitarbeiter der Brandwatch GmbH und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Die drei Gewinner werden per Losverfahren unter allen Anmeldungen zum Webinar (alternative Teilnahme über eine E-Mail an kontakt(at)brandwatch.com) ermittelt. Sie erhalten jeweils ein Mittagessen von einem Online-Lieferservice (Lieferheld oder Call-a-Pizza bzw. alternativer Anbieter für Schweiz und Österreich) mit einem maximalen Wert von 15,- Euro (fünfzehn Euro), inkl. Liefergebühr. Die drei Gewinner werden am 26.10.2016 schriftlich von einem Brandwatch-Mitarbeiter benachrichtigt. Sie müssen Brandwatch bis zum 27.10.2016 um 09:30 Uhr per E-Mail ihren Mittagessen-Wunsch (per Link) sowie die Lieferanschrift für das Mittagessen mitteilen, damit es für 12:20 Uhr bestellt werden kann. Der Gewinn ist nicht übertragbar und kann nicht ausgezahlt werden. Der Gewinn kann nur im Rahmen dieses Lunch Webinars und nicht zu einem anderen Termin eingelöst werden. Die Brandwatch GmbH hält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund von unvorhersehbaren Umständen ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.