Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren

Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren

Veröffentlicht 16. Oktober 2014

Produkt-Update: Neuer Query Builder & Sample Queries

Flexible Query Builder bedeuten bessere Daten – dies sind Erfolge, die sich nicht mit der Suche nach einem einzelnen Schlüsselbegriff erzielen lassen.

Morgen ist es soweit: Alle Brandwatch-Nutzer werden den funkelnagelneuen Query Builder unseres Social Media Monitoring Tools in all seiner Pracht zu sehen bekommen. Und nicht nur das, sondern auch unsere neue Sample Queries-Funktion. Wir sind alle ganz verrückt nach Queries und wir wissen, einige von Ihnen sind das auch.

Daher können wir gar nicht genug betonen, wie wichtig exzellent formulierte Queries sind. Queries sind der Schlüssel zu guten Daten und gute Daten sind die Voraussetzung für eine gute Analyse und … Sie wissen selbst, wie es weitergeht.

Tatsache ist: Äußerst flexible Query Builder wie der von Brandwatch bedeuten bessere Queries und damit bessere Daten. Dies sind Erfolge, die sich nicht mit einer Handvoll simpler Boolescher Operatoren oder der Suche nach einem einzelnen Schlüsselbegriff erzielen lassen.

Allerdings wissen wir auch, dass derartige Flexibilität zu einer gewissen Komplexität führt. 22 Operatoren können schon ein wenig verwirren, besonders wenn Sie gerade erst mit der Erstellung von Queries beginnen. Doch sobald Sie sie einmal beherrschen, sind Sie absolute Query-Experten und können das Beste aus den Social Media-Daten herausholen. Am Ende dieses Beitrags finden Sie zahlreiche Hilfsmittel, die Ihnen auf dem Weg zum Query-Spezialisten helfen.

Query-Held

Wir haben im Hinblick auf diese Überlegungen einen Weg gefunden, der den Query-Erstellungsprozess leichter und intuitiver macht. Damit Sie Ihre relevanten Daten im Handumdrehen gewinnbringend einsetzen können.
Brandwatch Queries gratis testen

Was ist ab jetzt anders?

Wir wollten den Query Builder von grundauf neu anlegen. Zum einen haben wir schon ein paar Jahre nichts daran verändert, und außerdem ist er ein Schlüssel zum Brandwatch-Erlebnis vieler Nutzer. Aus diesen Gründen wurde es Zeit, mehr Zuwendung unserer Entwickler darauf zu lenken.

Nutzerfeedback ist uns grundsätzlich sehr wichtig. Also haben wir einige unserer eifrigsten Query-Ersteller in den Entwicklungsprozess des neuen Builders mit einbezogen und Ihre Anregungen berücksichtigt, um besser zu verstehen, was Ihnen die Query-Erstellung erleichtern könnte.

„Brandwatch hat sich an ein naturgemäß komplexes Feature gewagt und es nutzerfreundlicher gemacht, ohne Kompromisse bei der Funktionalität einzugehen. Wie immer hat sich das Brandwatch Team bei dieser Aufgabe leidenschaftlich für die Umsetzung des Nutzerfeedbacks engagiert.“
– Elliot Darvick, Social Strategist, Spark44 Los Angeles

Das Resultat waren zahlreiche Änderungen, angefangen bei der Verbesserung von Fehlermeldungen:


Verbesserte Fehlermeldungen
Error Messaging Query Builder
Im Query Builder haben wir Ihnen stets über Fehlermeldungen mitgeteilt, wenn die Query aus irgendeinem Grund nicht funktionierte. Wir haben diese Meldungen nun präzisiert, um sie hilfreicher zu machen. Darüber hinaus haben wir eine Reihe zusätzlicher Features eingeführt, die Ihnen helfen, Ihre Query im Falle eines Fehlers zu korrigieren:

  • Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Nachrichten: Warnmeldungen in orange (die Query funktioniert weiterhin, obwohl sie einen Fehler enthält – beispielsweise ein @ Symbol ohne raw:). Zusätzlich gibt es rote Fehlermeldungen (hier liegt ein größerer Fehler vor und die Query funktioniert nicht).
  • Die Fehlermeldungen sind viel genauer geworden (wir haben nun 60 statt 20 Meldungen), und wir geben Hinweise zur Fehlerbeseitigung.
  • Zu Beginn der Nachricht werden Sie über die Anzahl der Fehler informiert und es wird automatisch zum ersten Fehler gescrollt – so ist er leicht zu finden. Jeder Fehler – und die Zeile, in der er sich befindet – ist markiert, und der Fehler wird angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüberfahren.

Verbesserte Vorschau
Vorschau Query Builder
Wir haben festgestellt, dass viele Nutzer ihre Query erst gespeichert haben, dann zum Dashboard gewechselt sind, um die Daten zu sehen, und schließlich wieder zurück zur Query zum Verfeinern derselben. Wir wollten ihnen diesen zusätzlichen Schritt ersparen, indem wir die Vorschau im Builder verbessert haben.

Wir haben im ersten Schritt ein klickbares Verlaufsdiagramm hinzugefügt, welches das Volumen ihrer Query-Ergebnisse der vergangenen 7 Tage anzeigt. So bekommen Sie nicht nur eine bessere Vorstellung von den Mention-Volumina, sondern können außerdem direkt ins Diagramm klicken, um zu sehen, welche Erwähnungen besondere Spikes generiert haben. Dadurch können Sie die Query verfeinern, falls Sie irrelevante Daten finden (z. B. einen ausgeprägten Datenanstieg verursacht durch Retweets eines Spam-Tweets).

Wir werden zukünftig noch weitere Preview Tabs hinzufügen, um diverse Komponenten innerhalb der Dashboards darzustellen – also behalten Sie diesen Bereich im Auge!


Verbesserte Nutzererfahrung

Wir haben den Prozess der Query-Erstellung insgesamt verbessert, indem wir kleine Annehmlichkeiten eingebaut haben. Dazu gehören diverse kleine Änderungen, die einen großen Effekt haben können:

  • Das Schließen von Klammern und Anführungszeichen wird einfacher. Wenn Sie diese Zeichen setzen, wird das abschließende Zeichen jeweils automatisch hinzugefügt.
  • Das Textfeld zum Schreiben in der Query wurde bedeutend vergrößert.
  • Die Test-Mention-Ergebnisse wurden an den Rand verschoben, und damit die Lesbarkeit vereinfacht.
  • Zeilenumbrüche sind nun nummeriert, damit Sie den Text besser organisieren und auf bestimmte Teile der Query verweisen können.
  • Links zur Hilfsanleitung und zum Support wurden eingefügt.

Außerdem haben wir Sample Queries eingeführt. Damit eröffnen sich neue Arten von Analysen, für die nur ein Prozentsatz der üblichen Mentions benötigt wird. Mehr zum Thema erfahren Sie hier.


Doch das ist noch nicht alles. Der Query Builder wird immer noch weiterentwickelt. In den kommenden Wochen und Monaten werden mehr und mehr Features hinzugefügt, die Ihnen helfen, Ihre Queries zu schreiben und zu verfeinern.


Das Ende der Strukturierten Queries

Strukturierte Queries Query Builder
Im Rahmen der Veränderungen haben wir uns entschieden, die Option „Structured Query“ zu entfernen. Im alten Query Builder konnten Sie einfache Queries mithilfe von drei Textfeldern erstellen: Inclusions, Exclusions und Context.

Während dies zunächst wie ein praktischer Weg zur Query-Erstellung aussieht, haben wir festgestellt, dass es schwierig war, die Queries mit dieser Methode ausreichend zu verfeinern. Sprich, das Finden relevanter Daten war schwierig.

Bei unverwechselbaren Markennamen (z. B. Hyundai) stellte das kein Problem dar – doch bei mehrdeutigen Namen wie OTTO oder Hermes schon eher.

Wir möchten, dass unsere Nutzer die bestmöglichen Daten erhalten und der strukturierte Query Builder hat hierzu nicht ausreichend geholfen. Unsere Nutzer haben das genauso gesehen, nur wenige haben diese Funktion genutzt – also haben wir sie entfernt.

Sie brauchen Hilfe bei der Query-Erstellung?

Wir helfen gern! Wir bieten jede Menge Anleitungen, Blogs und Videos einschließlich der tollen neuen Ressourcen der Brandwatch Academy:

Zudem finden Sie eine Auswahl unserer Ressourcen zum Thema „Queries“ hier im Blog – oder beispielsweise hier, darunter unser Ratgeber zu den Booleschen Operatoren. Vielleicht interessieren Sie auch folgende Artikel:

Alle Blog-Inhalte rund um Queries, finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihr Feedback zum neuen Query Builder. Wenn Sie sich Inhalte zum Thema Queries wünschen, die wir noch nicht bieten, kontaktieren Sie uns!


Foto: © Robert Kneschke – Fotolia.com

Kategorien
Updates
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
Plot Curve
Brandwatch Analytics

Brandwatch Analytics ist eine der weltweit führenden Social Listening-Plattformen

Eine der besten und schnellsten Social Listening- und Analytics-Plattformen auf dem Markt.

Mehr erfahren
Airline Analysis DashboardOverviewKey InsightsLast 7 MonthsLast 7 MonthsLast 7 MonthsShare of VoiceTopicsSentimentDemographicsProjectAirlinesAditi@analyst.comDashboardsDataToolsReportsAlerts5kSepOctNovDecJanFebMarApr10k15k20k05k10k15k20k0Historical ComparisonGoQuick Search20%35%5%10%30%SepOctNovDecJanFebMarMention VolumeMention VolumeJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific AirlinesJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific AirlinesJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific Airlines

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.