Treffen Sie unser Team auf der dmexco 2019

Jetzt Termin vereinbaren

Treffen Sie unser Team auf der dmexco 2019

Jetzt Termin vereinbaren

Veröffentlicht 5. Januar 2017

Social Buzz-Duell: Amazon Prime Instant Video vs. Netflix

Streamingdienste werden immer beliebter. In unsere Social-Analyse untersuchten wir die Gespräche rund um Netflix und Amazon Prime Instant Video.

Streamingdienste werden immer beliebter. In Deutschland besitzen 23 Millionen Nutzer ein Abonnement bei einem Streaminganbieter. Im Jahr 2015 waren es nur 21,2 Millionen. Zeit, einen Blick auf zwei der größten Anbieter zu werfen.

Betrachtet wurden die Social-Gespräche über die Streaminganbieter Amazon Prime Instant Video und Netflix von Facebook, Twitter, Instagram, Newsseiten, Foren und Blogs im Zeitraum vom 1. Oktober 2016 bis 4. Januar 2017.

netflix-amazon-share-of-voice_bw

Ein Vergleich des reinen Volumens der Gespräche zeigt, dass Netflix mit großem Abstand fast 90 Prozent der Online-Gespräche für sich verzeichnen kann.

netflix-amazon-zeitverlauf_bw

Für viel Gesprächsstoff sorgte Amazon am 8. November, als sich die Meldung verbreitete, dass der Jahresbeitrag von Amazon Prime 2017 von 49 auf 69 Euro erhöht wird. Den höchsten Peak gab es bei den Netflix-Gesprächen am 23. Dezember. Oft erwähnt wurde das Weihnachtsspecial der Serie Sense8 und die Verfügbarkeit der 7. Staffel Sons of Anarchy. Ebenfalls für viel Gesprächsstoff sorgte die Ankündigung am 30. November, dass ausgewählte Videos auf Netflix heruntergeladen und im Offlinemodus geguckt werden können.

amazon-netflix-zeitpunkt_bw

Im Untersuchungszeitraum wird am häufigsten über Netflix an den Wochenenden gesprochen, während über Amazon Prime Instant Video eher unter der Woche gesprochen wird. Die Gespräche über Amazon steigen vormittags an und bleiben über den Tag auf einem ähnlich hohen Niveau, während die Erwähnungen über Netflix kontinuierlich ansteigen und ihren Peak um 20 Uhr abends erreichen.

netflix-amazon-gender

Eine Aufteilung der Social-Erwähnungen nach Geschlechtern zeigt, dass bei Netflix fast eine Gleichverteilung herrscht, während sich zum Thema Amazon wesentlich mehr Männer online äußern.

amazon-netflix-serien-filme

Sowohl bei Amazon als auch bei Netflix unterhaltet sich die Mehrheit über Serien. Während es bei Amazon nur 57 Prozent sind, drehen sich 71 Prozent der Netflix-Gespräche um Serien.

amazon-netflix-hashtags

Die oben stehende Wolke zeigt die am häufigsten verwendeten Hashtags. Am häufigsten wurde das Hashtag #netflix erwähnt, gefolgt von #gilmoregirls und #news.

serien-amazon

Über welche Serien wurde in den letzten Monaten am häufigsten online gesprochen? Beide Streaminganbieter haben jeweils eine Serie im Rennen, die für besonders viel Gesprächsstoff sorgte. Bei Amazon ist es die Show The Grand Tour, der Nachfolger des Automagazins Top Gear. Netflix konnte mit dem Gilmore Girls Nachfolger Gilmore Girls: A Year in the Life viel Buzz generieren.

serien-netflix

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.