Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren

Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren

Veröffentlicht 21. Dezember 2015

Social Media Agenturranking: Über Jung von Matt wird am häufigsten gesprochen

In unserem Blog liefern wir ein regelmäßiges Update über den Social Media-Auftritt deutscher Agenturen.

In den letzten Wochen des Jahres – zum Weihnachtsgeschäft – geben die Agenturen noch einmal alles und beweisen Kreativität bei den Weihnachtskampagnen. Ein idealer Zeitpunkt für uns, einen Blick auf die Social Media-Performance deutscher Agenturen zu werfen.


Die Agenturlandschaft ist eine sehr schnelllebige Branche, daher liefern wir hier im Blog regelmäßig ein Update darüber, wie die bekanntesten deutschen Agenturen in der Social Media-Welt abschneiden. Der Untersuchungszeitraum für dieses aktuelle Update verlief vom 1. Juni 2015 bis 30. November 2015. Als Basis wurde das „W&V Ranking: Die 50 größten unabhängigen Werbeagenturen“ herangezogen. Zum allgemeinen Social Buzz, der neben Social Media-Kanälen auch Erwähnungen auf News-Seiten, Blogs und Foren einbezieht, legten wir in dieser Analyse den Fokus vermehrt auf den Twitter-Auftritt der Agenturen.


Agenturen tauschen die Plätze


Agenturranking 2015

Im aktuellen Top 15-Ranking tummeln sich auch ein paar Neuzugänge. Neu mit dabei sind Heimat Berlin, CP Compartner und BUTTER GmbH. In den vorderen Plätzen gab es einige Veränderungen. So konnte sich Fischer Appelt vom vierten auf den zweiten Platz verbessern. Sieger des Rankings ist Jung von Matt. Das Ranking zeigt die sichtbarsten Agenturen im Social Web, d. h. die Agenturen, über die online am häufigsten gesprochen wurde.


Owned Media nimmt zu


Agenturranking Owned vs Earned

Das obige Chart stellt die Owned-Earned-Aufteilung der Twitter-Gespräche dar. Wie viel twittert das Publikum und wie viel reden die Agenturen? Im Gegensatz zum letzten Untersuchungszeitraum zeigt sich, dass der Owned-Anteil der Agenturen in den letzten Monaten zugenommen hat.

Der Anteil der Gespräche, die von den Agenturen selbst stammen, hat sich verdoppelt. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Agenturen ihren Auftritt auf Twitter immer weiter ausbauen und hier aktiver werden.

Agenturranking Content Twitter

Welche Inhalte werden von den Agenturen am häufigsten geteilt? Mit 40 Prozent liegen Links auf Platz 1. 36 Prozent der Tweets enthalten Fotos und verdeutlichen die Wichtigkeit von visuellen Inhalten. Etwas über 20 Prozent der Tweets bestehen aus reinem Text und 3 Prozent enthalten Videoinhalte.


Heimat Berlin hat die meisten Follower, achtung! twittert am fleißigsten


Agenturranking Twitter

Die größte Fangemeinde (Stand: 30. November 2015) auf Twitter hat mit deutlichem Abstand Heimat Berlin mit über 6.100 Followern. Auf Platz 2 und 3 liegen die Hirschen Group und Serviceplan. Mit großem Abstand twittert die achtung!-Agentur am fleißigsten. Über 900 Tweets setzte die Agentur im Untersuchungszeitraum ab und ist im Gezwitscher-Ranking klarer Sieger.


Was macht achtung! anders? Welche Strategie fahren sie auf Twitter? Wir haben Daniel Rehn, Digital Trend Scout, dazu befragt:

Daniel Rehn

Es ist schön zu sehen, dass sich unser täglicher Aufwand im Social Web auch weiterhin auszahlt. Unser größtes Plus ist dabei nicht nur die Reichweite einiger unserer bekannteren Gesichter innerhalb der Branche, sondern dass wir allen twitternden Kollegen in der Agentur durch unsere Retweet-Strategie eine noch lautere Stimme im Social Web zu geben. Das motiviert sie weiter zu twittern und gibt @achtung wieder neues Futter, das für mehr Sichtbarkeit genutzt werden kann. Ergänzend dazu hilft die Umtriebigkeit der Agentur an sich, um im Gespräch zu bleiben. Seien es Fachbeiträge in W&V, Lead Digital und Co., Etatmeldungen, Coverage von Konferenzen oder auch Awards. All das verhilft uns ebenso zu mehr Aufmerksamkeit.

Daniel Rehn, Digital Trend Scout bei achtung! –


Wir sind gespannt, welche Veränderungen und Entwicklungen sich beim nächsten Update abzeichnen werden. Wenn Sie als Agentur selber in dem Report vorkommen und einen Blick hinter die Kulissen im Brandwatch Dashboard werfen möchten, melden Sie sich gerne bei uns:

Blick hinter die Kulissen des Reports

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.