Brandwatch Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter einmal im Monat mit aktuellen Neuigkeiten rund um Brandwatch und Produkt-Updates, Social Listening Tipps, Marketing Trends und mehr.

Jetzt anmelden

Veröffentlicht 17. August 2013

Wie wir neue Ideen umsetzen und die Freiheit zu Scheitern begrüßen

In meinem Job als Produktmanager bei Brandwatch ist es wichtig, mit Kunden zu reden. Wahrscheinlich naheliegend, richtig?

In meinem Job als Produktmanager bei Brandwatch ist es wichtig, mit Kunden zu reden. Wahrscheinlich naheliegend, richtig?

Mit Ihnen über all die neuen Dinge zu reden, an denen wir arbeiten, ist für mich am nützlichsten. Das sofortige Feedback zu einer Idee, die ich gerade hatte, ist unbezahlbar.

Manchmal entwickeln sich diese Ideen viel weiter, wir bauen etwas auf und teilen es, holen Feedback ein und verbessern das Feature; es ist ein sich wiederholender Prozess.

Ich glaube es ist wichtig, die Idee aus dem Kopf von jemandem zu bekommen und jemand anderem so schnell wie möglich in die Hände zu legen. Auf diese Art und Weise können wir früh und oft veröffentlichen, wie Eric. S. Raymond zu sagen pflegt.

Das Großartige an diesem System ist, dass wir sehr schnell lernen können; wir können lernen, was Sie lieben, was Sie interessiert, was den großen Unterschied für Sie ausmacht.

Allerdings lernen wir in diesen Prozessen manchmal, wo wir falsch lagen und das ist, worüber ich hier schreiben möchte.


Probleme erkennen

Es gibt zwei Features in Brandwatch – Rules und Categories -, die mitunter die mächtigsten und wichtigsten Werkzeuge in unserer App sind. Sie sind unglaublich flexibel und leistungsstark und erlauben Ihnen allerhand fantastische Dingen mit Ihren Daten anzustellen.

Rules

Wenn Sie bisher Nutzer von Brandwatch waren, aber Rules und Categories kaum oder gar nicht genutzt haben, rufen Sie uns sofort an oder schreiben Sie uns eine Email und wir zeigen Ihnen, wie sie Ihr Leben um so vieles einfacher machen können.
…..

Haben Sie schon etwas aufgesetzt? Bitte, hören Sie auf zu Lesen und kommen Sie wieder, wenn Sie es ausprobiert haben.

….

In Ordnung, erledigt? Können Sie das Potenzial sehen? Toll! Lassen Sie uns fortfahren.

Die Sache ist, wir wissen wie viele die Rules und Categories nutzen. Es sind 25 % unserer Nutzer (Vielen Dank, dass Sie diese Prozentzahl für mich gerade steigen ließen).

Sehen Sie, es ist toll, aber mit einem Feature, das so gut und nützlich ist, sollten es 100 % sein. Wir wollen, dass jeder es nutzt und davon profitiert.

Also haben wir vor kurzem überprüft, warum es keine 100% nutzen und was die Schwachstellen sind, die die Nutzer davon abhalten, es zu tun. Einige Schlüsselpunkte sind:

  • Sie sind schwer in der App zu finden.
  • Es kostet Zeit sie aufzusetzen
  • Die Nutzer wussten nicht, wo sie anfangen sollten und waren schnell entmutigt

    Eine Lösung finden

    Wir wollten diesen Prozess für jeden einfacher machen, also begannen wir an einem Feature zu arbeiten, das „Smart Categories“ heißt. Die Idee war folgende: Wir wollten vorgefertigte Categories und Rules kreieren, die von jedem genutzt werden können.

    Smart Categories

    Wenn Sie zum Beispiel mehr über Ihre Mercedes-Query rausfinden möchten, könnten Sie eine „Automobil Industrie Smart Category“ hinzufügen. Es würde dann Ihre Daten aufteilen und die Unterhaltungen nach Design, Sicherheit, Style, Features usw. kategorisieren.

    Sie könnten dann sogar diese Rules und Categories optimieren, um Sie an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

    Es war eine tolle Idee, ein Standbein, mit dem jeder beginnen konnte, ohne die ganze harte Arbeit.

    Aber … wir erkannten schnell das Problem, dass es sich nicht anpasste. Wir konnten eine Category machen, die sehr gut mit einer kleinen Gruppe an Queries funktionierte, aber umso mehr wir hinzufügten, umso weniger genau wurde sie.

    Nicht zu erwähnen wie viel Zeit es kosten würde, um manuell noch viel mehr Industrien hinzuzufügen, für jede der Sprachen, die wir unterstützen. Es würde schnell aus dem Ruder laufen und es lieferte nicht wirklich das, was wir uns vorgestellt hatten.


    …aber dieses Mal gescheitert

    Letzten Endes mussten wir uns geschlagen geben und der Wahrheit ins Auge sehen: Rules und Categories müssen maßgeschneidert und spezifisch sein; eine „Standard-für-alle“-Lösung ist nicht die Antwort.

    Surrender

    Wir lernten eine Menge von diesem Projekt und es ist dieser Prozess und die Freiheit des Scheiterns, die uns hilft, so viele tolle Features zu entwickeln, die sich dann wirklich in der App wiederfinden.

    Wir werden uns natürlich zusammensetzen und neue Wege finden, um Brandwatch’s „Best-bewachte-Geheim-Superpower“ noch einfacher zu gestalten. Wenn Sie selbst Ideen haben, hören wir sie uns sehr gerne an.

    Wenn Sie in der Zwischenzeit keine Zeit haben oder die Rules und Categories nicht richtig erfassen können, steht Ihnen immer unser Support-Team zur Verfügung und kann Ihnen helfen. Oder ziehen Sie zusätzliche Dienste unseres Operations-Team in Betracht; sie sind die Besten in diesem Bereich und fertigen Ihnen fantastische maßgeschneiderte Rules und Categories, mit denen Sie Ihre Daten wirklich aufbessern können.

    Ignorieren Sie den leichten Verkaufston hier am Ende. Ich hoffe, ich konnte Ihnen einige Einblicke geben, wie wir neue Features für Brandwatch testen. Wenn Sie Fragen (egal über was), eine Feature-Idee haben oder uns einfach nur Feedback geben wollen (Ich LIEBE Feedback), schreiben Sie mir eine Email (in EN) an [email protected]; Ich werde sie lesen und beantworten, versprochen!

Kategorien
Basics Inspiration
Brandwatch Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter einmal im Monat mit aktuellen Neuigkeiten rund um Brandwatch und Produkt-Updates, Social Listening Tipps, Marketing Trends und mehr.

Jetzt anmelden
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Die Möglichkeiten von Digital Consumer Intelligence nutzen

Mit Consumer Research erhalten Sie Zugang zu tiefgehenden Verbraucher-Inisghts aus 100 Mio. Online-Quellen und über 1,4 Mrd. Posts.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.