Brandwatch Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter einmal im Monat mit aktuellen Neuigkeiten rund um Brandwatch und Produkt-Updates, Social Listening Tipps, Marketing Trends und mehr.

Jetzt anmelden

Veröffentlicht 21. Dezember 2016

Die 10 besten Marketingkampagnen von 2016

In unserer Jahresrückblickreihe werfen wir einen Blick auf die Marketinglandschaft. Was waren wie besten Marketingkampagnen in 2016?

2016 war ein Jahr. Ich denke, das ist das Beste, was wir darüber sagen können. Es hatte exakt die richtige Anzahl an Tagen und die Erde nahm eine weitere Runde in seiner endlosen Reise um die Sonne.

Abgesehen davon passierten eine Menge seltsamer Dinge. Dinge, die definitiv nicht gut waren. Dinge außerhalb der Norm.

Glücklicherweise ist mit der Tradition zu brechen genau das was wir wollen, wenn es um die besten Marketingkampagnen geht. Wir sehen uns die Werbemaßnahmen an, die aus der wettbewerbsstarken Masse herausstechen.

Die besten Marketingkampagnen von 2016 waren experimentell und enthielten Live-Videos, Daten und Verbraucher-Insights.


Virgin – Seize the Holiday

Live-Videos entwickelten sich schnell zu einem Trend in der digitalen Welt und die Werbung von Virgin Holidays springt auf diesen Trend auf und das mit großem Erfolg.

Das Video ist brilliant choreographiert und zeigt mehrere globale Reiseziele in schneller Reihenfolge.

Der Live-Aspekt ist auch keine ausgefallene Idee. Es demonstriert, dass es draußen eine ganze Welt gibt, die nur darauf wartet, dass wir „den Urlaub nutzen“. Der Spot zeigt außerdem die vielen Möglichkeiten, die Virgin Holidays an den verschiedenen Reisezielen anbietet.


Pret A Manger – Little Veggie Shop

Diese Werbung mag vielleicht nicht so aufregend und auffallend wirken wie einige andere in dieser Liste, aber ich wählte sie aus einem vernünftigen Grund. Pret fragte seine Kunden nach Erkenntnissen und reagierte auf ihre Antworten.

Die Kampagne startete mit einer Online-Umfrage, die Kunden befragte, ob sie vegane Läden unterstützen würden. Die Ergebnisse ermutigte Pret einen Laden in Mitte von London in einen veganen Laden zu verwandeln, dem „Little Veggie Pop-up“.

Viele Marken bieten um eine Abstimmung nach Veränderung, wenn sie dazu bereits einen Plan geschmiedet haben. Das ist einfach faul. Wenn Kunden Ihnen ihre Zeit schenken, dann sollten Sie ihnen auch zuhören.

Marketers haben Probleme damit zuzuhören, weil sie meist bereits ihre Ideen im Kopf haben. Das ist ein Fehler. Wenn Kunden Teil Ihrer Marke sein möchten, dann müssen Sie sie auch ernst nehmen.

MARK PALMER, MARKETING DIREKTOR BEI PRET A MANGER

Der Laden sorgte für mehr Umsatz und verfolgte eine Idee, die von den Kunden gewünscht war. Es war so erfolgreich, dass die Idee in dem Laden dauerhaft umgesetzt wurde und beliebte Rezepte auch in anderen Pret-Läden eingeführt wurden.

pret-veggie-768x761

Foto: © Pret A Manger


Under Armour – Rule Yourself

Diese Werbung konzentrierte sich auf seinen Star anstatt auf die Marke. Das ist einfach, wenn man Michael Phelps hat, den am häufigsten ausgezeichneten Olympiateilnehmer aller Zeiten.

Es wurde visuell sehr ansprechend gedreht mit nur gelegentlichen Einblendungen des Under Armour-Logos auf Phelps Trainingskleidung. Der Spot stellt hervor, dass viel harte Arbeit und Entschlossenheit nötig sind, um erfolgreich zu sein und impliziert, wenn Under Armour gut genug für jemanden ist, der viel Energie in sein Training steckt, dann ist es wahrscheinlich auch gut genug für jeden.


Airbnb/Art Institute of Chicago

Eine weitere visuell beeindruckende Werbung ist die Zusammenarbeit von Airbnb und The Art Institute of Chicago. Sie stellen Van Gogh’s berühmtes Schlafzimmer nach, um eine Ausstellung zu bewerben, die drei Versionen des Gemäldes zeigt.

Es ist eine innovative Zusammenarbeit, die sowohl für die Kunstgalerie als auch für Airbnb große Sichtbarkeit generierte.


OK Go & Morton Salt – One Moment

Sie kennen vielleicht die Indierock-Band OK Go aus Chicago. Ihre Musikvideos sind ausnahmslos großartige Konzepte, entworfen für das digitale Zeitalter.

Für One Moment in 2016 veröffentlichte die Band ein 4,2-sekündiges Musikvideo, vorgestellt von Morton Salt. Der Gewürzehersteller entschied sich für Cause-Related Marketing unter dem Walk Her Walk-Banner.

Nachdem das Video noch einmal Super-Zeitlupe abgespielt wird, wird das Video für die ganze Länge des Songs gezeigt und reflektiert die Botschaft, die Morton abbilden wollte.

„Wir wollten zeigen, dass ein einziger Moment sehr viel zu Staunen, viel Schönheit und viele Wendungen enthalten kann“, sagte der Sänger Damian Kulash von OK Go.


Nike – Margot vs. Lily

Im Januar veröffentlichte Nike eine Serie an „Markeninhalten“. Margot vs Lily war eine originelle Serie von Nike, die die Geschichten der wetteifernden Schwestern Margot und Lily zeigte.

Die detaillierten Werbespots zielten auf Millennials ab und auch wenn es ein Risiko für den Modegiganten war, zeigen die Daten, dass es ein großer Erfolg war.

margot-vs-lily-positive-1024x514

H&M – Come Together

In einer vollgestopften Werbelandschaft gehörte der Weihnachtsspot von Wes Anderson im Stile des Films „The Darjeeling Limited“ zu meinen Lieblingen.

Es zeigt außerdem einen der Schauspieler des Films, Adrian Brody. Wenn Sie vertraut mit den Werken von Wes Anderson sind, wissen Sie beim Betrachten des Spots sofort, dass dieser vom Regisseur stammt.

Der Spot enthält außerdem keine Produktplatzierungen, sondern konzentriert sich vollkommen auf die schönen Bilder und die herzerweichende Weihnachtsgeschichte.


Hotels.com – Überspringbare Werbung

Die besten Marketingkampagnen spielen oft mit dem Format und die Werbung von Hotels.com zeigt eine amüsante Herangehensweise mit dem „Werbung überspringen“-Button, den es bei den YouTube-Videos gibt.

Wenn Nutzer den Button im Spot drücken, startet das selbe Video noch einmal, aber jede Figur im Video wird nun übersprungen. Es hält den selben Ton wie frühere Werbespots mit Captain Obvious – wir stellten ein Video in unseren Besten Facebook Marketingkampagnen vor, welches mit dem lautlosen Vieoformat spielt.

Das folgende Video zeigt das Konzept, des hin- und herwechselns zwischen den beiden Werbeversionen.


Spotify – Thanks 2016, It’s been weird.

Eine der besten Marketingkampagnen von 2016 sparten wir für den Schluss auf. Spotify nutzte die riesigen Datenmengen, um eine Serie von unbeschwerten Spots zu erstellen, die auf ein schreckliches Jahr zurückblicken.

Die Kampagne, die auf 14 Märkte ausgerollt wird, enthält lokalisierte Ansprachen, die Hörerdaten und Pop-Kulturreferenzen verbinden. Auf eine unbeschwerte Weise wird gezeigt, wie Spotify Daten sammelt, um eine bessere Nutzererfahrung zu ermöglichen.


Google – Year In Search 2016

Wie fässt man ein Jahr wie 2016 zusammen? Dieses Video wirft einen emotionalen Blick auf das Jahr und bildet eine Vielzahl an Ereignissen ab. Google’s Jahresrückblick ist eine geeignete Art und Weise, um unseren Rückblick der besten Marketingkampagnen zu einem Abschluss zu bringen.

Dieses Video ist herzzerreißend. Ich mag außerdem das Design mit der einfachen Suchleiste, das den Eindruck erweckt, dass Google unser Fenster zur Welt ist.

Das ist unsere Auswahl der besten Marketingkampagnen von 2016, aber ehrlich gesagt mussten wir viele großartige Kampagnen weglassen, anderenfalls sind Sie 2018 noch mit dem Lesen dieses Artikels beschäftigt.

Kategorien
Marketing Updates
Brandwatch Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter einmal im Monat mit aktuellen Neuigkeiten rund um Brandwatch und Produkt-Updates, Social Listening Tipps, Marketing Trends und mehr.

Jetzt anmelden

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.