Was waren die viralsten Marken-Momente in 2018? Erfahren Sie hier mehr

Veröffentlicht 29. Dezember 2016

Die besten YouTube-Marketingkampagnen und warum sie funktionieren

Am 20. Juli 1969 sahen ungefähr 530 Millionen Menschen zu, wie Neil Armstrong einen gewaltigen Schritt für die Menschheit machte. Das waren etwa 14 % der damaligen Weltbevölkerung.

Heute sehen mehr als eine Milliarde Menschen die Videos auf YouTube, täglich werden ungefähr 5 Milliarden Videoansichten registriert. Wenn man bedenkt, dass mehr als 845 Millionen „Charlie bit my finger“ gesehen haben, darf man daraus schließen, dass es nicht länger eines geschichtsträchtigen Moments bedarf, um ein riesiges Videopublikum zu fesseln.

Dieses scheinbar unersättliche Video-Interesse wird unweigerlich von Werbeeinpielungen begleitet. Doch angesichts der Millionen Zuschauer, die ungeduldig vor dem Bildschirm sitzen und auf den Countdown der Werbesendung starren, um schnellstmöglich zum Video zu springen, in dem zwei Hunde versuchen, eine Schnecke zu fressen, müssen Youtube-Marketingkampagnen schon richtig gut sein, um unsere Aufmerksamkeit zu fesseln.

Wir haben die besten Beispiele für Youtube-Marketing zur Inspiration und Unterhaltung für Sie zusammengestellt.


Bestes YouTube-Marketing mit Influencern – Mercedes-Benz – #MBPhotoPass mit Loki dem Wolfshund

Was könnte mehr ziehen als ein 360-Grad-Video und ein Influencer in Kombination? Und wenn der Influencer auch noch ein besonders feiner Hund ist, dann entsteht eine Youtube-Kampagne, die es garantiert auf die Bestenliste schafft!

Bei der #MBPhotoPass-Kampagne hat Mercedes-Benz mit mehreren Instagram-Influencern zusammengearbeitet, um die inspirierenden Bilder und den Lifestyle der Marke Mercedes und speziell des GLS einzufangen und aus der einzigartigen Perspektive der Instagrammer zu präsentieren.

Mercedes hat mit mehr als 40 verschiedenen Fotografen und Influencern zusammengearbeitet, doch mein erklärter Liebling der Serie ist Loki, ein Wolfshund mit 1,3 Millionen Instagram-Followern.

Mit 360-Grad-Kameras ausgestattet unternehmen Loki und Besitzerin Kelly einen Ausflug, bei dem Videos das Innere und Äußere des Autos sowie Hund und Mensch beim Toben in der schneebedeckten Landschaft zeigen.

Die Kampagne hebt die Vorzüge des Autos hervor, beweist seine Geländefähigkeit in wunderschöner Landschaft, nutzt die Power der Influencer sowie den Neuheitseffekt und das immersive Erlebnis des 360-Grad-Videos. Als Sahnehäubchen wird die Tieraffinität der Internetzuschauer genutzt. Viel mehr Vorzüge kann man nicht in ein einziges Video packen.

Die Kampagne erzielte eine Gesamtreichweite von 173 Millionen Impressionen, generierte ein Engagement von 2,3 Millionen Likes und Kommentaren sowie Earned-Media-Werte von mehr als 4 Millionen US-Dollar.


Beste YouTube-Kampagne mit Augmented Reality – Pepsi – #LiveForNow

Stellen Sie sich folgende Szene vor: Sie warten mitten in London ungeduldig auf den Bus und sehen plötzlich drei UFOs über der Straße schweben. Entweder werden Sie gleich Zeuge einer außerirdischen Begegnung oder Sie haben Halluzinationen – oder aber Sie sind Teil eines Youtube-Marketingstunts von Pepsi Max.

Für diese Kampagne hat Pepsi die Realität verändert, um eine Londoner Bushaltestelle in ein unechtes Fenster zu verwandeln, hinter dem gigantische Roboter, UFOs und ein freilaufender Tiger in Londons Straßen auftauchen.

Nachdem der erste Schreck verklungen war, waren die Pendler neugierig und gingen um die Bushaltestelle herum, um nachzuschauen, wie sie getäuscht worden waren. Die andere Seite zeigte ein Pepsi Max-Poster, das den Trick hinter diesem Stunt enthüllte.

Unweigerlich zückten die Menschen ihre Smartphones, um diesen Moment festzuhalten – somit erhöhte sich die Reichweite der Kampagne in den sozialen Medien.


CLIF BAR: How Do You Adventure?

Hier bedient man sich keiner großen Technologie, man setzt lediglich auf geschickte Weise klickbare Links im Video ein.

CLIF BAR, ein Energieriegel, der im Hinblick auf Leistungsernährung entwickelt wurde, präsentierte eine tolle Youtube-Kampagne, die dem Zuschauer erlaubt, sein eigenes, maßgeschneidertes Video auszuwählen.

Alle paar Sekunden hält das Video an, um dem Zuschauer die Wahl zu geben. Wenn man auf eine der Optionen klickt, springt das Video zu dem entsprechenden Moment im Werbespot. Die Gesamtlänge des Spots ist 18 Minuten, doch durch ihre Auswahl überspringen die meisten Zuschauer viele Stellen.

Es ist ein innovatives, interaktives Video, das das Interesse der Zuschauer fesselt, da man sehen möchte, was als Nächstes passiert. Und sicher bin ich nicht der Einzige, der das Videos mehrmals gesehen hat, um die anderen Optionen anzusehen. Die Macher haben sogar an Witzbolde gedacht, die die Eingangsfrage „Do you adventure?“ wiederholt mit einem Nein beantworten.

Das Video wurde fast 2 Millionen Mal angesehen. Wenn man davon ausgeht, dass der durchschnittliche Anteil der Menschen, die ein Video, das man auch überspringen kann, tatsächlich ansehen bei 15 % liegt, konnte CLIF BAR diesen Anteil auf satte 54 % steigern.


Beste Live-Video-Kampagne – Mr. Robot Live Debt

Eigentlich wurde diese Kampagne im Gaming-Netzwerk Twitch und nicht auf Youtube gelauncht, doch sie ist so genial, dass ich sie dennoch hier aufnehmen möchte. Außerdem ist die Show an sich schon spitze.

Für alle, die sie nicht kennen: Mr. Robot ist die Geschichte eines jungen Programmierers, der sich nachts in einen wachsamen Hacker verwandelt, um die Schulden der Welt zu löschen.

ISL, die digitale Agentur, die die Kampagne zum Start der Show entwickelte, hackte sich in Twitchs Live-Stream zur E3, der führenden Expo der Gamingbranche. Durch die Nutzung von Twitch anstelle von Youtube, erreichten sie ein technisch versiertes Publikum, das eine wichtige demografische Zielgruppe für die Show darstellte.

Die „Hacks“ zeigten auch Videoclips der f-society (die Hackergruppe aus der Show) in ihrem Versteck. Alle 30 Minuten wurden Codes angezeigt, mit denen die Zuschauer die Chance hatten, einen Teil des Preisgeldes im Wert von 100.000 US-Dollar zu gewinnen, um – ganz wie in der Show – fiktive Schulden zu begleichen.

Gewinner wurde in Echtzeit bekanntgegeben und ausbezahlt. Live-Interaktion – einschließlich echter Videospiele – bewies, dass der Stream tatsächlich live war.

USA Network: Mr. Robot Live Debt Deletion from ISL on Vimeo.

Die Kampagne war eine brillante Vorgehensweise, um die richtigen Leute zu erreichen (von denen viele dabei geholfen haben, die News der Show mündlich weiterzugeben). Das war entscheidend für die Show, und die Gewinne sorgten zusammen mit dem Hacking-Charakter für besonderen Anreiz und Spannung.

Die Ergebnisse waren beeindruckend: 1,5 Millionen Ansichten, 17.000 gleichzeitige Streams und 7,6 Millionen Minuten Gesamtvideoansicht. Diese Kampagnen zeigen, dass Youtube-Kampagnen äußerst erfolgreich sein können, wenn es ihnen gelingt, die Menschen in den ersten entscheidenden Sekunden zu begeistern.

Kategorien
Inspiration Updates
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden