Umfrangreiche Studie zu den Verbrauchertrends 2020

Jetzt lesen

Umfrangreiche Studie zu den Verbrauchertrends 2020

Jetzt lesen

Veröffentlicht 4. Mai 2015

Monitoring in der PR-Arbeit: Rückblick zur #vibLounge

Wir waren in Lohof bei der #vibLounge zu Gast und haben gemeinsam mit vibrio die Frage beantwortet: Was bringt das Monitoring von Social Media für die PR?

Social Listening spielt in der PR-Arbeit eine sehr wichtige Rolle. Und dabei geht es nicht nur um „Shitstorm-Prävention“. Social Media Monitoring kann in verschiedensten Bereichen unterstützen: Clippings, Kampagnen-Tracking, Influencer-Analyse und vieles mehr. Die PR-Agentur vibrio aus München setzt unser Tool Brandwatch Analytics sehr professionell für die tägliche PR-Arbeit ein.

Letzte Woche waren wir in Lohof bei der #vibLounge zu Gast und haben gemeinsam mit vibrio die folgende Frage beantwortet: Was bringt PR-Verantwortlichen das Monitoring von sozialen Medien?

Von der Location bei vibrio waren wir sehr begeistert: ein sehr schön eingerichtetes Büro mit Bar und Sonnenterrasse. Perfekt passend zu dem sonnigen Wetter am Event-Tag. Wenn die Berliner Brandwatch-Engel reisen, wird das Wetter eben schön ;-) Manche Gäste kamen auch extra früh, um nichts zu verpassen:

Nachdem sich alle Gäste eingefunden hatten, ging es auch schon los mit zwei Impulsvorträgen. Im ersten Vortrag habe ich darüber berichtet, welche Potenziale PR Manager Zielgruppen vibLounge Mittels Social Listening lassen sich Wege finden, um mehr über all diese Zielgruppen zu erfahren und sie in die tägliche PR-Arbeit einzubinden, Erfolgskontrolle inklusive. Konkrete Anwendungsfälle von Monitoring in der PR-Arbeit sind beispielsweise:

  • Kampagnen tracken und vergleichen
  • Spannende Themen finden
  • Krisen rechtzeitig erkennen
  • ROI der PR-Arbeit nachweisen
  • Neue Medien & Seiten entdecken
  • Influencer & Blogger identifizieren
  • PR der Konkurrenz beobachten

Und diese Tipps gelten nicht nur für große Unternehmen, sondern lassen sich auch von kleinen und mittleren Unternehmen anwenden. Agenturen wie vibrio können dabei unterstützen, das Monitoring so aufzusetzen, dass es auf die jeweilige PR-Zielen des Unternehmens passt und einzahlt. Wie dies in der Praxis aussieht, erzählte im nächsten Vortrag Dr. Michael Kausch, Gründer und Inhaber der Agentur vibrio.

Für vibrio sind insbesondere die folgenden drei Module im Monitoring Service entscheidend:

  • Image Monitoring
  • Issue Monitoring
  • Influencer Monitoring

Laut Dr. Kausch hat Social Media Monitoring schon längst den klassischen Presse-Clipping Service ersetzt: „Clipping heißt jetzt Monitoring“, sagt er in seinem Vortrag und erzählt, wie die Agentur die PR-Arbeit mit Social Media verknüpft.

Im Anschluss an die Vorträge gab es eine rege Diskussion mit allen Teilnehmern und wer wollte, konnte noch live einen Blick in unser Monitoring Tool werfen. Den krönenden Abschluss des Abends bildete die Whisk(e)y Verkostung, die Dr. Kausch live in der vibrio-Bar mit allen Gästen durchführte. Es gab spannende Geschichten rund um das Thema Whisk(e)y und leckere Kostproben aus der ganzen Welt:

Insgesamt ein sehr gelungener Abend, für den wir uns ganz herzlich bei vibrio bedanken möchten! Und auch den Teilnehmern hat es gefallen:

Wenn Sie über weitere Events von uns auf dem Laufenden bleiben möchten, werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Event-Seite.


 

Kategorien
Events
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden.

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.