Aktuelle Studie zu den Food Trends 2019

Jetzt lesen

Aktuelle Studie zu den Food Trends 2019

Jetzt lesen

Veröffentlicht 11. März 2014

Social Media für Anfänger: Twitter

Da wir kürzlich wieder gefragt wurden, was denn dieses Hashtag sei, starten wir eine kleine Reihe zum generellen Umgang mit verschiedenen sozialen Medien.

Hier im Blog erklären wir oft, wie man Social Media Monitoring betreiben kann, zeigen Anwendungsbeispiele und machen den Nutzen für Unternehmen, Agenturen oder auch Einzelpersonen deutlich. Dabei greift man gezwungenermaßen in die Buzzwordkiste: Mentions, Engagement, Handle, Insights und Listening. Viele Leser und Nutzer unseres Tools kommen aus der Branche und kennen diese Begriffe daher. Es gibt allerdings auch viele, die vielleicht gerade erst in Social Media hineinschnuppern oder einfach nicht den Nerv haben, sämtliche Begriffe und Praktiken, die auf der entsprechenden Plattform genutzt werden, zu recherchieren.

Da wir erst kürzlich wieder im Training gefragt wurden, was denn überhaupt dieses Hashtag sei und wofür man es nutze, starten wir eine kleine Reihe zum generellen Umgang mit verschiedenen sozialen Medien. Heute beginnen wir mit Twitter. Wir werden das grundlegende Prinzip, sowie oft verwendete Begriffe erläutern, um Ihnen beim Umgang und Verständnis zu helfen.


Tschirp-Tschirp

Twitter ist eine Plattform, auf der Nutzer ihre Gedanken, Nachrichten, Witze oder andere Informationen mit anderen teilen können. Dies geschieht über (i.d.R.) öffentlich sichtbare Textnachrichten, die maximal 140 Zeichen enthalten dürfen und „Tweet“ genannt werden. Um die Nachrichten von den Nutzern zu sehen, für die man sich interessiert, „folgt“ man ihnen und wird so zum „Follower“. Alle Inhalte von gefolgten Accounts werden dann in Echtzeit in der „Timeline“ oder „Feed“ angezeigt – einer Art Liveticker.

Handle

Das „Twitterhandle“ ist der Nutzername auf Twitter und muss weniger als 15 Zeichen enthalten. Wenn das Handle eines Nutzers mit einem „@“ davor in einem Tweet erwähnt wird, wird dieser darüber informiert. Wollen Sie also jemanden ansprechen oder sich anderweitig auf ihn beziehen, sollten Sie dieses einbauen. Jedes Handle erhält eine individuelle URL in folgender Form: http://twitter.com/username. Sollten Sie jemanden direkt und privat anschreiben wollen, könne Sie dies über eine „DM“ (Direct Message) tun.

Hashtag

Ein Hashtag is eine Art Stichwort, dass Nutzern hilft, bestimmte Themen zu finden oder dazu beizutragen. Dazu setzt man in einem Tweet einfach die Raute (#) vor einen Begriff. Klickt man nun auf den dadurch blau markierten Begriff, gelangt man zu einer Auflistung von Tweets, die das gleiche Hashtag enthalten. So kann man sich einerseits zu bestimmten Themen äußern und andererseits Beiträge dazu in zusammengefasster Form ansehen. Auch die momentan meistgenutzten Hashtags finden sich auf der Startseite und geben, wie im Bild zu sehen, Aufschluss über aktuelle Themen und Diskussionen innerhalb der Twittercommunity.

 

twittertrendingdummy

Retweet

Der Retweet wird genutzt, um den Tweet eines anderen Nutzers mit den eigenen Followern zu teilen, oder dem Urheber zu zeigen, dass man seinen Tweet mochte oder hilfreich fand. Die entsprechende Funktion findet sich unter jedem Tweet. Sollten Sie diese nutzen, wird der originale Tweet an Ihre Follower weitergesendet und mit einem kleinen Hinweis als Retweet gekennzeichnet. Sollten Sie den Tweet außerdem kommentieren wollen, kopieren Sie ihn und setzen ihren Kommentar und „RT“ (für Retweet) vor den Nutzernamen und die Nachricht des ursprünglichen Twitterers.
twitterdummy

Favorite

Mit der Favorite-Funktion können Sie Tweets favorisieren. Dies wird durch einen kleinen Stern unter dem Tweet angezeigt. Nutzer favorisieren Tweets aus verschiedenen Gründen. Der naheliegendeste ist, um dem Urheber zu zeigen, dass man den Tweet mochte. Da man alle favorisierten Inhalte aber auch unter einer eigenen Liste ansehen kann, nutzen viele diese Funktion um sich „Lesezeichen“ anzulegen. So können die Favoritentweets, wenn man gerade keine Zeit hat, später leicht wiedergefunden und gelesen werden.
twitterdummyfav

beliebte Hashtags

Die meisten Hashtags beziehen sich auf aktuelle Themen oder Ereignisse. Einige haben es jedoch in den täglichen „Sprachgebrauch“ auf Twitter geschafft. Wollen Sie ihren Followern beispielsweise freitags mitteilen, dass Sie eine harte Woche hatten und sich auf das wohlverdiente Wochenende freuen, twittern Sie einfach #tgif (thank god it´s friday). Wenn Sie dann am gleichen Tag auch direkt noch jemanden an Ihre Follower weiterempfehlen wollen, können Sie dies unter dem Hashtag #FF (Follow Friday) zu tun.

Aber Hashtags können neben Themen auch Emotionen transportieren: tweeten Sie ein #seufz und stimmen Sie in den melancholischen Onlinechor mit ein. Für eine ausführliche Analyse weiterer vielgenutzter Hashtags, schauen Sie doch mal in unseren Hashtagreport Deutschland.


Sollten Sie anstreben, dauerhaft auf Twitter aktiv zu sein und viele Menschen zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, sich nicht nur zu belesen, sondern die Plattform einfach zu nutzen. Probieren Sie aus, kommunizieren und entdecken Sie! Keine Top-10, keine Liste mit Tipps oder irgendein Video werden Sie optimal auf die Twitterpräsenz vorbereiten – stürzen Sie sich also selbst ins Abenteuer!

 

Kategorien
Basics Marketing
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden.

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.