Umfangreicher Leitfaden: Was benötigen Marketer, um in 2020 erfolgreich sein zu können?

Jetzt lesen

Veröffentlicht 18. Februar 2014

Sotschi 2014: Sponsoren nehmen nur kleinen Teil im Social Buzz ein

Wir haben uns die Gespräche rund um die Winterolympiade angesehen und auf Nennungen der Sponsoren untersucht.

In der letzten Woche haben wir für die HORIZONT eine Social-Buzz-Analyse zum Thema „Sotschi 2014 und Nennungen der Sponsoren“ erstellt. Tenor der Analyse war, dass die Sponsoren kaum im Social Web besprochen werden. Heute schauen wir in die aktuellen Daten und ziehen eine weitere Zwischenbilanz.

Besonders interessant ist, dass sich das Verhältnis von Social Buzz zur Nennung der Sponsoren nicht verändert hat. In den vergangenen 14 Tagen gab es über 195.000 deutschsprachige Erwähnungen zum Thema „Sotschi 2014“ im Social Web. Lediglich 1% dieser Erwähnungen (1.990) beinhalteten einen Markennamen der Hauptsponsoren der Olympischen Winterspiele – darunter Coca Cola, Atos, Dow, General Electrics, Mc Donalds, Omega, Panasonic, P&G, Samsung und Visa.

Um den Social Buzz rund um Sotschi 2014 zu analysieren, haben wir die folgenden Keywords in die Query unseres Social Media Monitoring Tools Brandwatch aufgenommen: Olympische Winterspiele, Winterspiele Sotschi, Sochi 2014 sowie Hashtags wie #Sotschi2014 oder #Sotschi oder #Olympics2014. Bei Sotschi wurden verschiedene Schreibweisen (Sotschi, Sotchi, Sochi) berücksichtigt. Nicht berücksichtigt wurden Kampagnennamen der Sponsoren wie z. B. #Championsofplay bei Mc Donalds.

Kernergebnisse Social Buzz Sotschi

Die Gespräche zu Sotschi 2014 in den sozialen Medien (Twitter, Facebook, Foren, Blogs, News-Seiten etc.) entwickeln sich wie folgt:
Social Buzz Sotschi im Zeitverlauf
Die meisten Gespräche rund um Sotschi gab es am Tag der Eröffnung (07.02.2014): Knapp 30.000 Mentions wurden hier abgesetzt, was etwas doppelt so viel wie der durchschnittliche Social Buzz der restlichen Tage ist.

Mit 66% aller Erwähnungen ist Twitter der Haupt-Kanal für die Gespräche rund um Sotschi 2014. Auf Platz 2 der Top-Kanäle liegen News-Seiten mit einem Anteil von 23%. Platz 3 belegen die öffentlich zugänglichen Erwähnungen auf Facebook mit 5%.
Social Buzz Sotschi Seitentypen

Oft verwendete Hashtags sind #sochi2014, #sotschi und #sotschi2014, aber auch #wirfuerd, #olympics2014 oder #sotchiproblems.

Top-Themen der Gespräche waren die Eröffnungsfeier, Gold-Medaillen und die Namen der Sieger. Interessant ist, dass sich auch der FC Bayern im Rahmen von Olympia 2014 Gehör verschafft hat – und zwar maßgeblich mit diesem Tweet: „@FCBayern: Gold für Deutschland! Herzlichen Glückwunsch an die deutschen Skispringer! Tolle Leistung! #WirfuerD #Sochi2014“. Auch zu Wladimir Putin gibt es einige Beiträge:

Sotschi 2014 Social Buzz Topic Cloud

Kernergebnisse Social Buzz Sotschi und Sponsoren

Wie oben bereits geschrieben, beinhalten im deutschsprachigen Social Buzz nur 1% aller Sotschi-Erwähnungen die Markennamen der Haupt-Sponsoren. Der meistgenannte Sponsor im Zusammenhang mit den Olympischen Winterspielen ist Samsung, dessen Erwähnungen die Hälfte des gesamten Sponsoren-Buzz einnehmen:

Sotschi 2014 Social Buzz Share of Buzz Sponsoren

Auf Platz 2 folgt Coca Cola mit 13% des Share of Buzz. Platz 3 belegt Mc Donald’s mit einem Gesprächsanteil von 12%. Über manch andere wird kaum gesprochen, so z. B. Dow, Atos oder General Electrics.

Die Gespräche zu den Sponsoren finden vorrangig auf News-Seiten und Twitter statt. Insbesondere zu Samsung und der Olympiade tauscht sich die Community zu 50% am liebsten auf Twitter aus. Doch auch einige News-Seiten und Blogs nennen Samsung als Sponsor von #Sotschi2014 in ihren Artikeln.

Social Buzz Sotschi Seitentypen pro Sponsor

Es bleibt spannend. Nach der Olympiade werden wir in unserem Brandwatch Blog eine Zusammenfassung des Social Buzz veröffentlichen. Wenn Sie in der Zwischenzeit schon einen Blick auf die Ergebnisse werfen möchten, registrieren Sie sich hier für ein kostenfreies Webinar mit Brandwatch.

 
Bildnachweis Titelfoto: © zaretskaya – Fotolia.com

facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden.

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.