Report | Verbrauchertrends in der CPG-Branche

Wie hat sich das Verbraucherverhalten in der Verbrauchsgüterbranche geändert? Welche Trends können wir erwarten? Wir liefern Insights in unserem neuen Report

Jetzt ansehen

Veröffentlicht 18. Oktober 2012

Trends und Impulse im B2B Marketing

Am 17. und 18. Oktober fanden in Würzburg der 3. B2B Marketing Kongress statt. Wir haben die (Social Buzz) Hightlights zusammengefasst.

B2B Experten aus ganz Deutschland trafen sich am 16. und 17. Oktober in Würzburg zum Austausch über aktuelle B2B-Trends. Wir haben die (Social Buzz) Highlights des „3. B2B Marketing Kongress“ zusammengefasst.

Der B2B Marketing Kongress fand nun schon im dritten Jahr statt – und zwar im Vogel Convention Center in Würzburg. Brandwatch war in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem abwechslungsreich gestalteten Event vertreten. Es wurden sowohl Impulsvorträge zu den Themen Social Media, Mobile, Lead Management und Marketing-Automation geboten als auch Praxis-Vorträge und Workshops. Unter anderem zu Datenschutz, Suchmaschinen-Optimierung, Social Media Monitoring, Content-Marketing oder Augmented Reality.

Den Auftakt machte Stefan Rühling von Vogel Business Media mit der Kongresseröffnung. Es folgte Martin Meyer-Gossner von The Strategy Web mit der Keynote „Die B2B Welt wird dialogisiert“ und einigen schönen Zitaten wie „Stream me up, Scotty.“ sowie der anschließenden Moderation der Konferenz. Bei seiner Publikumsfrage, wer bereits Twitter nutzt, waren ca. 7 Hände oben. Wie wir etwas später in diesem Blogbeitrag sehen werden, kamen noch ein paar dazu :)

Abb. 1: Keynote Martin-Meyer Gossner 3. B2B Marketing Kongresses

Anschließend referierte Stefan Hentschel von Google Germany über den Einfluss der mobilen Revolution im B2B-Marketing, die zunehmende Bedeutung von mobilen Webseiten (20% aller Google Suchen kommen bereits von mobilen Endgeräten) und was Unternehmen mit Nilpferden gemeinsam haben – Stichwort „BIG Company Disease“.

Abb. 2: Vortrag Stefan Hentschel auf dem B2B Marketing Kongress

Es folgte Bert Bröske von XING. Er erklärte wie man mit Social Media erfolgreiches B2B-Marketing betreiben kann und verriet, dass er selber kein Twitter nutze: „Twitter ist mir zu schnell.“ Nach einer Kaffeepause und weiteren interessanten Vorträgen zu Work-Life-Balance, Lead-Management und der Automatisierung von digitalen Dialogen, wurde es richtig spannend für Brandwatch. Denn wir waren mit der Kampagne „Brandwatch Fußball News“ für die TOP 5 des B2B Marketing Awards von media-TREFF nominiert. Alle 5 Award-Anwärter hatten jeweils 3 Minuten Zeit, um dem Publikum ihre Kampagne zu präsentieren.

Abb. 3: Top 5 des B2B Marketing Awards

Abb. 4: Susanne Ullrich präsentiert „Brandwatch Fußball News“

Zur Auflösung, wer denn nun gewonnen hat, mussten wir uns allerdings noch gedulden. Denn der Gewinner des B2B Marketing Awards 2012 wurde erst bei der Abendveranstaltung des media-TREFF Awards bekannt gegeben.

Nach einem kleinen Spaziergang durch Würzburg kamen wir schließlich in der Location für die Abendveranstaltung, der Odeon Lounge, an. Kurze Zeit später startete schon die Verleihung des Awards. And the Winner is… Schöck-Bauteile mit der Kampagne „Die Bewehrungshelfer“. Brandwatch hätte den Preis natürlich auch gerne mit nach Hause genommen – aber wir gratulieren selbstverständlich Schöck zur wirklich gelungenen Kampagne. Und schließlich brauchen wir ja einen Anreiz für den nächsten B2B Marketing Award :)

Abb. 5: Abendveranstaltung B2B Marketing Kongress (Bildnachweis: Vogel Business Media – Stefan Bausewein Photographie)

Direkt am nächsten Morgen ging es weiter mit der Expertenrunde „50. Würzburger WerbeFachgespräch“. Moderiert von Martin-Meyer Gossner, diskutierten Prof. Dr. Andreas Wagener (Hochschule Hof), Jens Schmidt (Moccu & Art Directors Club) und Susanne Ullrich (Brandwatch) über die Frage „Darf oder muss Social Media automatisiert werden?“. Grundsätzlicher Tenor war, dass Automatisierung immer nur bis zu einem gewissen Grad möglich ist. In einigen Fällen kann Automatisierung äußerst hilfreich sein, z. B. im Bereich Monitoring, aber die direkte Kommunikation mit Fans und Followern sollte in jedem Fall von Mensch zu Mensch erfolgen.

Abb. 6: 50. Würzburger Werbefachgespräch

Nach dem Werbefachgespräch teilten sich die Kongressteilnehmer in diverse Parallel-Workshops auf. Kernthemen waren SEO/SEA/Webanalyse, Kunden-Management/CRM sowie Inbound-Marketing. Danach ging es weiter mit Fachsessions zu „Content Marketing“ und „Social und Mobile Media“. In der letztgenannten Session hielt Volker Davids von der Aperto Online Marketing GmbH den Vortrag „Social Media Monitoring als Grundbaustein der strategischen Projektplanung im B2B“. Da uns dieses Thema ganz besonders am Herzen liegt und Aperto selbst auch mit Brandwatch arbeitet, stellen wir Ihnen den Foliensatz hier zur Verfügung:

Und für alle, die es noch etwas lebendiger haben wollen, gibt es ein kurzes Interview mit Volker Davids zum 3. B2B Marketing Kongress:

Weitere Vorträge und Praxiscases von LMT, SCRIPT und Bosch Rexroth rundeten die Veranstaltung ab. Und als Anbieter für Social Media Monitoring haben wir es uns nicht nehmen lassen, den Social Buzz zum 3. B2B Marketing Kongress zu untersuchen. Beginnen wir mit Anzahl und Verlauf der Nennungen rund um den Kongress in der letzten Woche. Insgesamt gab es knapp 300 Mentions, die sich wie folgt verteilt haben:

Abb. 8: Social Buzz im Zeitverlauf

Wie weiter oben schon angesprochen, gab es nur wenige Tweeter im Publikum. Nachdem sich am Anfang weniger als 10 Gäste auf die Frage hin meldeten, ob sie Twitter nutzen, waren es am Ende doch ein paar mehr, die lustig vor sich hinzwitscherten. Hier kommen die Top 15:

Abb. 9: Social Buzz im Zeitverlauf

Und wenn Sie jetzt denken „Na, wenn das nur so weniger Tweeter waren, werden sie sich ja zumindest über den Hashtag einig gewesen sein…“ – weit gefehlt. Denn es gab ein regelrechtes Wettrennen um die Hashtags #b2bmk und #b2bmk12:

Abb. 9: „Kampf der Hashtags“

Naja, auf jeden Fall führte dies zu lustigen Twitter-Diskussionen :)

Abb. 10: „Kampf der Hashtags“ Teil 2

So, und hier noch unsere altbekannte Event-Bewertung in Punkten (“Fachlich” meint übrigens “Social Media-Themen”):
Fachlich: 4/5
Business: 5/5
Networking: 5/5
Spaß: 5/5

Kategorien
Events
Brandwatch Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter einmal im Monat mit aktuellen Neuigkeiten rund um Brandwatch und Produkt-Updates, Social Listening Tipps, Marketing Trends und mehr.

Jetzt anmelden
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Die Möglichkeiten von Digital Consumer Intelligence nutzen

Mit Consumer Research erhalten Sie Zugang zu tiefgehenden Verbraucher-Inisghts aus 100 Mio. Online-Quellen und über 1,4 Mrd. Posts.

Falcon.io ist jetzt Teil von Brandwatch.
Sie sind hier richtig!

Bereits Kundin oder Kunde?Loggen Sie sich im Login Menü oben auf der rechten Seit ein, um auf Ihre Falcon Produkte und Daten zuzugreifen.Noch keine Kundin oder Kunde?Sie finden die ehemaligen Falcon Produkte unter “Social Media Management”, wenn Sie in der Navigation auf “Unsere Suite” klicken.

Paladin is now Influence.
You're in the right place!

Brandwatch acquired Paladin in March 2022. It's now called Influence, which is part of Brandwatch's Social Media Management solution.Want to access your Paladin account?Use the login menu at the top right corner.