Welche Marken bieten die beste Customer Experience? Hier geht’s zum aktuellen Ranking
Neuigkeiten

Veröffentlicht 13. Juni 2018

Wir stellen vor: Audience Influencers – Finden Sie heraus, über wen Ihr Publikum wirklich spricht

Mit Brandwatch Audiences können Sie die Influencer finden, die den größten Einfluss auf Ihre Zielgruppe haben, auch wenn sie keine großen Namen haben.

Mit Brandwatch Audiences können Sie nun die Influencer finden, die den größten Einfluss auf einer Ihrer spezifischen Zielgruppen haben, auch wenn es keine großen Namen sind.

Die richtigen Influencer für Ihre Kampagne zu finden, wird zunehmend schwieriger. Die Influencer-Branche wächst und wird professioneller, die bekannten Namen fordern höhere Honorare und die Wahrscheinlichkeit ist größer, dass sie bereits mit einem Ihrer Konkurrenten zusammengearbeitet haben. Trotz allem gibt es bisher keine Garantie für einen echten ROI. Tatsächlich zeigen Studien, dass viele Influencer, mit denen Marken zusammenarbeiten, einen höheren Anteil an Fake oder irrelevanten Followern haben.

Die beste Möglichkeit sicherzustellen, dass Sie die richtigen Influencer finden, ist, ein Verständnis darüber zu gewinnen, wer Ihre Zielgruppe ist. Ob Sie nach Micro-Influencern suchen, mit denen Sie Ihren Content teilen können oder Prominente, die Ihre Produkte bewerben –das Wissen, mit wem Ihre Zielgruppe Engagement betreibt, kann Ihnen dabei helfen, die richtigen Personen zu finden. Und das beste Resultat für Ihre Ausgaben zu erhalten.

Mit Brandwatch Audiences können Sie nun sofort herausfinden, über wen ein Publikum gerade am häufigsten spricht und wie relevant diese für die Personen sind, die Sie erreichen möchten.

Über wen spricht Ihr Publikum?

Mit Brandwatch Audiences können Sie ein beliebiges Publikum von einer Datenbank von über 450 Millionen aktiven Twitter-Nutzern erstellen, mit einer Kombination aus:

  • Keywörtern in Bios oder kürzlichen Tweets
  • Interessen und Berufsgruppen
  • Standort
  • Geschlecht
  • Account Typ (Einzelpersonen oder Unternehmen)
  • Und die Follower eines jeden Twitter Accounts

Nachdem Sie die Personen, die Sie erreichen möchten, identifiziert haben, können Sie herausfinden wer diese beeinflusst. Klicken Sie auf das Influencers Tab und Sie können sehen, wen Ihr Publikum retweeted, antwortet oder am häufigsten erwähnt.

Sie können Ihre Daten filtern nach dem letzten Tag, letzter Woche, letzter Monat oder einem spezifischen Zeitraum dazwischen.

Prominente und erfahrene Nutzer

Die Ergebnisse im Influencer Tab können nach dem Volumen der Erwähnungen sortiert werden. Hier finden Sie für gewöhnlich (nicht unbedingt immer) Prominente, Newsseiten, Marken und andere große Namen, über die Ihr Publikum spricht.

Beispielsweise spricht ein Publikum von Sport Fans am häufigsten über die koreanische Popband BTS, Präsident Trump und Kayne West sowie einige große Accounts von Sportmedien.

Für einen genaueren Blick können Sie die Suche bearbeiten, um zu sehen, über wen Frauen oder Männer am häufigsten sprechen, oder wie sich die Influencer von Ihren Followern aus den USA von Followern aus Großbritannien unterscheiden.

Beispielsweise zeigt das Filtern der Sportfans auf weibliche Nutzer ähnliche Influencer, aber es tauchen auch die Sänger Shawn Mendes und Ariana Grande auf.

Diese Ergebnisse sind interessant aber nicht so nützlich, wie sie sein könnten. Eine sehr nützliche Metrik beim Blick auf größere Influencer, wie diese, ist der Relevance Score. Dieser Score zeigt, wie viel wahrscheinlicher ein Influencer von Ihrem Publikum erwähnt wurde im Vergleich zu einem globalen Maßstab und den Gesamterwähnungen. Die Relevance liegt zwischen 0 und 100 und hilft Ihnen dabei, Influencer schnell zu vergleichen.

Wenn Sie den Relevance Score von verschiedenen Personen vergleichen, können Sie schnell erkennen, dass manche in Ihrem Publikum nicht nur populär sind, sondern diese überproportional beeinflussen.

Die Sportfans z. B. sprechen drei Mal häufiger über Gaming Vlogger Ninja und Schauspieler Ryan Reynolds.

Micro-Influencer

Ob Sie nach aufstrebenden Bloggern oder Influencern in einer bestimmten Nische suchen, Audiences kann dabei helfen, Personen mit einer kleineren Anhängerschaft zu finden, die sich regelmäßig mit Ihrer spezifischen Zielgruppe engagieren.

Diese Influencer mögen keine so große Reichweite aufweisen, aber sie werden von den Personen erwähnt, die Sie erreichen möchten und könnten sich daher als genauso effektiv erweisen. Und Sie werden wahrscheinlich weniger kosten.

Mit dem Relevance Score können Micro-Influencer gefunden werden. Wenn Sie einen tieferen Blick auf die Influencer eines großen Publikums werfen möchten, können Sie bis zu 10.000 exportieren und die Personen mit weniger Followern und dem größten Einfluss finden.

Bei den Sportfans z. B. haben Sneakerfan @snkr_twitr und Podcaster @RiqueTheRuler_ beide weniger als 30.000 Follower und stehen mit vielen Sportfans in Kontakt.

Eine andere gute Möglichkeit, um diese Art von Influencern zu finden ist, bei der Publikumssuche spezifischer vorzugehen. Enger eingegrenzte Communities tendieren dazu, kleinere Influencer gemeinsam zu haben, dessen Inhalten sie teilen.

Ein Publikum an Medizinern aus den UK beispielsweise zeigt eine andere Liste an Top Influencern. Sie zeigen bekannte britische Politiker und Gesundheitsorganisationen, aber auch einige weniger bekannte Tweeter, die in dieser Community sehr einflussreich sind.

Der Influence Score

Der Influence Score von Brandwatch ist außerdem nützlich bei der Bemessung von kleineren Influencer, die Ihnen noch nicht bekannt waren. Der Score basiert nicht auf deren Einfluss innerhalb Ihres Publikums, sondern deren Einfluss im Allgemeinen. Es bezieht eine Reihe an Metriken mit ein, nicht nur Followerzahlen, sondern auch wie oft der Nutzer retweeted wird, Reaktionen erhält, in Tweets erwähnt wird sowie auch der Einfluss der Personen, die mit diesem Nutzer Engagement betreiben. Wenn ein Twitter Nutzer von Hunderten von Spam-Account retweeted wird, erhöht das nicht dessen Score so sehr wie das Erhalten von regelmäßigen Engagement einer echten Online Community.

Influencer tracken

Nachdem Sie relevante Personen für Ihre Influencer Marketingkampagne gefunden haben, können Sie diese In Audiences markieren und diese an einem Ort verfolgen.

Wenn Sie über einen Brandwatch Analytics Account verfügen, können Sie außerdem einen Alert aufsetzen, um Emails zu erhalten, sobald eine dieser Influencer in Ihrer Liste Ihre Marke oder Kampagnen erwähnt.

Sie können einen Schritt weitergehen und die Influencer, die Sie in Audiences gefunden haben, in einer Query sammeln, um deren Gespräche zu untersuchen. Das ist vor allem nützlich, wenn Sie ein Gruppe an Trendsettern erstellen möchten, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, was wichtige Personen gerade in Ihrer Branche sprechen.

Laut einer Gruppe an einflussreichen Reisebloggern könnte z. B.  das nächste beliebte Reiseziel Mexiko sein.

Wie geht es weiter?

Mit Brandwatch Audiences möchten wir Nutzern dabei helfen, für sie relevante Personengruppen über einen längeren Zeitraum studieren und vergleichen zu können. Dieses Jahr planen wir viele aufregende neue Features, die Ihnen dabei helfen, Ihre Publikum besser zu verstehen und die effektivsten Möglichkeiten zu identifizieren, wie diese erreicht werden können.

Kategorien
Updates
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
Plot Curve
Brandwatch Audiences

Sofortige Audience Intelligence

Entdecken Sie sofortige Audience Intelligencer mit der größten Influencer Datenbank

Loslegen