Covid-19 Ressourcen Center

Erfahren Sie, wie Verbraucher reagieren

Neuigkeiten

Veröffentlicht 8. Juni 2020

Wir stellen vor: Data Upload API – 5 neue Datentypen, die Sie mit Brandwatch analysieren können

Sie können nun Ihre First-Party-Data mit Social-Media-Daten analysieren und die erstklassige KI und flexibles Reporting von Brandwatch anwenden, um ein vollständiges Bild von Ihren Kunden und Ihrem Business zu erhalten.

Unternehmen sammeln mehr Daten denn je zu Verbrauchermeinungen rund um ihre Marke und Kundenerfahrungen zu ihren Produkten und Dienstleistungen.

All diese Daten stammen von vielen verschiedenen Quellen. Das Marketingteam optimiert seine Kampagnen mithilfe von Analysen, die das Social-Media-Engagement genau betrachten. Das Supportteam verbessert seine Abläufe mit regelmäßigem Feedback, das sie aus Interaktionen mit Kunden erhalten. Aber wenn die Daten isoliert betrachtet werden, werden die Insights, außer von den Teams, die sich direkt mit den Daten befassen, kaum von jemandem gesehen.

Mit der Brandwatch Data Upload API können Sie jetzt textbasierte First-Party-Data hochladen und so all Ihre Interaktionen mit Kunden, sei es via Social Media, über Umfragen oder Telefon, an einem Ort betrachten. Indem Sie die marktführende KI-angetriebene Textanalyse und Segmentierung von Brandwatch auf all Ihre Daten anwenden, können Sie tiefgehende, einheitliche Reports über Ihre Verbraucher erstellen Insights zu jedem Touchpoint, den sie mit Ihrer Marke haben, aufzeigen.

MyHealthTeams konnte durch das Hochladen von eigenen Daten wertvolle Insights entdecken.

„Wir wollten einen neuen Weg finden, wir wir schnell Insights aufdecken und das Sentiment von Tausenden Gesprächen, die täglich auf unseren sozialen Netzwerken stattfinden, messen können. Durch die Analyse der Daten, die wir in die Plattform hochgeladen haben, konnten wir schnell unerwartete Trends, datengestützte Insights und sogar Influencers entdecken. Die Visualisierungen sind fantastisch. Sie lassen sich einfach erstellen, sie sind einfach zu verstehen und vor allem machen sie es einfach, neue „Aha“-Insights zu entdecken und Bereiche, die genauer erforscht werden sollten. Und sie sind eine schnelle Möglichkeit, um wichtige Trends zusammenfassen zu können.“

– Beth Schneider, Director of Research, MyHealthTeams

Hier sind fünf Beispiele an Daten, die Sie jetzt in Brandwatch hochladen können.

1. Support Daten

Das können Online-Support-Tickets, Chattexte, Gesprächsprotokolle oder andere aufgenommene Interaktionen von Ihrem Support Team mit Kunden sein.

Mit der Data Upload API können Sie diese Daten in Ihren Brandwatch Account hochladen und sich die diese, wie die anderen Daten in der Plattform ansehen und analysieren. Jedes Dokument sollte mindestens eine Datumsangabe oder einen Zeitstempel tragen sowie Text. Sie können aber auch Daten in Brandwatch hochladen, die andere wichtige Informationen enthalten, wie z. B.:

  • Sprache
  • Autor
  • Geschlecht
  • Standort
  • Titel (beispielsweise der Betreff einer Email oder eines Support Tickets)

Sie können außerdem bis zu 10 eigene Felder hinzufügen. Am Beispiel von Support Daten könnten das etwa sein:

  • Unternehmensname des Kunden
  • Produkt, das der Kunde nutzt (wenn Sie mehrere Produkte anbieten)
  • Preispakete
  • Account Owner/Team
  • Support Team Mitarbeiter
  • Lösung (konnte das Problem zufriedenstellend gelöst werden?)
  • Feedback Bewertung

Wurden all diese Daten in Brandwatch Consumer Research hochgeladen und benannt, können Sie sofort die wichtigsten Themen erkennen, die zu Problemen bei Ihren Kunden führen. Consumer Research identifiziert automatisch die wichtigsten Themen und Phrasen, sowie das Sentiment und Sie können diese Veränderungen im Zeitverlauf betrachten.

Das sind sehr wichtige Informationen für Ihre Produkt- und Marketingteams. Sie können so verstehen, welche Produktfeatures oder Elemente beim Einkauf und Onboarding-Prozess einen negativen Einfluss auf die Kundenerfahrung haben.

Sie können außerdem tiefer in die Daten eintauchen, um den Support und die Services, die Sie anbieten, verbessern zu können. Wenn Sie z. B. die Daten nach Regionen segmentieren, können Sie die Performance Ihrer Teams vergleichen oder wenn Sie die Daten nach Kundenprofil segmentieren, können Sie die Services, die Sie für verschiedene Kundentypen anbieten, verbessern.

Sie können sogar Ihre Supportdaten mit den Kundenbeschwerden oder Fragen vergleichen, die Sie über Ihre Social-Media-Kanäle erhalten, um zu verstehen, ob die Probleme, die online diskutiert werden, sich in der Kundenerfahrung widerspiegeln und Sie können so auch feststellen, an welchen Stellen der Support-Service verbessert werden sollte.

2. Umfrageergebnisse

Strukturierte Daten, wie Umfrageergebnisse, lassen sich meist einfacher an dem Ort analysieren, an dem sie erhoben wurden, als andere Datentypen, aber es gibt trotzdem Vorteile, diese in Brandwatch hochzuladen und zu analysieren.

Mit den Rules von Brandwatch können Sie die Umfrageergebnisse segmentieren, sei es nach Kategorien, die Sie als eigenes Feld erstellt haben oder nach Schlüsselwörtern in den Ergebnissen selbst. Sie können sich so auf die wichtigen Themen konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt verbessern möchten, können Sie herausfinden, welche Schmerzpunkte Kunden mit dem Produkt oder einem bestimmten Feature haben und sich auf diese Bereiche fokussieren.

Hier ist ein Beispiel von Schlüsselwörtern, die „Promoter“ von Brandwatch am häufigsten in unseren NPS-Umfragen angaben:

3. Reviews

Sie können Kundenrezensionen von Webseiten und App Stores hochladen, um zu verstehen, was Kunden von Ihren Produkten halten.

So erhalten Sie eine ganzheitliches Bild über die Reviews, die Ihre Kunden abgeben, und können schnell feststellen, welche Produktverbesserungen Priorität haben sollten oder welche Aspekte und Features Ihre Kunden lieben und die Sie beim Bewerben mehr herausheben sollten.

Die hochgeladenen Daten können anhand von Custom Classifiers, Brandwatchs firmeneigener Machine-Learning-Algorithmus, segmentiert werden und Sie können so versteckte Themen und Trends innerhalb der Reviews entdecken. Solch unstrukturierte Daten sind manuell sehr schwer zu segmentieren. Mit Custom Classifiers können Sie Ihre Reviews unterteilen und sich auf nuancierte Themen konzentrieren, wie z. B.:

  • Verpackung
  • Qualität
  • Kosten
  • Markenloyalität
  • Suitability for purpose
  • Lieferung

Diese mit Schlüsselwörtern herauszufiltern ist nahezu unmöglich, aber mithilfe von KI lässt sich einfach feststellen, wie diese Themen im Vergleich dastehen und wie sich diese mit der Zeit verändern.

4. Community Daten

Wenn Sie ein aktives Communityforum oder eine Plattform haben, über die sich die Nutzer austauschen, können diese Gespräche eine wertvolle Quelle für Insights sein, die direkt von Ihren loyalsten Kunden stammen.

Sie können diese Daten ähnlich wie Support- oder Feedbackdaten analysieren und z. B. die Probleme herausfinden, die in Ihrer Community am häufigsten genannt werden. Diese Daten sind außerdem eine wertvolle Quelle an Chancen, da Nutzer auch häufig ihre Wünsche und Ideen teilen.

5. Jegliche Textdaten

Sie müssen nicht unbedingt Kunden- oder nicht einmal Geschäftsdaten hochladen. Sie können aus technischer Sicht alle möglichen Daten hochladen, so lange diese textbasiert sind und Sie die Erlaubnis haben, diese so zu verwenden (z. B. Daten aus öffentlichen Quellen, die für jeden zugänglich sind)*.

Mit der erstklassigen KI-Textanalyse und Darstellungsmöglichkeiten in Brandwatch können Sie die Daten auf viele verschiedene Art und Weisen analysieren und unterteilen. Ob Sie den Sprachstil politischer Reden vergleichen oder Zitate aus Hollywood-Filmen geschlechterspezifisch untersuchen möchten – es gilt: Wenn Sie die Daten haben, dann können Sie sie auch in Brandwatch einbinden!

Und natürlich können Sie alle Insights, die Sie in Brandwatch entdecken, auch teilen. Mithilfe von PowerPoint-Exporten oder Live-Reporting mit Brandwatch Vizia können Sie das volle Spektrum an Digital Consumer Intelligence für jeden in Ihrem Unternehmen zugänglich machen.

* Wir haben strenge Datenschutzvorschriften. Bitte beachten Sie, dass Sie eine Rechtsgrundlage haben müssen, um die Daten, die Sie hochladen möchten, verarbeiten zu dürfen. Lesen Sie hier unser Datenschutz FAQs für mehr Informationen.

Kategorien
Updates
Blog durchsuchen
Covid-19 Ressourcen Center

Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Experten-Dashboards, wöchentlichen Email-Berichten, einzigartigen Reports und mehr, mit denen Sie besser verstehen können, wie Verbraucher auf die Situation reagieren. Insights erhalten.

Insights erhalten
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden.

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Wir legen Wert auf Ihre Privatsphäre

Wir nutzen Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern und Ihnen personalisierten Content zu bieten. Stimmen Sie unseren Cookie Präferenzen zu?

More info.

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.