Sprache

  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Indonesian

Brandwatch für Blogger Updates

Von Michaela Vogl am 6. November 2014

Welch großen und wichtigen Einfluss Blogger haben, dürfte mittlerweile bekannt sein. Sie sind als Meinungsführer nicht mehr wegzudenken und haben zum Beispiel einen großen Stellenwert bei Kaufentscheidungen. Wir von Brandwatch schätzen die Meinungen und Zusammenarbeit mit Bloggern sehr.

In diesem Jahr organisierten wir zum Beispiel, zusammen mit Carat und Vizeum, das „Experten(&)häppchen“-Event in Hamburg. In diesem After-Work-Event diskutierten wir in einem aktiven Austausch, wie Blogger und Marken besser zusammenarbeiten können.

Außerdem veranstalteten wir, ebenfalls in diesem Jahr, zum ersten Mal eine eigene Blog-Parade, in der wir dazu aufriefen, uns ehrliches Feedback zu unserem Tool zu geben. Unsere Blog-Parade endete letzten Monat. Da wir jedoch Immer wieder Anfragen von Bloggern bekommen, die ihre Artikel mit aktuellen Daten aus dem Social Web anreichern möchten, starten wir nun in die zweite Runde.


Social Media Insights für Ihren Blog


Mit unserem neuen Blogger-Programm bieten wir Interessenten die Möglichkeit, unser Tool für ihren eigenen Blog zu nutzen. Sie betreiben beispielsweise einen Reise-Blog und schreiben einen Beitrag zu Reisetrends für das kommende Jahr? Dann können Sie unsere Social Media Monitoring Tool für Ihre Recherche nutzen und die spannenden Erkenntnisse aus der Social Media-Welt in Ihren Blog-Beitrag einbauen.


Wie läuft das Programm ab?


Für die Teilnahme am Blogger-Programm melden Sie sich hier an. Sie erhalten dann einen kostenlosen Zugang zu einem Brandwatch Analytics Pro Account, mit dem Ihnen ein Treffervolumen von 10.000 im Monat zur Verfügung stehen.

Nach Aktivierung haben Sie zehn Wochen Zeit, um einen Blogbeitrag mit Brandwatch Daten zu verfassen. Alternativ können Sie auch Charts auf Ihren Social-Media-Kanälen posten. Wenn Sie den Blogger-Account länger nutzen möchten, kontaktieren Sie einfach nach Veröffentlichung Ihres Beitrags Ihren Ansprechpartner und Sie sind weiter mit dabei.

Damit Sie sich schnell in unserem Tool zurecht finden, erhalten Sie einen kostenlosen Online-Einführungskurs und persönlichen Support während des Programms.

Ist der Beitrag fertig, einfach eine kurze Info an uns (Ihren Ansprechpartner oder kontakt@brandwatch.com) oder Sie geben uns via Twitter Bescheid, indem Sie den Hashtag #BW4Bloggers nutzen.

Zum Blogger-Programm anmelden


Im Überblick:


  • VORAUSSETZUNG: Sie verfügen über einen eigenen persönlichen Blog*
  • BEDINGUNG: Sie veröffentlichen Brandwatch Charts in einem Blogpost oder via Ihrer Social Media Kanäle mit einem Verweis, dass die Charts von Brandwatch stammen.
  • DAUER:10 Wochen mit Option auf Verlängerung
  • ANMELDUNG: Melden Sie sich hier für das Blogger-Programm an
  • FRAGEN: Einfach einen Kommentar am Ende des Blogposts hinterlassen oder melden Sie sich hier bei uns.

Welche Vorteile haben Sie von der Teilnahme?


  • Die Möglichkeit, kostenlos in die Welt von Social Media Monitoring zu schnuppern
  • Support mit persönlichem Ansprechpartner (inkl. Online-Einführungs zu Beginn)
  • Die Möglichkeit, Brandwatch-Daten für Recherchen/Analysen zu nutzen und diese zu veröffentlichen
  • Die Verlinkung des Blog-Beitrages auf unserer Seite
  • Das Promoten Ihres Beitrags über unsere Social-Media-Kanäle*

*) Wichtige Hinweise zur Teilnahme des Blogger-Programms:
Der Brandwatch-Account darf nur für den eigenen persönlichen Blog genutzt werden und nicht für berufliche Zwecke. Wir behalten es uns vor, die Aufnahme von Personen/Blogs in das Blogger-Programm zu verweigern oder die Kooperation mit Personen/Blogs vorzeitig abzubrechen.


Beiträge von Bloggern:


geistreich78.info (Stefan Hoffmeister)
Social Media Monitoring mit Brandwatch

Reputationsmanagement – Im Zusammenhang mit unseren Beiträgen zur Krisenkommunikation und Shitstorm Marketing haben wir mehrfach auf die Wichtigkeit des Reputationsaufbaus und -managements hingewiesen. Brandwatch Analytics bietet hier die Möglichkeit sog. Alerts anzulegen. Über verschiedenste Filter kann sehr kleinteilig bestimmt werden, was einen Alert auslöst. Ein solcher Alarm kann dann an eine beliebige E-Mail Adresse gesendet werden.

>> MEHR

socialmedia4dialog (Thomas Dörmann)
Customer Service ist eine Sache des Unternehmens und nicht nur einer Abteilung

Wer seine Kunden beeindrucken will der muss seine Kunden kennen. Eigentlich, eine einfache Formel;) Nein, jetzt kommt nicht das Vorbild Tante Emma, wobei es für ein hervorragendes Beispiel der hohen Kunst von Kundenbindung steht.
Kundenbindung ist heutzutage nicht so einfach, wo doch die Kunden lieber Online bestellen und nur einen Mausklick vom Wettbewerb entfernt sind. Ja genau und einfach war Kundenbindung noch nie.

>> MEHR

Social Media International (Friederike Gonzalez Schmitz)
Social-Media-Analyse am Beispiel von Ernährungstrends

Gesundes und leckeres Essen, Ernährung mit und ohne Fleisch, Abnehmen, Nahrungsunverträglichkeiten etc. sind schier unerschöpfliche Themen. Für jedes Nischen-Thema rund um das gute Essen kann ich ein Buch erwerben. Was heißt nun gesunde Ernährung im Jahre 2015? Welches sind die derzeit meist diskutierten Ernährungsformen? Dank der Social-Media-Monitoring-Software von Brandwatch hatte ich die Gelegenheit, mir diese Trends unter dem Aspekt der Social-Media-Nutzung näher anzuschauen.

>> MEHR



Brandwatch Blogger-Programm

Sie haben einen Blog und interessieren sich für Social Media? Dann machen Sie mit bei unserem Programm für Blogger!

Jetzt Anmelden

Michaela Vogl

@BuzzEule

Michaela ist Marketing Manager bei Brandwatch in Berlin und schreibt rund um Brandwatch und die Welt von Social Media.

  • Farbenfreundin

    Hört sich interessant an, wobei noch Fragen offen sind. Na, ich melde mich einfach mal an und dann sehn wir weiter.
    Viele Grüße

  • Hilker

    Liebe Michaela,
    das ist wirklich eine gelungene Darstellung für Blogger-Relations!
    Und Brandwatch ist ein gutes Monitoring-Tool mit einem kompetenten und freundlichen Service-Team. Ich kann es nur empfehlen. Wir (Hilker Consulting und AMC) haben es für unser gemeinsame Studie „Social Media für Versicherungen“ genutzt und haben damit gute Ergebnisse erzielt.
    Beste Grüße Claudia Hilker

  • Coole Idee, hab mich gleich dafür angemeldet!

  • Ich habe mich auch angemeldet, vielen Dank für das Angebot!