Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren
Marketing

Veröffentlicht 11. Februar 2019

9 kostenlose Analysetools für Twitter

Ein Guide für die besten kostenlosen Twitter Analytics Tools. Mit diesen Tools können Sie Ihre Planung optimieren, das Follower-Wachstum tracken und Ihre Reichweite messen.

Bei so vielen verfügbaren Twitter-Analysetools fällt die Entscheidung, welches man für seinen eigenen Twitter Account nutzen soll, nicht leicht.

Manche möchten Tweets zu ihrer Marke oder bestimmten Konkurrenten beobachten, andere suchen den Kontakt mit Leads oder Kunden und wieder andere möchten den Erfolg ihrer Kampagnen verfolgen. Dies sind nur einige der vielen Optionen. Sie können vieles davon mit der Twitter-Suche durchführen.

Wenn Sie auf der Suche nach einen kostenlosen Twitter-Analysetool sind, ist diese Liste sicherlich eine Hilfe.

Beachten Sie dabei bitte, dass diese kostenlosen Tools keine Alternative zu Enterprise Tools wie Brandwatch Analytics sind, mit denen fortschrittliche Unternehmen alle sozialen Daten (nicht nur Twitter-Daten) erfassen, analysieren und zu ihrem Vorteil nutzen.

Sie verfügen außerdem nicht über die Funktion der Publikumsanalyse von Tools wie Brandwatch Analytics, mit dem Sie Ihre Follower anhand Ihres Einflusses sortieren können, von welchen Autoren sie beeinflusst werden und welche Inhalte sie teilen.

Dies vorausgeschickt, schauen wir uns nun einige der besten kostenlosen Twitter-Analysetools an, die der Markt derzeitig zu bieten hat.

Jedes der folgenden kostenlosen Tools liefert einen guten Startpunkt für eine grundlegende Twitter-Analyse.

1. Twitter Analytics

Das ist Twitter’s ganz eigenes Analytics Tool. Es ist verfügbar für alle Nutzer und kann ein toller erster Schritt sein, um zu verstehen, wie Ihre eigenen Tweets abschneiden.

Als erstes können Sie eine 28-tägige Zusammenfassung sehen, einschließlich Daten über Ihre Anzahl von Tweets, Profilbesuche, Erwähnungen und Follower. Sie können nach unten scrollen und eine monatliche Zusammenfassung einsehen.

Es gibt auch andere Bereiche. In einem können Sie sehen, welche Ihrer Tweets am besten abschnitten. Es gibt die Option, den Zeitraum einzustellen und Daten zu exportieren.

Es gibt außerdem ein Zielgruppen-Tab, das Daten über Ihre Follower liefert. Das schließt Demographien, Verbraucherverhalten und Informationen zum Lifestyle mit ein. Sie können diese Daten mit einigen vorgebauten Zielgruppen wie Millennials oder kleinen Unternehmen vergleichen.

Wenn Sie Videos posten gibt es auch einen Bereich, der Metriken zu Zuschauerzahlen, Abschlussquoten und Engagement liefert.

2. Hootsuite

Hootsuite gehört zu unseren persönlichen Favoriten, wenn es um Twitter Management und Reporting geht.

Es ist ein „Freemium-Tool“ – d. h. Sie können die Gratisversion nutzen, wenn Sie weniger als fünf Social Media-Profile verwalten. Mit Hootsuite können Sie Kampagnen über diverse Soziale Kanäle gemeinschaftlich von einem sicheren, webbasierten Dashboard aus durchführen.

Mit einem Hootsuite-Account können Sie Marketingkampagnen launchen, Beiträge im Voraus planen, Ihr Twitter-Publikum identifizieren und erweitern, individuelle Twitter-Reports erstellen sowie Hashtags, Mentions und Twitter-Listen tracken plus vieles mehr.

Es hat außerdem seinen eigenen Analytics-Bereich, in dem Sie die Performance Ihrer Twitter Posts einsehen können (sowie von Inhalten aus anderen Plattformen). Sie können einen Überblick erhalten mit Daten wie zum Beispiel Engagement und Follower und eigene Reports erstellen, die genau das zeigen, was wichtig für Sie ist.

 

3. Buffer

Buffer ist vor allem als Planungstool für Tweets und Social Media Posts bekannt. Es ist ein tolles Tool für diese Funktionen, aber es kann außerdem die Performance auf Twitter analysieren. Es kann vor allem nützlich sein, wenn man herausfinden will, wann man am besten twittern soll, um ein gutes Engagement zu erhalten.

Es gibt verschiedene Bereiche in Buffer. Sie können zum einen einen Blick auf Ihre Posts werfen. Sie können sie nach den meisten Klicks sortieren oder dem höchsten Level an Engagement. Das ist ein hervorragender Weg, um schnell zu sehen, welche Twitter Posts für Sie am besten funktionieren.

Es gibt außerdem einen Analytics-Bereich, in dem Sie Daten wie Klicks, Follower, Impressions und ähnliche Metriken finden können. Der Analytics-Bereich ist nicht tiefgehend, aber trotzdem sehr praktisch. Sie können außerdem die Daten exportieren.

Buffer hat eine ausführlichere Option mit dem Namen Analyze, das Produkt ist allerdings nicht kostenlos.

4. Klear

Klear bietet nicht viele Daten an und die kostenlose Version forciert sich darauf, sich für die kostenpflichtige Version anzumelden.

Wenn SIe Ihr Twitter Handle eingeben, erhalten Sie einige Analyseoptionen, wie etwa den Influencer Score, Informationen zu den besten Posts und einige Daten zu Ihren Followern.

Allerdings sind viele Daten nicht verfügbar, außer Sie zücken Ihren Geldbeutel.

5. Twitonomy

Twitonomy ist ein sehr robustes Tool, das unterschiedliche Methoden der Twitter-Analyse für Ihren Account und diejenigen Ihrer Mitbewerber bietet.

Sie müssen sich nur mit Ihrem Twitter-Account einloggen und die Handles Ihrer Mitbewerber eingeben.

Twitonomy zeigt Ihnen anschließend Details von Twitterlisten, auf denen Sie beide zu finden sind, darunter Ihre erfolgreichsten Tweets, Engagement-Statistiken und vieles mehr.

Das Tracking von Twitter-Unterhaltungen, die auf Schlüsselbegriffen, Nutzern oder Listen basieren, ist mit Twitonomy ein Kinderspiel. Es liefert zu jedem Account anschauliche Grafiken und Statistiken.

Als Zugabe können Sie sich anzeigen lassen, wo in der Welt Ihre Tweets erwähnt wurden, um die geografische Wirkung Ihrer Twitter-Aktivitäten besser zu verstehen.

8. Mentionmapp

Und dann gibt es Mentionmapp. Mit diesem Webservice können Sie Ihr Netzwerk sowie diejenigen anderer Nutzer auf einer Karte abbilden.

Mentionmapp erstellt eine visuelle Karte der Mentions von Hashtags und Nutzernamen basierend auf den Personen, mit denen Sie bei Ihren aktuellsten Tweets in Kontakt standen.

Es zeigt außerdem, mit wem Ihre Kontaktpersonen auf Twitter kommuniziert haben, das bedeutet, Sie können im Handumdrehen neue relevante Leute in Ihrem Bereich aufspüren.

10. Tweetreach

Sie sind gespannt, wie weit Ihre Tweets es im Netz geschafft haben? Wenn das so ist, dann ist TweetReach das richtige Tool für Sie. Sie geben einfach die URL der Seite oder des Artikels, die oder den Sie analysieren möchten, ein, und erhalten eine detaillierte Analyse Ihrer letzten 50 Tweets.

Sie können außerdem ein Thema, einen Begriff oder den Namen eines Twitter Accounts eingeben und erhalten die gleichen Informationen.

Die kostenlose Version eignet sich zudem optimal zur Erstellung von Twitter-Reports über die Reichweite von Handles, Schlüsselbegriffen und Hashtags. Sie sehen die Anzahl der erreichten Accounts, der Impressionen, Retweets, Top-Contributors, die Tweets mit den meisten Retweets, eine Liste der Contributors und einen Zeitplan Ihrer Tweets.

8) Follower.me

Dieses Tool eignet sich hervorragend dafür, um ein besseres Verständnis über einen Twitter Account zu erhalten. Es ist komplett kostenlos, Sie müssen nur Ihren Nutzernamen eingeben, um Daten zu bekommen.

Es gibt eine Reihe an Daten. Manche sind sehr grundlegend, wie etwa die Follower-Zahl und das Datum, an dem der Account erstellt wurde. Andere Informationen sind tiefgehender wie etwa Top-Themen, Hashtags und Accounts, die direkt angeschrieben wurden (@-Mention).

Das Tool hat außerdem auch eine Tweet-Analyse. Es gibt Ihnen einige Einblicke darüber, wie sie ihren Account nutzen, z. B. wie oft sie auf andere reagieren oder Post retweeten. Sie können außerdem sehen, wann der Account am aktivsten ist.

Es ist ein tolles Tool für grundlegende Recherchen zu Influencern oder wenn Sie herausfinden möchten, was der beste Weg ist, um mit jemandem auf Twitter in Kontakt zu treten.

9. Followerwonk

Followerwonk ist ein Freemium-Tool. Es gibt viele kostenfreie Funktionalitäten, aber wenn Sie zusätzliche Features und größere Reports möchten, müssen Sie dafür zahlen. Die kostenlose Variante ist aber trotz allem ein großartiges Tool.

Sie können praktischerweise die Bio-Angaben nach bestimmten Wörtern durchsuchen. Das kann ein guter Weg sein, um Personen für das Influencer Marketing zu finden. Sie können diese Liste dann nach Followern, der Metrik Social Authority und anderen Metriken sortieren.

Sie können außerdem Nutzer miteinander vergleichen, um zu sehen, wer die meisten Follower, die höchste Engagement-Rate oder durchschnittliche Anzahl an Tweets besitzt.

Außerdem gibt es die Möglichkeit zu sehen, wann die Follower von Ihrem oder dem Account von jemand anderem am aktivsten sind (wenn Sie allerdings mehr als 25.000 Follower haben wird diese Funktion nicht funktionieren).

Kategorien
Basics Marketing
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
Plot Curve
Brandwatch Analytics

Brandwatch Analytics ist eine der weltweit führenden Social Listening-Plattformen

Eine der besten und schnellsten Social Listening- und Analytics-Plattformen auf dem Markt.

Mehr erfahren
Airline Analysis DashboardOverviewKey InsightsLast 7 MonthsLast 7 MonthsLast 7 MonthsShare of VoiceTopicsSentimentDemographicsProjectAirlinesAditi@analyst.comDashboardsDataToolsReportsAlerts5kSepOctNovDecJanFebMarApr10k15k20k05k10k15k20k0Historical ComparisonGoQuick Search20%35%5%10%30%SepOctNovDecJanFebMarMention VolumeMention VolumeJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific AirlinesJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific AirlinesJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific Airlines

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.