Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren
Marketing

Veröffentlicht 14. Mai 2019

Ranking: Die besten Logos von 2019

Welche Markenlogos können sich mühelos in die Köpfe der Verbraucher verwurzeln?

Logos sind überall und selbst die einfachsten Formen können die Identität einer Marke zum Ausdruck bringen.

Aber nicht alle Logos sind wiedererkennbar oder besonders sichtbar in einer Welt, die immer visueller wird.

In unserem neuen Brand Visibility Report kombinierten wir die Logo-Datenbanken von Brandwatch und Crimson Hexagon, um herauszufinden, welche Logos auf Fotos in Tweets am häufigsten auftauchen. Wir können so besser die visuelle Stärke von jeder Marke bewerten und jene zu identifizieren, die ein fester Bestandteil unseres alltäglichen Lebens geworden sind.

Einige Gespräche mit Logos werden durch Sponsoring angetrieben, andere durch bestimmte Mahlzeiten oder Accessoires. Hier sind die besten Logos aus unserer Studie:

Die 15 besten Logos von 2019

15. Oreo

Der köstliche Keks in vielen Geschmacksrichtungen landet auf dem 15. Platz.

Zum Glück ist Tide Pod keine offizielle Geschmacksrichtung.

14. Chick-fil-a

Fast Food und leckere Snacks schneiden in dieser Liste bisher gut ab, was einiges darüber aussagt, welch wesentliche Rolle diese im Leben der Konsumenten auf der ganzen Welt spielen.

Chick-fil-a landet auf dem 14. Platz (allerdings sind nicht alle Posts mit dem Logo so erleuchtend wie dieser).

13. Puma

Wie Sie sehen werden, sind Sportbekleidungsmarken sehr gut darin, wenn es darum geht, dass ihre Logos online geteilt werden, vor allem mithilfe von Sponsoring und Influencern.

Ist es verwunderlich, dass Puma in dieser Liste auftaucht, nachdem BTS darüber twitterte, dass ein Mitglied einen Markenpulli trägt?

12. Kia Motors

Apropos Sponsoring: Automarken sind auch sehr gut darin, dass ihre Logos bei verschiedenen Events auftauchen.

Hier ist das Kia Logo im Hintergrund von Novak Djokovic.

11. Coca-Cola

Keine Top-Logos-Liste ohne Coca-Cola.

Die visuelle Identität dieser Marke ist sehr bekannt und es ist fast schockierend, dass jemand darüber platziert ist.

Hier ist ein humorvoller, beliebter Post, der sowohl das klassische Logo enthält als auch zwei hoch einflussreiche Musiker.

10. Emirates

Emirates, der Sponsor vom Arsenal Fußballteam, schneidet sehr gut ab, da deren Logo auf den Fotos mit Ausrüstung auftaucht.

Und dieses Beispiel ist auch eine Erwähnung für Puma!

9. Chevrolet

Eine weitere Platzierung aus der Automobilbranche ist Chevrolet, dessen charakteristisches, kreuzförmiges Logo auf alle möglichen Arten im Web geteilt wird.

Hier liegt der Fokus auf dem Nummernschild, aber nur weil das Logo nicht im Fokus des Fotos liegt, bedeutet das nicht, dass es nicht Marken etwas über den Kontext liefern kann, in denen ihre Produkte im alltäglichen Leben der Verbraucher erscheinen.

8. Pepsi

Der König des Sport-Sponsorings, Pepsi, liegt auf dem 8. Platz. Wenn Sie eines der größten kulturellen Ereignisse des Jahres sponsoren – wie die Halbzeit des Super Bowls – dann bringt Ihnen das definitiv einiges an Wiedererkennungswert ein.

Natürlich wird Pepsis Logo in allen möglichen Zusammenhängen geteilt und oft zeigen sie nur eine Pepsi-Dose auf einem Tisch, aber mithilfe von Sponsoring kann das Unternehmen die Marke in die Köpfe der Verbraucher in verschiedenen Situationen verwurzeln.

7. Apple

Apple ist nicht bekannt für umfangreiches Sponsoring, aber die Produkte sind so präsent in unserem alltäglichen Leben, dass es keine Überraschung ist, dass Apples es in die Top 10 geschafft haben.

Wie wir weiter oben schon sagten, können die Umstände, in den ihre Logos geteilt werden, Marken dabei helfen, den Kontext, in denen ihre Produkte geteilt werden, besser zu verstehen. In diesem Fall hat unsere Bilderkennungstechnologie eine kaputte iPhone-Hülle aufgegriffen. Viele Fälle wie diese könnten wertvoll für die Produktentwicklung sein.

6. Nike

Nike schafft es auf Platz 6 und aufgrund der prominenten Kampagnen, die sie in den letzten Monaten hatten, ist es keine Überraschung.

Ihr eindrucksvolles Portfolio an Sportteam-Sponsoring ist ein essentieller Teil für diesen Erfolg.

5. EA Sports

Hier ist eine überraschende Platzierung des Videospieleentwicklers EA Sports, der einen großen Erfolg damit hat, wenn es darum geht, dass ihr Logo online geteilt wird.

Wir sahen uns die Szenen, Aktionen und Objekte an, die in den Bildern mit ihrem Logo auftauchen und fanden heraus, dass sie sich vor allem um Sport drehten, sei es in echten oder fiktionalen Stadien und Wintersportarenen.

4. Adidas

Kein Top 10 Ranking ohne dieses berühmte Logo.

Und wer könnte es besser teilen als der sehr einflussreiche Cristiano Ronaldo.

Wir konnten bereits in einem anderen Ranking sehen, wie einflussreich seine Posts sind, aber in diesem Fall ist es sein Twitter-Kanal, der dabei half, das Adidas Logo in die Top 5 zu katapultieren.

Für die Top 3, Methodik und mehr Insights zu geteilten Logos online, lesen Sie unseren Brand Visibility Report 2019.

Kategorien
Updates
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
Kostenloser Report

Der Brand Visibility Report 2019

Wir untersuchten 50 Millionen Fotos auf Twitter, um die am häufigsten abgebildeten Marken zu identifizieren..

Zum Report

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.