Covid-19 Ressourcen Center

Erfahren Sie, wie Verbraucher reagieren

Veröffentlicht 14. Juli 2014

Rückblick zur WM 2014

Wir ziehen ein Resümee zur Weltmeisterschaft und schauen nach, was in den letzten Wochen im Netz vor sich ging.

Deutschland ist zum vierten Mal Weltmeister und die Nation feiert Nach einem intensiven und umkämpften Spiel gegen die zähen Argentinier schaffte es der eingewechselte Mario Götze kurz vor Ende der Verlängerung das entscheidende Tor zu schießen.

Zeit für uns ein Resümee zur Weltmeisterschaft zu ziehen und nachzuschauen, was in den letzten Wochen im Netz vor sich ging.


Im Zeitraum vom ersten Spieltag bis zum Tag nach dem Finale hat Brandwatch über eine Million Erwähnungen rund um das Thema Weltmeisterschaft erfasst. Wie der Zeitverlauf zeigt (zum Vergrößern anklicken), fanden allein während dem Finale mehr als zehn Prozent davon statt.

WM-Rückblick 2014

Die besprochenen Themen im Netz waren bunt gemischt. Angefangen von der Verlängerung über die finalen Gegner aus Argentinien bis hin zu Erwähnungen über das Gastgeberland wurde viel geredet. Auch schafften es einige Jungs unserer Nationalelf mit ihrem Namen in der Themenwolke aufzutauchen.

Topics WM

Schaut man sich die Top-Hashtags zur WM an, liegt wie zu vermuten der eigentliche Event-Hashtag #wm2014 auf Platz 1. Unter den Top Ten befinden sich häufig auch die Hashtags zu den einzelnen Spielen, die Deutschland bestritten hat. Auch schafft es der Hashtag #bereitwienie von Mercedes-Benz in die Tabelle. In einem früheren Blogpost berichteten wir bereits über die wichtigsten Hashtags zur Weltmeisterschaft.

Top Hashtags WM 2014

 

Zu den meist erwähnten Tweetern zählt unter anderem die Sportschau. Aber auch Neuer, Schweinsteiger und Müller schaffen es unter die Top-Platzierten.

Top Mentioned Tweeters

 

Mithilfe unseres Social Media Monitoring Tools Brandwatch hatten wir uns während der Weltmeisterschaft die Gespräche rund um das Thema Essen und Trinken angeschaut. Dabei kam heraus, dass sich mehr als die Hälfte der Gespräche um Drinks drehte und Kaffee sich als neues WM-trendgetränk herausstellte – woran das wohl lag? In unserer Infografik in Zusammenarbeit mit Vizeum und Carat zeigen wir weitere interessante Fakren rund um Eat & Drink während der WM.

Eine weitere Grafik entstand bei der Betrachtung der Schiedsrichter. Diese hatten auch einen nicht zu unterschätzenden Gesprächsanteil und sind für jedes Spiel essentiell. Im Blogpost gibt es noch genauere Erläuterungen sowie die Infografik.


Mario Götze war auch ein wichtiges Gesprächsthema im Netz. Der 22-jährige hatte eine durchwachsene WM. Doch er war es, der kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit für Klose auf das Feld ging und den Treffer zum Titel schoss. Das war natürlich auch im Social Web bemerkbar. Was geredet wurde, seht ihr in der folgenden Themenwolke:

Götze WM 2014 Topics

Adidas war sich übrigens schon vor dem Finale sicher, dass Deutschland gewinnen würde und produzierte bereits Vier-Sterne-Trikots!


Kategorien
Analysen Buzz
Blog durchsuchen
Covid-19 Ressourcen Center

Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Experten-Dashboards, wöchentlichen Email-Berichten, einzigartigen Reports und mehr, mit denen Sie besser verstehen können, wie Verbraucher auf die Situation reagieren. Insights erhalten.

Insights erhalten
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden.

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.