[Aktuelle News] Brandwatch schließt sich mit Cision für eine große Zukunft zusammen

Mehr erfahren
Online Trends

Veröffentlicht 3. Juli 2020

Social Media Insights Videocalls: Von Haustieren und Bücherregalen

Technologien erleichtern unser Leben und in diesem Blogpost werfen wir einen Blick auf eine, die in den letzten Monaten eine Bereicherung war, um in Verbindung mit Mitmenschen bleiben zu können: Videocalls.

Homeoffice, Onlineunterricht und Social Distancing haben dazu geführt, dass vor allem eine Technologie in den letzten Monaten wesentlich häufiger genutzt wird: Videoanrufe und -konferenzen.

Seien es Meetings mit Kollegen, Online-Vorlesungen, Trinkabende mit Freunden oder mit Familienmitgliedern in Verbindung bleiben zu können: Apps für Videocalls waren noch nicht so beliebt.

Doch wie wird online über das Thema gesprochen? Was sind die beliebtesten Themen und wie haben sich diese in den letzten Monaten entwickelt? Dazu sahen wir uns in einer Analyse die deutschsprachigen Online-Erwähnungen rund um Videocalls und -konferenzen näher an.

Vor allem Anfang März, als viele Kontaktbeschränkungen eingeführt wurden, stiegen die Online-Gespräche dazu rasant an (ein Plus von mehr als 250% im Vergleich zum Februar). Seitdem sind die Gespräche kontinuierlich gesunken mit Ausnahme der Osterfeiertage, aber sie befinden sich immer noch über dem Niveau vor der Krise.

Gesprochen wird über das Thema im Durchschnitt vor allem Mitte der Woche um die Mittagszeit und zeigt, dass Videoanrufe vor allem beruflich und für die Schule oder Uni genutzt werden. Das verdeutlicht auch eine Aufteilung der Online-Gespräche nach häufigen Themen.

Am häufigsten wird im Bezug zu Videocalls über Home Office und Unterricht/Vorlesungen gesprochen. Erwähnt werden auch Probleme mit der Technik, wie etwa eine schlechte Internetverbindung, Probleme beim Bildschirm teilen oder Hintergrundgeräusche.

Allerdings reden Online-Nutzer darüber nicht so häufig wie über Dinge, die im Hintergrund der Videoteilnehmer so vor sich gehen. Ob mit Absicht oder ungewollt scheinen Einrichtungsgegenstände und Vierbeiner für einen besonderen Unterhaltungswert zu sorgen.

Vor allem Vierbeiner sind eine willkommene Abwechslung. Neben den Gesprächen gemeinsam mit Freunden und der Familie zu trinken oder Mahlzeiten einzunehmen, sind die Erwähnungen rund um Haustiere am positivsten. Ein Vergleich der Gespräche über Hunde und Katzen zeigt, dass mit 53% etwas häufiger Hunde erwähnt werden. Auf dem vierten Platz liegt das Thema Hintergrund. Während manche einen virtuellen Hintergrund wählen (hier gibt es z. B. ein paar Vorschläge der BVG), setzen sich viele vor ein Bücherregal, ein Trend, der für Belustigung im Netz sorgt:

So mancher findet kreative Lösungen, wenn er in seiner Wohnung kein Bücherregal stehen hat:

Und manchmal passieren unvorhergesehene Dinge, die Beteiligte aus dem Dämmerschlaf reißen:

Ein Blick auf die am häufigsten verwendeten Emojis liefert einen Hinweis darauf, welche Emotionen das Thema auslöst. Das sind die fünf am häufigsten verwendeten Emojis:

  • 😂
  • 😉
  • 😊
  • ❤️
  • 😅

Die Emojis zeigen, dass die meisten Beteiligten die Situation mit Humor nehmen. Kein anderes Emoji wurde in den letzten Monaten so häufig in den Gesprächen zu Videoanrufen verwendet wie das Emoji mit den Lachtränen. Neben Lachemojis wurden auch das lächelnde, zufriedene Emoji und das rote Herzsymbol häufig geteilt und verdeutlichen, dass Videotreffen bei den Beteiligten viel Freude auslösen.

Diese Analyse erschien ursprünglich im Covid-19 Datenbericht Newsletter.

Mehr Insights erhalten

Sie möchten mehr über das Verhalten, Meinungen und Sorgen der Verbraucher in diesen Zeiten erfahren? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Covid-19 Datenbericht an. Sie erhalten alle zwei Wochen Social-Media-Analysen und Umfrageergebnisse direkt in Ihr Postfach.

Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden.

Kostenloser Report

Covid-19: Wie beschäftigen sich Verbraucher Zuhause?

Viele von uns verbringen mehr Zeit Zuhause und haben dadurch auch mehr Zeit für Hobbies und Entertainment. In diesem Report sehen wir uns verschiedene Aktivitäten, mit denen sich Menschen die Zeit vertreiben, näher an..

Zum Report

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.