Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren

Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren
Marketing

Veröffentlicht 28. Mai 2019

So können Sie Ihre Social Media Marketing Strategie optimieren

Gastautorin Mollie Powles teilt ihre Tipps, wie Community Manager die Zeit und Bemühungen, die sie in ihre Social Media Strategie investieren, optimieren können.

Kennen Sie das: Sie wollten nur schnell eine halbe Stunde in Ihre Social Media Accounts investieren und zwei Stunden später sitzen Sie immer noch dran?

Das kennen wir wahrscheinlich alle. Die Tatsache, dass Social Media in einer relativ kurzen Zeit stark wuchs und mit dieser Entwicklung ein hohes Volumen an regelmäßigen Inhalten und Aktivitäten, kann eine Social Media Marketing Strategie oft wie ein harter Kampf wirken.

Aber das muss nicht sein. Mit diesen Tipps und Tricks verbringen Sie bald weniger Zeit auf Social Media, aber erzielen viel bessere Ergebnisse.

Planen Sie alles

Ständig zwischen mehreren Social Media Accounts hin- und herzuwechseln und jeden effektiv zu verwalten, ist eine sehr stressige und zeitaufwendige Aufgabe. Planen Sie stattdessen eine feste Zeit ein, entweder am Anfang oder Ende der Woche, in der Sie Ihre Posts für die kommende Woche festlegen und planen. So haben Sie sofort alles parat und können sich auf andere, dringende Dinge konzentrieren.

Hootsuite ist ein tolles Beispiel einer Online-Plattform, die Ihnen dabei helfen kann.

Prioritäten setzen

Wenn es um die Anzahl an Plattformen geht, auf denen Sie aktiv sind, dann kann manchmal weniger mehr sein. Wenn Ihr Publikum vor allem Twitter und Instagram nutzt, warum verschwenden Sie dann Zeit und Energie auf Facebook? Es macht Sinn, ihre Ressourcen auf die Kanäle zu konzentrieren, die die größte Rendite liefern können. Finden Sie also heraus, welche Plattformen die besten Ergebnisse liefern und machen diese zur Priorität.

Zeit bündeln

Nachdem Sie festgelegt haben, auf welche Plattformen Sie sich fokussieren werden, setzen Sie sich für jede eine festgelegte Zeit, ob täglich oder wöchentlich, je nachdem, was am besten für Sie funktioniert. Anstatt hier zehn Minuten und da zehn Minuten auf einem Social Media Account zu verbringen, seien Sie strikt und setzen Sie eine längere, vorgesehene Zeit fest, in der Sie sich auf dementsprechende Aufgaben konzentrieren.

Auch wenn das nicht die Gesamtzeit verringert, die Sie auf Social Media verbringen, werden Sie merken, dass Sie die investierte Zeit produktiver und fokussierter verbringen und leichter tracken können.

Nutzen Sie Ihren Content anders

Content wieder zu verwenden kann viel Zeit sparen und Ihnen dabei helfen, das Beste aus jedem Inhalt herauszuholen, an dem Sie so lange gearbeitet haben. Inhalte zu kopieren ist eine schlechte Vorgehensweise, aber Content anders zu verwenden, kann sehr nützlich sein.

Hier sind einige Wege, wie Sie das umsetzen können:

  • Verwandeln Sie Ihren Blogpost in einen informativen Podcast
  • Nutzen Sie die Ergebnisse einer Umfrage oder eines Quiz auf Social, um einen interessanten Blogpost zu erstellen
  • Erstellen Sie Bilder mit einzelnen Statistiken aus einer umfangreicheren Recherche und posten Sie diese mit einem Link zu Ihrer ursprünglichen Arbeit

Wenn Sie Inhalte anders nutzen, schauen Sie über den Tellerrand hinaus und bekommen kreative Ideen und können sicherstellen, dass Ihre Inhalte langlebiger werden.

Nutzergenerierte Inhalte

Konsumenten lieben es, echte Beispiele aus dem Leben von anderen Kunden zu sehen, die Ihr Produkt nutzen und begeistert davon sind. Deswegen sind nutzergenerierte Inhalte so ein großer Hit auf Social Media.

Ermutigen Sie Ihr Publikum, mit Ihrer Marke zu interagieren und ihre eigenen Inhalte zu erstellen, indem Sie bei den Leuten ihren Wettbewerbsgeist wecken:

  • Starten Sie einen Wettbewerb auf Facebook, bei dem Kunden Ihre Fotos oder Erfahrungen auf Social Media teilen, um einen Preis oder ein kostenloses Produkt gewinnen zu können
  • Wenn Sie ein neues Produkt einführen oder an einem Event teilnehmen, erstellen Sie ein Hashtag, das sich spezifisch auf Ihre Marke bezieht und bieten einen Anreiz, damit die Teilnehmer ihre Fotos und Event-Erfahrung auf Social Media teilen

Schnell reagieren

Eine spezifische Zeit und Vorausplanen für Social Content ist ein toller Weg, um Ihre neuesten Botschaften effektiv zu verbreiten, aber Sie sollten immer bereit sein, schnell reagieren zu können, auch wenn Sie sich gerade nicht auf Ihren Social Media Account konzentrieren.

Setzen Sie Alerts oder Benachrichtigungen auf, die Sie schnell benachrichtigen und Sie auf dringende Nachrichten auf Social (sei es ein Problem mit einem Ihrer Produkte, eine aufkommende Markenkrise oder einfach jemand, der bei seinem Kaufprozess Hilfe benötigt) schnell reagieren können.

Sie müssen nicht nach jedem Like und Retweet Ausschau halten, aber Sie sollten sicherstellen, dass Sie bereit sind, wenn es darauf ankommt.

Kategorien
Marketing
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
Plot Curve
Brandwatch Analytics

Brandwatch Analytics ist eine der weltweit führenden Social Listening-Plattformen

Eine der besten und schnellsten Social Listening- und Analytics-Plattformen auf dem Markt.

Mehr erfahren
Airline Analysis DashboardOverviewKey InsightsLast 7 MonthsLast 7 MonthsLast 7 MonthsShare of VoiceTopicsSentimentDemographicsProjectAirlinesAditi@analyst.comDashboardsDataToolsReportsAlerts5kSepOctNovDecJanFebMarApr10k15k20k05k10k15k20k0Historical ComparisonGoQuick Search20%35%5%10%30%SepOctNovDecJanFebMarMention VolumeMention VolumeJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific AirlinesJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific AirlinesJet AirwaysFly FirstRoyal AirwaysAir AtlanticPacific Airlines

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.