Das Digital Consumer Intelligence Modell

Wie stark ist Ihr Unternehmen mit den Verbrauchern verbunden?

Mehr erfahren
Online Trends

Veröffentlicht 3. Februar 2021

Social-Media-Insights rund um Veganuary

Der Januar ist vorbei und damit auch der #veganuary. Wie wurde online über das Thema gesprochen? Welche veganen Ersatzprodukte waren am beliebtesten? Wir haben uns die Social-Media-Gespräche näher angesehen.

Viele starten das neue Jahr mit Vorsätzen, unter anderem sich gesünder zu ernähren.

Beim #veganuary nehmen sich die Teilnehmer vor, sich im Januar ausschließlich vegan zu ernähren. Darüber wird natürlich auch online gesprochen, es werden neue Rezepte ausprobiert und geteilt und Probleme diskutiert. In einer Social-Media-Analyse wollten wir herausfinden, wie online darüber gesprochen wurde, welche Ersatzprodukte besonders beliebt waren und welche Emotionen die veränderte Lebensweise ausgelöst hat.

Für die Analyse untersuchten wir mit Brandwatch Consumer Research die deutschsprachigen Online-Erwähnungen von Instagram, Twitter, Blogs und Foren vom 1. bis 31. Januar 2021, die sich dazu äußerten sich im Januar vegan ernähren zu wollen, unter anderem mit den Hashtags #veganuary oder #veganuar. Um eine Verzerrung der Gespräche zu vermeiden, wurden Retweets ausgeschlossen.

Als erstes verglichen wir die Erwähnungen mit denen aus dem Vorjahr. Hier zeigt sich, dass das Interesse in diesem Jahr wesentlich höher lag. Die Gespräche sind im Vergleich zu Januar 2020 um 138% angestiegen und haben sich mehr als verdoppelt. Mit 88% des Social Buzz wurde vor allem auf Instagram über das Thema gepostet. Im Durchschnitt wurde am häufigsten freitags über das Thema gesprochen und am wenigsten donnerstags. Top-Thema waren Rezepte, die ausprobiert oder geteilt werden. Ein Blick auf die am häufigsten verwendeten Hashtags gibt Einblicke in die Motivation für die Ernährungsumstellung: Während sich die einen gesünder ernähren, fitter werden und abnehmen möchten, geben andere eine nachhaltigere Lebensweise an.

Positive Emojis und positive Emotionen

Doch wie erging es den Teilnehmern des „Experiments“? Am häufigsten wurden Emojis verwendet, die positiv sind. Die Top 3 sind das Setzling-Symbol, das Emoji, das schmackhaftes Essen genießt und das Emoji mit den Herzaugen. Eine Einteilung der Online-Gespräche in verschiedene Emotionen zeigt außerdem, dass ein Großteil der Gespräche positiver Natur sind. 90% der Erwähnungen, denen eine Emotion zugeordnet werden konnte, drücken Freude aus.

Bei den Food-Emojis war die Karotte am beliebtesten. Beliebte Gerichte in den Gesprächen mit dem Emoji waren Suppen, Eintöpfe, Currys und Kuchen.

Top 10 Food-Emojis:

  • 🥕
  • 🥦
  • 🍅
  • 🥬
  • 🥗
  • 🥑
  • 🍫
  • 🍔
  • 🍎
  • 🌶

Nüsse, Tomaten und Salat sind die beliebtesten veganen Lebensmittel

Welche Lebensmittel wurden in den veganen Gesprächen am häufigsten erwähnt? Mit großem Abstand liegen hier Nüsse auf Platz eins, gefolgt von Tomaten und Salat. In den Erwähnungen über Nüsse werden am häufigsten Mandeln, Cashewnüsse und Erdnüsse erwähnt. Sei es als Topping für den Porridge zum Frühstück, als Backzutat oder als Käseersatz: Nüsse sind ein ein wichtiger Bestandteil der veganen Küche.

Tofu ist beliebtester Fleischersatz

 

Mittlerweile gibt es zahlreiche Fleischersatzprodukte auf dem Markt. Mit Abstand am beliebtesten ist laut Online-Gesprächen Tofu, gefolgt von Seitan und Tempeh. Am häufigsten wurden in den Erwähnungen Produkte von Like Meat, Fantastic Foods und Veganz erwähnt.

Bei der Pflanzenmilch ist mit fast Hälfte der kategorisierten Erwähnungen Hafermilch am beliebtesten, gefolgt von Mandel- und Kokosmilch. Am häufigsten erwähnt wurden die Marken Alpro und Oatly und Produkte von dm.

Aldi punktet mit Veganuary Aktionen

In diesem Jahr war der Veganuary wesentlich beliebter als im Vorjahr und das zeigte sich auch in den Aktionen der Marken und Retailer, die ihre veganen Produkte bewarben und Rezeptideen auf ihren Social-Media-Kanälen teilten. Besonders punkten konnte hier Aldi. Der Discounter wurde in den Gesprächen am häufigsten erwähnte. Auf dem zweiten und dritten Platz liegen Lidl und Penny.

 

Die Food Trends 2020

Welche Food Trends waren im letzten Jahr besonders beliebt? Wie hat sich das Verbraucherverhalten aufgrund der Pandemie geändert? Lesen Sie die Studie und erfahren Sie:

  • Wie online über das Thema Ernährung gesprochen wird
  • Die Top Food Trends
  • Insights zum Einkaufsverhalten
  • Die beliebtesten Ernährungsweisen
  • Und vieles mehr

Sie können den Report hier kostenlos lesen.

Kostenloser Report

Food Trends Report 2020

In diesem Report untersuchten wir mehr als 2,5 Mio. Online-Erwähnungen, um aktuelle Food Trends zu identifizieren und wie sich das Verbraucherverhalten aufgrund von Covid-19 geändert hat..

Zum Report

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.