Welche sind die Top 50 sichtbarsten Markenlogos im Social Web?

Jetzt mehr erfahren
Marketing

Veröffentlicht 18. März 2019

4 Beispiele, wie Vizia das interne Reporting bei Brandwatch transformiert hat

Das Brandwatch Marketingteam hat eine neue Art des Reportings eingeführt, das Zeit spart, menschliche und maschinelle Intelligenz kombiniert und (am wichtigsten) Berichte erstellt, die das Publikum fesseln. Und so funktioniert es.

Die Berichterstattung kann monoton, stressig und oft sehr langweilig sein.

Zum Glück kann das Marketingteam bei Brandwatch unser Vizia nutzen. Es ist ein Tool mit verschiedenen Features, das darauf abzielt, Aufgaben zu erleichtern und Daten zur Erfolgsmessung mit unseren Kollegen zu teilen.

Das alte Set-up

Zuvor erhielt das Marketingteam eine wöchentliche Email vom Marketing Operations Team. Es enthielt ein großes Google Sheet voller Zahlen und Farbmarkierungen und zeigte die Performance von bestimmten Inhalten und Ergebnisse von verschiedenen Regionen. Wenn wir ehrlich sind, verbrachten nicht viele Personen Zeit damit, aus den Zahlen schlau zu werden.

Es war ein eindeutiges Beispiel dafür, wie bestimmte Dinge besser kommuniziert werden können, aber ein Tool zu finden, das die richtigen Informationen teilen kann und Dinge nicht weiter verkompliziert, war nicht einfach.

Vizia nutzen

Vizia ist ein Tool, welches schon länger existiert und eine Fülle an Geschäftsdaten ansprechend darstellt und diese über Screens in einem einzelnen Büro oder Screens in Büros und Lobbies und Events weltweit teilen kann.

Dank neuen Feature-Updates können Nutzer schöne Reports erstellen, Daten von Salesforce, Google Analytics, Google Sheets und weiteren Datenquellen integrieren und diese via Email mit ihren Kollegen teilen. Der Ersteller des Reports kann dann sehen, wer diese Reports geöffnet hat, was ihnen am besten gefiel und basierend darauf Verbesserungen vornehmen.

Seitdem das Marketing Operations Team Vizia für sein Reporting nutzt, konnte das Team eine Reihe an Vorteilen verzeichnen.

4 Beispiele, wie Vizia unser Reporting verändert hat

Ich sprach mit Lauren Corre, die dafür verantwortlich ist, die Reports in Vizia zu erstellen und diese innerhalb des Marketingteams zu verbreiten. Hier sind die Vorteile, die sie mir nannte.

1. Eine bessere Nutzererfahrung

“Wir erstellen Berichte wöchentlich, monatlich, quartalsweise und jährlich”, sagt Lauren. “Es war ein sehr manueller Prozess und vor allem wöchentliche Updates sorgten bei den Empfängern nicht für genug Aufmerksamkeit.”

Was einst eine lange Tabelle war, bei der man durchforsten musste, was wichtig für einen ist, sind es nun 18 Folien, aufgeschlüsselt nach Regionen, die anzeigen, wie die Aktivitäten abschnitten. Beschriftungen zeigen genau, was die Zahlen bedeuten und liefern Kontext zu den Grafiken und das Ganze kann per Laptop, großem Screen oder mobil eingesehen werden.

Im Großen und Ganzen führte die Nutzererfahrung dazu, dass mehr Personen mit den Zahlen interagieren, Fragen stellen und Anmerkungen machen, wenn diese nicht ganz richtig erscheinen.

“Es ermöglicht unseren Kollegen  sich die globalen Marketingerfolgszahlen anzusehen und festzustellen, ob wir unsere Ziele erreichen.”

2. Zeitersparnis

“Wir verbringen jetzt weniger Zeit mit dem Reporting, aber wir informieren das Team weiter von Woche zu Woche”, sagt Lauren.

Tatsächlich konnte sie mit Vizia die Zeit, die sie für wöchentliche Reports aufwenden musste, drastisch reduzieren.

“Ich verbringe damit nicht mehr meinen ganzen Morgen.”

Lauren kann das Ziehen der Zahlen und deren Darstellung dem System überlassen und sich darauf zu konzentrieren, diesen Kontext hinzuzufügen.

3. Teamarbeit zwischen Mensch und Maschine

Sobald die Charts aufgesetzt sind, wirft Lauren einen Blick auf die Daten, vor allem auf unerwartete Entwicklungen und verleiht dem Ganzen mit Notizen Kontext.. So kann das Team die Daten besser interpretieren und erkennen, was die Handlungspunkte sein sollten.

“Es ist viel einfacher. Ich habe viel mehr Zeit, da sich die Grafiken automatisch aktualisieren und ich nur nach den Gründen hinter den Veränderungen suchen muss.”

Es fühlt sich an, wie eine futuristische Verschmelzung von menschlicher und maschinenbasierter Intelligenz.

Andere Mitglieder des Teams, die an dem Vizia Deck arbeiten, gehen einen Schritt weiter: “Mein Kollege Matt hat das Reporting, das er dem Deck hinzufügt, komplett automatisiert”, erklärt Lauren. “Es ist interessant zu sehen, wie wir auf verschiedene Art und Weise an die Sache herangegangen sind.”

Matt konzentriert sich vor allem auf die Konversionszahlen und Google Analytics Daten, die eingebunden werden und fügt ihnen wöchentlich Anmerkungen hinzu und zeigt dem Team Aufwärts- und Abwärtstrends.

4. Verantwortlichkeit und Fortschritt

Da jeder weiß, dass gezählt wird, ob sie sich das Reporting ansehen oder nicht, sind wir den Zahlen gegenüber aufmerksamer – es macht uns alle verantwortlich.

Mit Vizia erhält der Reportersteller außerdem wesentlich mehr Feedback als vorher: Es verfügt über Funktionalitäten mit denen Lauren sehen kann, wer den Report liest und die Top-Folien im Deck.

Das gibt ihr die Möglichkeit, Mitarbeiter, die den Report nicht lesen, darauf aufmerksam zu machen (dabei konnte ich sie schon beobachten). Sie kann außerdem ein Auge darauf behalten, welche Folien auf andere interessanter oder weniger interessant wirken und sie kann so sehen, an welchen Stellen Verbesserungen vorgenommen werden sollten.

Andere inspirieren

Das Marketing Ops Team hat mit seiner Nutzung von Vizia andere dazu inspiriert, ihre Art und Weise der Berichterstattung zu ändern. Wenn ich jetzt Zahlen über den Brandwatch Blog mit meinem Chef teile, teile ich Vizia Screens anstelle von Google Slides oder Google Sheets, welche ich vorher nutzte.

Der Zugang zu solchen Folien mit Live-Daten ermöglicht es, wenn jemand eine Frage über aktuelle Zahlen hat, mit demjenigen einfach ein Deck teilen zu können – und macht das Brüten über verschiedene Tabellen auf der Suche nach Antworten überflüssig.

Reporting ist langweilig und Reporting ist zeitaufwändig – und in den seltensten Fällen löst es Freude aus. Eine neues Tool hat die Art und Weise, wie unser Team die Berichterstattung vornimmt, verändert – kann es Ihrem auch helfen?

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr.

Kategorien
Updates
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
Brandwatch Vizia

Marketingdaten in Echtzeit visualisiert

Erwecken Sie Ihre Social Media und Marketing Insights im Unternehmen zum Leben.

Loslegen

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.