Neue Studie: Plastikverpackungen 2020

Plastikmüll ist ein wichtiges Thema für die Verbraucher heutzutage. Welchen Einfluss hat die Covid-19 Pandemie auf das Verhalten und Interesse? Was müssen Unternehmen jetzt wissen? Hier in der Studie mehr erfahren.

Jetzt lesen
Online Trends

Veröffentlicht 29. November 2018

Haben Twitter-Gespräche einen Einfluss auf den Aktienkurs von Tesla?

Als Elon Musik darüber twitterte, Tesla privatwirtschaftlich führen zu wollen, fragte ich mich: Kann Social Media und wenn ja, wie sehr, den Aktienkurs beeinflussen? Ich suchte nach einer Antwort und kombinierte Twitter-Daten und Tesla’s Aktienkursdaten miteinander.

Als Research Analyst bei Brandwatch’s Strategy & Insights Team verbringe ich meinen Tag damit, Klienten dabei zu helfen, Geschäftsentscheidungen zu treffen und zu verstehen, welchen Einfluss Social Media auf die reale Welt hat. Daher war das für mich nicht abwegig, mich einem Tesla-Thema zuzuwenden.

Wir wissen, dass die Tweets von Trump einen negativen Effekt auf die Börse haben. Aber trifft das auch auf andere Fälle zu? Kann ein Blick auf Twitter dabei helfen, die Bewegungen in den Aktienkursen besser zu verstehen?

Um diese Frage zu beantworten, untersuchte ich die Gespräche auf Twitter rund um Tesla.

Drei wichtige Peaks

Mithilfe von Brandwatch Analytics sah ich mir alle Tweets diesen Jahres an, die sowohl Elon Musk als auch Tesla erwähnten. Ich wollte wissen, wie Elon Musk’s Handlungen den Aktienkurs von Tesla beeinflussten, daher sah ich mir die Gespräche an, die beide erwähnten. Ich tauchte dann in die Geschichten der drei größten Gesprächsspitzen ein.

Der erste Peak geschah im Februar als SpaceX, ein weiteres Unternehmen, bei dem Elon Musk CEO ist, erfolgreich einen Tesla Roadster ins All schoss. Der beliebteste Tweet dazu stammt von Stephen Fry, in dem er Elon Musk, Tesla und SpaceX zu ihrem Erfolg gratulierte.

Der bisher höchste Peak in 2018 geschah am 1. April, als Elon Musk einen Aprilscherz machte und behauptete, Tesla wäre bankrott.

Er postete darauf zwei weitere Tweets. In dem einen zeigte er ein Foto von sich selbst, betrunken von „Teslaquilla“ und er hält ein Schild hoch mit der Aufschrift „Bankwupt“.

Der dritte Peak bringt uns zurück zur Ausgangsfrage. Im August twitterte Elon Musk darüber, Tesla bei 420 Dollar möglicherweise privatwirtschaftlich zu betreiben.

Wer die Nachrichten verfolgt, weiß, dass nich nur Aktienkurse einen Einfluss auf diesen Tweet hatten. Einige Tage zuvor wurde Elon Musk als Tesla’s Vorstandsvorsitzender ersetzt.

Peaks vs Aktienkurse

Nachdem ich die drei meistdiskutierten Geschichten auf Twitter identifizieren konnte, warf ich einen Blick auf den Aktienmarkt. Im Speziellen auf den bisherigen Aktienkurs von Tesla in 2018.

Ich war an den Punkten interessiert, die ich mit Blau im Chart hervorgehoben haben – die drei Tage, an denen die Gespräche auf Twitter anstiegen. Und ich bin ehrlich: Als ich es zum ersten Mal sah, sah es nicht aufregend aus. Die größte Preisschwankung fand nicht an den drei Tagen statt, an denen die Twitter-Gespräche anstiegen.

Aber von meiner Erfahrung in Research wusste ich, dass Insights manchmal nicht sofort ersichtlich sind. Manchmal benötigt es etwas Einsatz, um Trends aufzudecken,

Ich tauchte ein bisschen tiefer ein. Als erstes untersuchte ich die drei Tage nach anderen Nachrichten rund um Tesla. Ich wollt eine Aktienkursbewegung aufgrund von anderen Faktoren ausschließen. Beispielsweise hätte eine offizielle Stellungnahme des Unternehmens einen Einfluss auf den Aktienkurs haben können. Das war allerdings nicht der Fall.

In meinem nächsten Schritt berechnete ich die prozentuale Veränderung des Aktienkurses nach Tagen.

Im Durchschnitt schwankt der Tesla Aktienkurs 2,4 Prozent täglich – diese Schwankung kann man also an jedem Tag erwarten.

An den drei Tagen mit den vielen Tweets war die Kursschwankung höher als 2,4 Prozent. Bei zwei von den drei Tagen war die Schwankung sogar wesentlich höher: doppelt oder vierfach so hoch!

Was bedeutet das für unsere Fragestellung?

Beeinflussen Gespräche auf Twitter den Aktienkurs von Tesla?

Wir können feststellen, dass Twitter-Gespräche und Aktienkurse miteinander verbunden sind. Als Elon Musik über Themen wie finanzielle Erfolge oder Unternehmensstruktur twitterte, passte sich Tesla’s Aktienkurs der Tonalität seines Posts an. Ob das auch auf andere Unternehmen zutrifft, wäre interessant zu untersuchen. Ein besseres Verständnis zwischen der Verbindung von Social Media und Finanzen wäre ein sehr wertvolles Unterfangen.

Wir im Strategy & Insights Team betrachten Social-Media-Daten als Teil des großen Ganzen. Das Kombinieren von Social-Media-Daten beispielsweise mit Wetterdaten, Preise von Gütern und Dienstleistungen oder diese Analyse mit den Aktienkursen sind nur einige der Vorgehensweisen, die wir in der Vergangenheit durchführten.

Warum treten Sie nicht in Kontakt mit uns und sehen, was wir machen können?

facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden.

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.