Das Digital Consumer Intelligence Assessment

Erfahren Sie, wie Sie schneller an Insights gelangen und Ihre Digital Consumer Intelligence verbessern können.

Assessment durchführen
Online Trends

Veröffentlicht 4. Juni 2021

Nachhaltigkeit und Kosmetik: Verbraucher-Insights rund um feste Kosmetik

Feste Kosmetik liegt im Trend. Wir haben die Online-Verbrauchergespräche und -Bewertungen rund um feste Kosmetik näher untersucht, um herauszufinden, wie die Produkte bei den Verbrauchern abschneiden.

Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein großes Thema in vielen Branchen.

Verbraucher schenken Auswirkungen auf die Umwelt und ethischen Faktoren eine immer größere Aufmerksamkeit bei ihrer Kaufentscheidung. Sie hinterfragen die Inhaltsstoffe von Produkten, deren Herstellung und welche Werte die Unternehmen vertreten. Und immer mehr Unternehmen reagieren auf diese veränderte Nachfrage und bieten Produkte an, die den Anforderungen der Verbraucher entsprechen.

Eine Analyse der Online-Gespräche rund um Kosmetikprodukte und Nachhaltigkeit zeigt, das es ein Thema ist, das bei Verbrauchern eine immer größere Bedeutung hat. Die Online-Erwähnungen vom 15. April 2020 – 15. April 2021 nahmen im Vergleich zum Vorzeitraum um 40% zu.

Am häufigsten wird in den Diskussionen rund um Nachhaltigkeit und Zero Waste bei Kosmetikprodukten über Produkte ohne Plastik und Plastikverpackungen allgemein gesprochen. Ebenfalls beliebte Themen sind Produkte mit veganen Inhaltsstoffen und Naturkosmetik.

In einer Umfrage zum Thema Plastikmüll- und verpackungen gaben 79% der deutschen Befragten an, dass sie aktiv versuchen, Plastikmüll zu reduzieren. Eine Branche, die mit dem Thema Plastikmüll und -verpackungen besonderes stark konfrontiert ist, ist die Kosmetikbranche. Duschgels, Shampoos und Deos werden häufig in Plastikverpackungen angeboten. Allerdings gibt es einen Trend, der es Verbrauchern ermöglicht, weiterhin Kosmetik zu kaufen und Plastikmüll zu reduzieren: Feste Kosmetik.

Feste Kosmetik gibt es mittlerweile in vielen Variationen: Feste Shampoos, feste Duschgels, Deocremes oder sogar feste Zahnpasten. Verbraucher haben mittlerweile eine große Auswahl in diesem Bereich, da immer mehr Unternehmen den Trend erkennen und neben ihrem Standardsortiment auch feste Kosmetik anbieten.

In unserer Online-Analyse konnten wir sehen, dass in den Gesprächen rund um Nachhaltigkeit und Kosmetik auch häufig feste Kosmetik erwähnt wird. Vom 15. April 2020 bis 15. April 2021 nahmen die Online-Diskussionen rund um feste Kosmetik um 16% zu. Am häufigsten wird allgemein über Seifen gesprochen, gefolgt von Deocremes und festen Shampoos.

Ein Blick auf die Marken, die in den Online-Gesprächen rund um feste Kosmetik am häufigsten erwähnt werden, zeigt, dass vor allem die Naturkosmetikmarke Alverde von dm genannt wird. Auf dem zweiten und dritten Platz liegen Lush und Balea (ebenfalls von dm).

Besonders beliebt in den Gespräche rund um feste Kosmetik sind feste Shampoos. Vom 15. April 2020 bis 15. April 2021 nahmen die Online-Gespräche rund um feste Shampoos und Haarseifen um 17% zu. In den Gesprächen fallen häufig die Themen vegan, Nachhaltigkeit, plastikfrei, einfach (z. B. einfache Anwendung), Bio, Pflege, Umwelt, Duft und Inhaltsstoffe. 

Um ein besseres Verständnis darüber zu erhalten, was festes Shampoos bei Verbrauchern ankommen und welche Produkteigenschaften sie schätzen, sahen wir uns mit Brandwatch Reviews die Produktbewertungen auf Amazon zu bekannten Shampoo Bars näher an.

Eine Aufteilung der Rezensionen in positiv, neutral und negativ zeigt, dass vor allem der Duft ein wichtiges Thema ist, das in den positiven Produktbewertungen erwähnt wird. Ein angenehmer Duft wird von Verbrauchern, die mit dem Produkt zufrieden sind, gerne hervorgehoben. Das Chart zeigt außerdem, dass der Duft ein Thema ist, bei dem Verbrauchern eine eindeutige Meinung haben. Hier äußerten sich die Verbraucher entweder eindeutig positiv oder negativ, eine neutrale Meinung wird hier selten vertreten.

Ebenfalls positiv bewerten Konsumenten die Verpackung und Handhabung. Negativ bewertet wurde von Verbrauchern, dass es zum festen Shampoo keinen entsprechenden festen Conditioner gibt oder dass nach dem Waschen mit festem Shampoo noch die Anwendung einer Spülung oder Rinse notwendig ist. In den negativen Bewertungen äußerten sich Konsumenten auch darüber, nach der Anwendung Probleme mit der Kopfhaut zu haben.

Mit dem Feedback von Verbrauchern aus der Analyse von Online-Gesprächen und Produktbewertungen können Unternehmen erkennen, welche Produkteigenschaften besonders gut bei den Konsumenten ankommen und welche Verbesserungen sich die Verbraucher wünschen. Verbrauchern von festen Shampoos sind ein angenehmer Duft und möglichst wenig Verpackung sehr wichtig. Kosmetikmarken können sich von der Konkurrenz abheben, indem sie ihr Produktsortiment um feste Spülungen und Conditioner erweitern oder auf ihren Social-Media-Kanälen Tipps für die Anwendung von festen Shampoos geben.

Neuer Report: Die größten Trends in der Beauty-Branche 2021

Für mehr Insights rund um die Kosmetikbranche und aktuelle Beauty-Trends lesen Sie unseren neuen Report und erfahren unter anderem:

  • Warum die Nachfrage nach Handpflegeprodukten gestiegen ist
  • Der Trend zu weniger Make-up und der Wunsch nach einfacheren Pflegeroutinen
  • Welche Inhaltsstoffe bei Kosmetikprodukten gefragt sind
  • Und vieles mehr

Sie können den Report hier kostenlos lesen.

Kategorien
Updates
Newsletter: Bundestagswahl 2021

In unserem zweiwöchigen Newsletter teilen wir aktuelle Social-Media-Insights rund um die anstehenden Wahlen. Melden Sie sich jetzt an und erhalten alle zwei Wochen den Newsletter direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung
Kostenloser Report

Die größten Verbrauchertrends in der Beauty-Branche 2021

Welche Kosmetikprodukte können eine höhere Nachfrage verzeichnen? Welche Verbrauchertrends werden dieses Jahr die Beauty-Branche beeinflussen?.

Zum Report

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.