Umfrangreiche Studie zu den Verbrauchertrends 2020

Jetzt lesen

Umfrangreiche Studie zu den Verbrauchertrends 2020

Jetzt lesen
Online Trends

Veröffentlicht 19. September 2018

Social Media-Analyse: Das sind die beliebtesten Netflix-Serien und -Filme 2018

Netflix hat unser Konsumverhalten von Serien und Filmen gravierend geändert:

Wir können Inhalte jederzeit konsumieren, wann wir wollen, von verschiedenen Endgeräten aus und das ohne Werbeunterbrechungen. Mittlerweile kann Netflix weltweit über 130 Millionen Abonnenten verzeichnen. Der Börsenwert ist auf 140 Milliarden Dollar gewachsen und das Unternehmen setzte sich bis Ende 2018 das Ziel 1.000 Eigenproduktionen anzubieten.

Eine Menge Inhalte für lange Serienabende. Welche Eigenproduktionen kommen online am Besten an? Dazu haben wir uns die deutschsprachigen Online-Gespräche rund um Netflix näher angesehen. Untersucht wurden öffentlich zugängliche Erwähnungen aus sozialen Netzwerken, Blog, Foren und News-Seiten seit Anfang des Jahres.

Filme gewinnen an Bedeutung

Serien dominieren mit 60 Prozent die Online-Gespräche rund um Netflix. Allerdings ist der Anteil der Gespräche um die Filme seit 2017 von knapp 30 auf 40 Prozent angestiegen. Grund dafür sind auch immer mehr Eigenproduktionen von Netflix im Filmbereich.

Netflix-Film Roma gewinnt bei den Filmfestspielen Venedig

Die Erwähnungen im Zeitverlauf zeigen einige Peaks. Der höchste Peak bei den Serien fand Anfang Januar statt, als Netflix den Börsenwert von 100 Milliarden Dollar knackte. Die zweithöchste Gesprächsspitze wurde im April von der Meldung verursacht, dass Netflix nach Dark und Dogs of Berlin als dritte deutsche Eigenproduktion Die Welle als Serie umsetzen will. Die Serie soll 2019 erscheinen.

Die Gespräche rund um die Filme liegen unter dem Buzz zu den Serien. Nur im September sorgte ein Meldung über einen Film für mehr Buzz als zu den Serien: Der Netflix-Film Roma gewann am 08. September den Goldenen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig. Der Film des Regisseurs Alfonso Cuarón hatte bei den Filmfestspielen seine Weltpremiere.

Emoji-Nutzung: Viel Herz für Netflix-Inhalte

Bei den am häufigsten genutzten Emojis zeigen Nutzer viel Herz und Liebe. Während bei den Serien (linke Wolke) vor allem das Emoji mit den Herzaugen verwendet wurde, ist es bei den Filmen (rechte Wolke) das Herzsymbol.

Top-Hashtag auf Twitter und Instagram: #13reasonswhy

Ein Blick auf die am häufigsten genutzten Hashtags zeigt, dass bei den Serien die Hashtags zu Tote Mädchen lügen nicht (#13reasonswhy), Haus des Geldes (#hausdesgeldes) und Altered Carbon (#alteredcarbon) am häufigsten verwendet werden. Top bei den Filmen sind Auslöschung (#auslöschung, #annihilation), Bright (#bright) und The Cloverfield Paradox (#thecloverfieldparadox).

Top-Serien: House of Cards sorgt für den meisten Buzz

Bei den Eigenproduktionen von Netflix wurde am häufigsten über House of Cards gesprochen, gefolgt von Dark und Tote Mädchen lügen nicht auf den Plätzen zwei und drei. Für viel Furore sorgte das Ausscheiden von Hauptdarsteller Kevin Spacey. Netflix trennte sich nach den Missbrauchsvorwürfen von dem Schauspieler. Fans sind gespannt, wie die finale Staffel, die Anfang November erscheint, ohne ihn fortgeführt wird.

Die am positivsten erwähnten Serien:

  • Haus des Geldes
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Riverdale

Top-Serien bei männlichen Twitter-Autoren:

  • Haus des Geldes
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Dark

Top-Serien bei weiblichen Twitter-Autoren:

  • Riverdale
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Haus des Geldes

Auslöschung mit Natalie Portman Sieger bei den Filmen

Bei den Netflixfilmen sorgte der Sciencefictionfilm mit Natalie Portman in der Hauptrolle für den meisten Buzz. Auf dem zweiten Platz liegt der Action-Fantasyfilm Bright mit Will Smith, gefolgt vom Sciencefiction-Horrorfilm The Cloverfield Paradox auf Platz drei.

Die am positivsten erwähnten Filme:

  • To All the Boys I’ve Loved Before
  • Auslöschung
  • Bright

Top-Filme bei männlichen Twitter-Autoren:

  • Auslöschung
  • Bright
  • The Cloverfield Paradox

Top-Filme bei weiblichen Twitter-Autoren:

  • Auslöschung
  • To All the Boys I’ve Loved Before
  • Bright

 

Der beliebteste Tweet seit Anfang des Jahres, basierend auf Retweets, stammt übrigens vom deutschen Netflix-Account. Eine Erinnerung, die in den kommenden Wochen wohl bald wieder ihre Gültigkeit haben wird:

Titelbild: amesy via iStock

Kategorien
Updates
Blog durchsuchen
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Events und Produktentwicklungen.

Anmelden
facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden.

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.