[Aktuelle News] Brandwatch schließt sich mit Cision für eine große Zukunft zusammen

Mehr erfahren
Online Trends

Veröffentlicht 21. Dezember 2020

Diese Produkte waren in 2020 besonders beliebt

Es war für viele Unternehmen ein schwieriges Jahr, aber einige Produkte waren gefragter, als man es zu Beginn des Jahres hätte vorhersehen können.

Wir sahen uns bereits an, welche Produkte in diesem Jahr weniger beliebt waren , obwohl diese vor der Pandemie sehr gefragt waren.

In diesem Blogpost machen wir das Gegenteil. Wir werfen einen Blick auf die Social-Media-Daten über Produkte, die in diesem Jahr unerwartet sehr beliebt geworden sind.

Seife und Desinfektionsmittel

Seife, Desinfektionsmittel und andere Reinigungsartikel gehörten in diesem Jahr zu den wichtigsten Produkten.

Vor der Pandemie waren Diskussionen über Seife, Desinfektionsmittel und Hände waschen eine ziemliche Nische. In diesem Jahr stiegen die Gespräche im Vergleich zu den Durchschnittszahlen aus 2017, 2018 und 2019 um 157% an.

Das ist definitiv ein Gewinn für alle, da diese Produkte essentiell dabei helfen, die Verbreitung des Viruses einzudämmen.

Ausstattung für Home Office

Von Zuhause zu arbeiten war in 2020 vielleicht die schnellste und drastischste Veränderung.

Innerhalb von Tagen hat die Pandemie für viele von uns dafür gesorgt, dass wir vom Büro (in dem sich Viren gut verbreiten können) in unser Heimbüro gezogen sind, oder zumindest auf unsere Couch.

Erwähnungen zu Home Office stiegen in 2020 im Vergleich zu den Durchschnittszahlen in 2017, 2018 und 2019 um 505% an.

Aber worüber wurde in den Home-Office-Gesprächen geredet? In den letzten elf Monaten konnten wir sehen, dass Menschen über entsprechende Ausrüstung diskutierten und nach Empfehlungen fragten, wie sie das Arbeiten von Zuhause angenehmer gestalten können:

  • Stühle – 292.000 Mentions
  • Computer – 389.000 Mentions
  • Tische und Schreibtische – 481.000 Mentions

Besorgniserregend sind allerdings die Erwähnungen zu körperlichen Beschwerden. Wir konnten 907.000 Mentions in den Gesprächen zum Arbeiten von Zuhause finden, die Rücken-, Nacken- und Augenschmerzen erwähnen. Das ist auch eines der Hauptgründe, warum Menschen in geeignete Stühle, Tische und Computer-Ausrüstung investieren. In einer aktuellen Brandwatch Studie konnten wir herausfinden, dass 64% der Verbraucher, die im Home Office sind, Investitionen getätigt hatten, um das Arbeiten von Zuhause zu erleichtern oder dies zumindest planen.

Tech-Geräte triumphieren

Erwähnungen zu Tech-Geräten, von TVs über Smartphones bis zu Spielekonsolen, haben in den letzten elf Monaten im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2019 um 32% zugenommen.

Erwähnungen zu Laptops und PCs lagen in den letzten elf Monaten im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2019 um 27% höher. Verbraucher fragen auf Social Media nach Empfehlungen zu Produkten und außerdem nach Rat, einen geeigneten Computer zu finden, nachdem die Nachfrage anstieg und viele Modelle ausverkauft waren.

Die Gespräche zu Handys stiegen in den letzten elf Monaten im Vergleich zum Vorjahr um 17% an. Diese Entwicklung zeigt, dass in 2020 viele Verbraucher großen Wert drauf legten, mit anderen in Verbindung bleiben zu können.

Gespräche über Fernseher und Spielekonsolen stiegen um 34% und 66% an. Medien und Entertainment waren in diesem Jahr, in dem viele mehr Zeit Zuhause verbracht haben, sehr wichtig. Das Interesse für Spielekonsolen wurde angetrieben durch beliebte Spiele wie Animal Crossing und die Veröffentlichung der nächsten Konsolengeneration.

Erfahren Sie in unserem kostenlosen Report wie sich die Verbraucherbedürfnisse im Tech-Bereich in diesem Jahr geändert haben.

Komfort Zuhause

In vielen Ländern gab es weltweit Lockdowns und Aufrufe, Zuhause zu bleiben. Verbraucher wandten sich an Social Media, um zu diskutieren, wie sie ihre eigenen vier Wände so funktional und schön wie möglich einrichten können.

Zimmerpflanzen waren eines der Dinge, mit denen sich Menschen ihr Zuhause verschönerten. Die Online-Gespräche lagen während der Pandemie weiterhin auf einem hohen Niveau. Wenn Sie wissen möchten, welche Pflanze am beliebtesten ist, können Sie hier die Analyse dazu nachlesen.

Die Online-Gespräche zu DIY, Renovierungen, Gärtnern und Gestaltung der eigenen vier Wände sind seit dem Ausbruch der Pandemie zwar gesunken, aber befinden sich immer noch auf einem höheren Niveau als vor der Pandemie.

Überraschend und entzündbar

Gibt es etwas günstigeres und einfacheres als eine Kerze anzuzünden, um sich zu entspannen?

Während die Online-Gespräche zu vielen Produkten in dieser Liste ein auf und ab verzeichnen, stiegen die Gespräche zu Kerzen in diesem Jahr im Durchschnitt jeden Monat um 34% an.

Und laut Google Trends erreichte das Suchinteresse für Kerzen kurz vor den Feiertagen ein Fünf-Jahres-Hoch.

facets Created with Sketch.
facets-bottom Created with Sketch.
Neu: Consumer Research

Consumer Fit werden

Seien Sie einen Schritt voraus mit Consumer Research, unserer neuen Digital Consumer Intelligence Plattform.

Crimson Hexagon ist mit Brandwatch fusioniert. Sie sind hier richtig!

Ab dem 08. Mai finden Sie alle Crimson Hexagon Produkte auf der Brandwatch Website. Sie finden sie unter “Produkte” in der Navigation. Wenn Sie bereits Kunde sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie bei Fragen Ihren Account Manager.